Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Noangel

Anfänger

  • »Noangel« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2017

Wohnort: Frankfurt oder

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Juni 2018, 14:03

Wie oft überprüft ihr euer Auto?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie oft überprüft ihr euer Auto auf sicherheitsrelevante und andere Aspekte? Beispielsweise der Reifendruck, wie oft checkt ihr den? Oder nutzt ihr Reifendrucksensoren`(die gibt es, aber kosten ziemlich was)
Ich habe mich darüber neulich mit wem unterhalten, der meinte, falscher Reifendruck führe oft zu Unfällen, war mir ehrlich gesagt nicht so bewusst.
don t let your happiness depend on something you may lose

Evoluzione

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 7. November 2017

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:46

Sehr gute Frage, dies bezüglich habe ich mich noch nie hinterfragt. Wenn ich ehrlich bin ziemlich selten. Ich prüfe relativ oft mit dem Fuß den Reifendruck, also einfach mal dagegen drücken / treten. Aber das ist natürlich nicht so exakt wie mit einem Sensor oder gar einer Pumpe, aber wer hat das schon... Ich habe mich eben nochmal nachgeschaut und dein Kollege hat Recht:
"
  • Die Studien von Bridgestone haben ergeben, dass 6% der tödlichen Verkehrsunfälle durch Platzen des Reifens oder den Reifendruckverlust verursacht worden sind.
"
(Quelle: https://www.oponeo.de/reifen-abc/richtiger-reifendruck)

Klingt erstmal nach nicht soviel, aber so man sollte es nicht verachten. Zumal man jede Gefahrenquelle beim Autofahren minimieren sollte und man muss auch ganz ehrlich sein, dass der Reifendruck ziemlich einfach zu kontrollieren bzw. zu beheben ist. Ich habs mir auf die Fahne geschrieben, dass ich den jetzt regelmäßig kontrollieren werde. Mehr Sicherheit und weniger Kraftstoffverbrauch sind starke Argumente...

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juni 2018, 20:16

Hi<div>Die Erfahrung aus vielen vielen Jahren praktischer&nbsp; Kraftfahrererfahrung und als ehem. Fachmann dieser Branche zeigt mir dass man sich nicht "verückt" machen muss. Die Lobbyisten sehen in ihren Statistiken&nbsp;</div><div>auch ihren Umsatz zu fördern.</div><div>Sogar in den vergangenen Jahren 60 Jahren hat man wenig über" Reifenplatzer" geklagt obwohl es mit der heutigen technischen Reifenentwicklung&nbsp; absolut nicht zu vergleichen ist. Sicher gibt es sicher auch heute Produktionsmängel,die vielleicht erst&nbsp; im Fahrbetrieb erkannt werden.</div><div><br></div><div>Es gilt, wie früher zu beachten:</div><div><font size="2">-<u>Gleichmäßiger und vorgeschriebener Luftdruck</u>; bei zu wenig Luftdruck walken die Reifen, werden heiß , Reifen einschliesslich Gewebecarcasse wird geschädigt und unbrauchbar , die Lauffläche zerlegt; der&nbsp; &nbsp; &nbsp;gesamte Reifen wird&nbsp; zerstört.</font><br></div><div><span style="font-size: small;">-</span><u style="font-size: small;">regelmäßige Sichtkontrolle bezüglich&nbsp; Verschleiß, Fremdkörper, Rissen, Ablösungserscheinungen von der Carcasse</u><span style="font-size: small;">&nbsp;</span><br></div><div><font size="2">-<u>Auch die Reifen altern!</u>&nbsp; Gummierung wird spröde feine Risse an den Flanken können erkennbar sein; somit je nach Zustand&nbsp; zwischen 6 und 10 Jahren wechseln.&nbsp;</font></div><div><font size="2"><u>-Die erforderliche Verschleißgrenze des Profils berücksichtigen</u>. ( heute sind&nbsp; kleine Querstege im Profil !) Das Profil soll ( lt. STVZO ) auf der <u>ganzen Fläche</u> einheitlich etwa&nbsp; 1,5 mm betragen .&nbsp; Mehr wäre besser.</font></div><div><span style="font-size: small;">Denn,</span><br></div><div><font size="2">bei zu geringem Profil wird bei starken Regen das Wasser von der Fahrbahn&nbsp; von den Profilen <b>nicht</b>&nbsp; abgeführt , er Wagen "schwimmt" auf . Das nennt&nbsp; man" aqua planing" Das Fahrzeug kann nicht mehr&nbsp; richtig gesteuert werden, das Bremsverhalten ist erheblich eingeschränkt trotz ABS kann&nbsp; es ausbrechen.</font><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span><img src="wcf/images/smilies/crying.png" wcf_src="wcf/images/smilies/crying.png" alt=";(" title="crying" style="font-size: 0.8em;"><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span><font size="2" style="">und dann</font><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span><img src="wcf/images/smilies/question.png" wcf_src="wcf/images/smilies/question.png" alt=":?:" title="question" style="font-size: 0.8em;"><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span><img src="wcf/images/smilies/question.png" wcf_src="wcf/images/smilies/question.png" alt=":?:" title="question" style="font-size: 0.8em;"><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span></div><div><font size="2">Also hierbei sicher beim Kauf auf&nbsp; gute Regentauglichkeit&nbsp; und gute Haftfähigkeit achten.&nbsp;</font></div><div><br></div><div>Sollte aus irgendeinem Grund Luft in einem Reifen plötzlich ausgehen, solltest Du am Lenkrad&nbsp; merken dass die <u>Spurtreue des Wagens&nbsp; sich verändert.</u> Dann sofort rechts ran und nachsehen.</div><div>Schlecht wäre es wenn, wenn wie häufig gesehen, " elegant"&nbsp; mit einer Hand oder nur mit zwei Fingern das Lenkrad&nbsp; leicht gehalten wird. Bei vorschriftmäßigen händeln des Lenkrades kann auch bei einer Reifenpanne souverän reagiert werden.</div><div><font size="2"><br></font></div><div><font size="2">I</font><span style="font-size: small;">ch habe bereits werkseitig eingebaute Reifendrucksensorsystem&nbsp; drin&nbsp; Ist eine feine aber sicher auch teure Sache.&nbsp; 1 Sensor ca. 45.-€. Bisher seit 7 Jahren nicht gewechselt ,Fahrleistung 140.000 Km.&nbsp;</span><br></div><div><font size="2">Ich denke die sind aber bald fällig.</font></div><div><font size="2"><u>Ohne System regelmäßig nach einer längeren Fahrt mit Druckmessgerät prüfen. </u>Eine Sichtkontrolle am Reifen&nbsp; ist nicht ausreichend</font><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span><img src="wcf/images/smilies/attention.png" wcf_src="wcf/images/smilies/attention.png" alt=":!:" title="attention" style="font-size: 0.8em;"><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span></div><div><font size="2">Selbstvertändlich hat ein falscher zu niedriger&nbsp; Reifendruck auch Einfluß auf den Kraftstoffverbrauch.</font><span style="font-size: small;">Er wird höher sein!</span><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span><img src="wcf/images/smilies/sad.png" wcf_src="wcf/images/smilies/sad.png" alt=":(" title="sad" style="font-size: 0.8em;"><span style="font-size: 0.8em;">&nbsp;</span></div><div><font size="2"><br></font></div><div><font size="2">Gruß</font></div><div><font size="2">HJ</font></div><div><font size="2"><br></font></div><div><br></div>

Franky83

Anfänger

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 29. Juni 2017

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Oktober 2018, 09:38

Hey Hans Joachim ich glaube bei dir gabs ein kleines Formatierungsproblem oder wird es nur bei mir so komisch angezeigt??

MIB2019

Anfänger

  • »MIB2019« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 16. April 2018

Wohnort: Nienburg Weser

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. November 2018, 22:15

Nein, ich sehe auch so schöne HTML Zeichen ;-)
Ich checke regelmäßig Öl und Kühlmittel - luft zu selten... meist nur vor größeren Fahrten - Urlaub etc....


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!