Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

baumax5

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. November 2016

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. November 2016, 15:58

Heizungsproblem am Lancia Delta 844 1.4 T-Jet 150PS

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!

Wir fahren seit fast drei Jahren voller Freude unseren Lancia Delta 1.4T-Jet 150PS Platino Baujahr 2010.
Nun hatten wir die erste Reparatur, es musste der Auspuffkrümmer sowie der Turbo erneuert werden, zeitgleich wurde auch ein komplettes Service durchgeführt.
Nun fällt auf das die Heizung (Klimatronic) nicht richtig funktioniert, bin mir aber mittlerweile nicht mehr sicher ob es im Zusammenhang mit den durchgeführten Arbeiten steht.
In der Vergangenheit sind wir immer auf Automatik Stellung gefahren und haben gelegentlich mal die Temperatur etwas verändert, Sommer wie Winter. Wir mussten nie manuell irgendwie eingreifen.
Nun ist es auf Dauer mit eingestellten 22 Grad zu kalt und es beschlagen die Scheiben so daß man Mühe hat sie frei zu halten.
Wenn man auf 32 Grad stellt lässt es sich locker aushalten wo man normal verschmachten würde, aus den Düsen kommt ein laues Lüfterl.
Stellt man auf HI Defrost kommt wirklich warm.
Meistens ist daß Klimasternchen im Display obwohl zu kalt, schaltet man die Klima weg beschlagen die Scheiben.
Meine Vermutung war ein Luftpolster im Kühlsystem nachdem das System durch den Turbotausch offen war.
Darum habe ich versucht es zu entlüften was normal von selbst passieren sollte.
Ich hatte bei laufenden Motor bei einer Drehzahl von 3000 U/min die Entlüfterschraube am Kühler offen sowie den Schlauch der Rücklaufleitung aus dem Heizungskühler in Richtung Motor abgezogen damit die Luft falls eine darin sein sollte entweichen kann.
Heisse Finger ohne Erfolg.
Denn Innenraumfilter welcher ja neu ist habe ich auch auf seinen korrekten Einbau kontrolliert.
Bin ohne Filter gefahren, hat auch nichts geändert.
Der Stellmotor für warm/kalt funktioniert, den als ich mich mit dem Filter befasste war ja die Verkleidung im Beifahrerfussraum ab und ich sah wie der weiße Hebel sich auf/ab bewegte wenn ich die Temperatur regelte.
Ich las ich Internet vom Reset der Heizung durch längeres gedrückt halten der beiden runden Regler in Kombination mit Zündung aus/ein, hat auch nichts gebracht.
Die Motor Temperatur ist laut Anzeige komplett normal.
Kann es sein das der Innenraumtemperaturfühler nicht in Ordnung ist und wo ist der?
Ich bin mit meinem Latein am Ende.
Kennt jemand diese Problem oder hat eine Ahnung was daß sein könnte?

Mit Dank im voraus für dienliche Hinweise

Baumax5

TheChris

Anfänger

  • »TheChris« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2016

Wohnort: Heidesee

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. November 2016, 18:33

Das selbe Problem hab ich bei meinem dedra auch. Warum weis auch keiner. Ich habe die klimatronik voll elektrisch.
Fiat Tipo, 2x126, Lancia Y10, Fiat Tempra, Fiat Cinquecnto, Fiat Bravo, Fiat Ulysee, Alfa 146
Aktuell1. Lancia Dedra 1.8 16v SW Bj. 96
2. Fiat Coupe 2.0 20v Bj. 97
3. Lancia Y10 Bj. 93(im Auf- und Umbau)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!