Schiebedach geht nicht mehr ganz auf

Partner:
Feiertag?
  • Warum nimmst du stardiag obwohl dir 3 gute Softwareprodukte speziell für FCA-Fahrzeuge vorgeschlagen wurden?


    Für deine Zwecke wäre AlfaOBD perfekt.




    Gesendet von meinem SM-A536B mit Tapatalk

  • Hallo,

    Hatte keinen Erfolg mit der Software. Auch abklemmen, in anderer Position (Zahnrad. Des Motors) einsetzen und das Dach verschieben. Alles erfolglos der Motor läuft nur eine gewisse Zeit ( eben bis zu dieser Position). Es läuft nichts schwer und mit manuell nachdrehen geht es auch. Auch der Motor selbst läuft mit 9V in beide Richtungen so lange ich möchte. Nicht dass sich das so aufgehängt hat wie seinerzeit mein HFM Modul?

    Gruß Marcus

  • Hallo,

    Ja hat es und auch der funktioniert wie er soll . Habe alles ausgeschlossen. Das läuft vorn auf Block beim schließen, dann weiter in die klapposition. Beim öffnen dann hinten auf Block (und da nehme ich an: wird eine Zeit oder ein weg gespeichert und dieser Wert ist dann einfach fixiert) . Drehe ich das Dach von Hand weiter auf geht es dann um diesen Weg vorne nicht zu. Da ist aber nirgends ein Positionssensor und wie gesagt wenn ich den Motor im ausgebauten Zustand mit Strom beaufschlage läuft er so lange wie Strom drauf ist . Also keine feste Position im „Getriebe „. Jetzt frage ich mich ob das in der kleinen Elektronik am Motor fixiert ist oder in der dachkonsole bei den Schaltern.

    Grüße

  • Hallo SG,

    Ja, das ist so dass anfangs Baujahrabhängig kein Zugriff drauf war über das diagnosegerät. Das wurde ausgebaut und vom einzigen fähigen Mitarbeiter meines freundlichen zu einem geschickt der die neue Software Version direkt aufgespielt hat, damit sich das Modul nicht mehr aufhängt. Seitdem läuft das ohne Probleme. Habe eben zu diesem Mitarbeiter keinen Kontakt mehr . Er hat das Autohaus verlassen.

    Gruß Marcus

  • Könntest Du den Motor des Schiebedachs auch im eingebauten Zustand mit externer Energie versorgen? Also Zündung ein, Schiebedach auffahren so weit es geht, Zündung aus, Motor an externe Batterie und Schiebedach voll auffahren, externe Batterie wieder ab und Zündung ein, Dach zufahren und darauf hoffen, dass sich das Steuergerät den vollen Weg gemerkt hat?

  • Melde mich nun mal zu diesem endlosen Thema beim Thema SD


    Vorweg: Habe bisher keine grossen Probleme mit dem SD. Nur die Wasserabläufe in den Ecken wurden mal gereinigt ( Himmel wurde etwas nass.)


    Nun zum Problem SD:

    Anlernvorgang für des elektronische SD erforderlich!

    1.Installation und Initalisierung neuer Motor des SD

    2.Initalisierung Modul SD

    zu 1.

    1.Zündschalter auf ON

    2.Die Taste VENT drücken. Solange bis sich das verschiebbare

    Paneel des SD in Klapp-Postion befindet.

    3.Sicherstellen dass das Sonnenrollo mindestens bis hinter den hinteren Teil des verschiebbaren Paneels des SD geöffnet ist.

    4. Die Taste VENT drücken und wieder loslassen.

    Das verschiebbare Paneel des SD müsste in Klapp-Position

    zurückkehren
    5. Die Taste CLOSE drücken. Das verschiebbare Paneel .

    des SD müsste sich vollkommen verschließen

    6. Taste OPEN drücken. Das verschiebbare Paneel des SD müsste sich vollkommen öffnen.

    7. Die Taste CLOSE drücken. Das verschiebbare Paneel des . SD müsste sich vollkommen schließen.

    8. Aber unbedingt beachten!!

    Die Schritte 4 bis 7 müssen mindestens über 5 vollständige    

          Zyklen : VENT, CLOSE,OPEN,CLOSE, wiederholt werden


    zu 2.

    1.Sicherstellen das Batterieladung 12.5 V beträgt

    2.Zündschalter auf ON

    3.Sicherstellen dass sich Sonnenschutzrollo in Mittelstellung

    befindet

    4.Taste VENT drücken uns solange drücken bis das verschiebbare Paneel des SD in Klapp-Postion ist . Oder der Motor blockiert.

    5. Die Fahrertür öffnen

    6. Der Zündschalter in OFF Stellung

    7.Den Zündschalter innerhalb von 2 Sec zurück in ON Stellung bringen

    8. Innerhalb von 2 Sec die Taste VENT drücken und etwa 10 Sec gedrückt halten. Nach Ablauf von 10 Sec versucht der Motor das Paneel in Klapp-Position zu bringen

    Sobald der der Elektromotor blockiert, liest und speichert das elektronische Modul die neue Position des Paneels

    9.Die Funktionstüchtigkeit sämlicher Bewegungen überprüfen.


    An Motor und Modul des Sonnenschutzrollos sind ebenfalls Initialisierungen vorzunehmen.( Gib es andere Anweisungen)


    Versuche es erst mal nach dieser Anweisung von Lancia Dein Problem zu lösen.

    Viel Glück

    HJ :thumbup:

  • Hallo HJR,

    Danke erstmal, das mit dem anlernen war mein erster Versuch, das scheitert ja schon an der Tatsache, dass das Schiebedach beim anlernen schon nicht vollkommen öffnet (schon gar nicht 5 mal) . Das Rollo funktioniert perfekt. Wo genau ist den der Speicher für die Position ( am Motor direkt oder im deckenmodul) würde es reichen die darin befindlichen Kondensatoren stromlos zu machen?. Möchte hier auch nicht nerven aber wenigstens kommt von mir noch Feedback, nicht wie von anderen Personen, welche hier nur Infos abgreifen und nichts rückmelden.

    Grüße Marcus

  • Hallo HJR,

    Verstehe den letzten Post nicht. Die Position wurde abgespeichert und lässt sich ums verrecken nicht neu einlernen , wenn gar nichts mehr geht: kann ich dann den Motor mitsamt der angebauten Platine tauschen oder das deckenmodul . Oder aber, wenn ich einen gebrauchten Motor kaufe habe ich dann evtl das Risiko, dass ich einen bekomme welcher das selbe Problem hat.

    Grüße Marcus

  • Es ist doch zu vermuten ,dass Analog zu den Türscheiben bei dem SD auch ein Einklemmschutz besteht das BCM reagiert und den E-Motor in der derzeitigen Position zum Stillstand bringt. Wenn also der Motor aufgrund eines Widerstandes im mechanischen Bereich der SD Paneele einen übermäßigen Stromfluss hat erfolgt ein Stop. Ausgelöst durch das BCM.


    Das Powernet in dem Dicken ist nach meiner Kentnis und Unterlagen eine ziemlich komplizierte Sache. So hängt so ziemlich Alles mit Allen über das CAN und IHS CAn Netz /LIN zusammen. ( Siehe z.B.dass Initalisierungsverfahren für SD Motor und Modul)

    Bei ebay gibt es ein solchen Motor gebraucht schon sehr günstig.

    119.-€ Versuche es! Ohne Orginaldiagnosegerät ist es aber ein "stochern im trüben" :wacko:

    Die im vorherigen Post genannte Funktionsweise des Powernet sind

    teilweise Auzüge aus der Technischen Beschreibung.

    Gruß HJ

  • Hallo Marcus,


    schau Dir noch mal Beitrag Nr. 6 in diesem Threadsan. Da hatte in einem amerikanischen Forum ein 300c-Fahrer ein ähnliches Problem und obwohl der Motor lief, funktionierte sein Panoramadach erst nach Tausch der Motoreinheit wieder. Hat ihn 800 Dollar gekostet, und das in den USA =O


    Falls Du das Deckenmodul bzw. Overhead Module resetten willst, schau noch mal in Beitrag Nr. 17.


    Grüße und viel Glück!

    SG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!