Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Giusto

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 3. Juli 2017

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. November 2017, 12:12

Rückenprobleme beim Fahren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,

ich merke in letzter Zeit immer häufiger, wie mir der Rücken weh tut, wenn ich länger mit dem Auto unterwegs bin.
Scheint wohl endgültig hinüber zu sein. Nach jahrelanger Tätigkeit im Gerüstbau, kein Wunder.

Vielleicht sollte ich mich mal um ein anderes Auto kümmern, wo die Sitzposition etwas höher ist?
Was haltet ihr vom Ypsilon? Ist vielleicht dann auch dem Alter entsprechend *g*



LG

Evoluzione

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 7. November 2017

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. November 2017, 14:22

Puh, also der Ypsilon wäre jetzt nicht unbedingt mein Fall. Sicherlich hat man da eine andere Sitzposition als beispielsweise
im Thesis aber ob das deinen Rückenproblemen vorbeugt, sei mal dahin gestellt. Tja, und dass Gerüstbau der übelste Knochenjob ist,
dürfte klar sein. So ziemlich alle, die das über einen längeren Zeitraum betreiben, klagen über Rückenschmerzen oder haben bereits
einen kaputten Rücken.

Da ist es auf jeden Fall hilfreich, wenn man gut versichert ist. Mein Vater hat aus ähnlichem Anlass in jungen Jahren eine PKV abgeschlossen
und deren Leistungsspektrum ist um einiges besser als bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Je nach Tarif und Gesundheitszustand halten
sich dann auch die Beiträge in Grenzen. Von daher würde ich mich eher mal um eine anständige Krankenversicherung kümmern anstatt um ein
neues Auto ;). Kannst ja auch selbst mal schauen. Auf https://www.pkv-tarifvergleich.info/ kann man verschiedene Tarife unterschiedlicher
Versicherungen miteinander vergleichen.


VG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evoluzione« (7. November 2017, 14:29)


mond1972

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 23. April 2018

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2018, 22:44

Rückenprobleme

Hallo Giusto! Das mit deinen Rückenproblemen tut mir leid. Ich glaube auch nicht, dass ein bloßer Wechsel des Automodells deine Probleme lösen würde. Du meintest ja, dass deine Schmerzen durch deinen Beruf verursacht wurden. Gerüstebau geht leider immer auf die Gesundheit... Kümmerst du dich denn anderweitig um die Rückenschmerzen? Ich bin da kein Experte, aber ich werfe mal die Frage in den Raum, ob Physiotherapie da helfen würde? Heutzutage gibt es ja immer bessere Möglichkeiten, wie man solche Probleme behandeln kann. Also ich würde mich an deiner Stelle um eine Behandlung des Problems oder zumindest der Symptome kümmern. Das kann natürlich in die Kosten gehen... Hast du vielleicht über einen Wechsel der Versicherung zu einer PKV nachgedacht? Auf Seiten wie dieser https://www.nextli.de/rechner-private-kr…rsicherung-pkv/ kannst du dich über die Vorteile einer PKV informieren. Wenn du nach einer Versicherung suchst, die auch unkonventionelle Behandlungsmethoden abdeckt, wärst du da genau richtig.

Also zusammengefasst: Du solltest dich besser nach einem guten Physiotherapeuten umschauen als nach einem neuen Automodell ;)

LD3002

Schüler

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2017

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Mai 2018, 13:37

Hallo Jungs,
bei dem richtigen Auto werden so viele Endorphine freigesetzt,
das er sich 20 Jahre jünger fühlt ......und den Rücken vergisst! :thumbsup:
Ob dafür ein " Y" wirklich geeignet ist liegt im Auge des Betrachters !
Rückenschonender beim ein-/ aussteigen ist mit Sicherheit ein SUV von FCA vielleicht nen Stelvio oder Grand Cherokee.....wenn's nicht ganz so edel sein darf/ soll ein Renegade.... :D


janni

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 11. Mai 2018

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:37

Gegen Rückenschmerzen wird auch der bquemste Sitz nichts bringen.
Da hilft nur Krankengymnastik... das Problem bei der Wurzel packen.
Dann wirds dir auch allgemein viel besser gehen


Dentoory

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Juli 2018

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. August 2018, 09:22

Wir hatten das gleiche Problem.
Haben Sie eine Lösung gefunden?

Natith

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 24. Juli 2018

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. August 2018, 00:00

Danke für Ihre Antworten, es hilft mir auch.

Maysion

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 20. Juli 2018

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. August 2018, 07:00

Hallo Giusto! Das mit deinen Rückenproblemen tut mir leid. Ich glaube auch nicht, dass ein bloßer Wechsel des Automodells deine Probleme lösen würde. Du meintest ja, dass deine Schmerzen durch deinen Beruf verursacht wurden. Gerüstebau geht leider immer auf die Gesundheit..

Mrst1959

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 18. Juli 2018

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. August 2018, 16:03

Haben Sie eine Lösung gefunden?

Hors1949

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 20. Juli 2018

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. September 2018, 09:57

Puh, also der Ypsilon wäre jetzt nicht unbedingt mein Fall. Sicherlich hat man da eine andere Sitzposition als beispielsweise
im Thesis aber ob das deinen Rückenproblemen vorbeugt, sei mal dahin gestellt. Tja, und dass Gerüstbau der übelste Knochenjob ist,
dürfte klar sein. So ziemlich alle, die das über einen längeren Zeitraum betreiben, klagen über Rückenschmerzen oder haben bereits
einen kaputten Rücken.

Da ist es auf jeden Fall hilfreich, wenn man gut versichert ist. Mein Vater hat aus ähnlichem Anlass in jungen Jahren eine PKV abgeschlossen
und deren Leistungsspektrum ist um einiges besser als bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Je nach Tarif und Gesundheitszustand halten
sich dann auch die Beiträge in Grenzen. Von daher würde ich mich eher mal um eine anständige Krankenversicherung kümmern anstatt um ein
neues Auto ;). Kannst ja auch selbst mal schauen. Auf https://www.pkv-tarifvergleich.info/ kann man verschiedene Tarife unterschiedlicher
Versicherungen miteinander vergleichen.


VG
Danke, dass Sie diesen Link weitergeben

Franky83

Anfänger

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 29. Juni 2017

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Oktober 2018, 09:37

Jup, Rückenübungen sind das am besten, such dir da am besten 3 Stück raus und mach die jeden Tag oder jeden zweiten - da kann man ziemlich schnell Erfolge feststellen, wenn man das regelmaßig macht! Kenn das von mir wenn ich nur am Schreibtisch sitze

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!