Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Elektrik & Elektronik Probleme mit elektro

Cicco86

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. Juni 2019

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Juni 2019, 14:07

Probleme mit elektro

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo lieber Lancia Fans,

habe seit ein paar Monate das Problem das ich irgendwo
Strom verliere. Meine Klimaanzeige fängt an zu flimmern und dann
Geht das Radio an und aus. Danach zeigt der mir irgendwas mit der Lenkkorektur
Nicht in Ordnung ist. Wenn ich dann die Batterie abklemme funktioniert wieder alles
für ein paar Tage danach spinnt der wiederum. In der Werkstatt finden die keine
Fehler weiß nicht mehr weiter an was es liegen könnte. Kann mir jemand helfen ???

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Juni 2019, 23:50

Hi Cicco, :thumbup:
Zitat: habe seit ein paar Monate das Problem das ich irgendwo Strom verliere

Die geschilderten Symptome haben aber wenig mit Stromverlust zu tun; Entweder ist die Batterie alt und kann nicht mehr ausreichend geladen werden und baut ihre Kapazität kurzfristig ab ; du fährst nur Kurzstrecken ; der Rückstrom ist mehr als 0,04 Ah ; dass Steuergeräte sich nicht abschalten; andere Verbraucher unbemerkt an sind z.B. Kofferraum . Letztlich dürftest Du dass beim Anlassvorgang merken. Mach mal alle Scheinwerfer an und starte ; wenn die Scheinwerfer dunkel werden und der Anlasser lahm durchdreht ist Exit!

In Anbetracht dessen dass die modernen Fahrzeuge mit ihrer Elektronik die Batterien bis an ihre Kapazität belasten, kann es durchaus sein dass diese dann " spinnt". Es kann sogar dazu führen dass, obwohl der Anlasser durchdreht, nicht mehr ausreichende Spannung für die Zündelektronik vorhanden ist. Ergo; Motor springt nicht an und alle anderen Komponenten fallen ggf. auch aus.
So einen Fall hatte ich mal beim meinem ehem. 2. O Peugeot. mit Benzinmotor. Wenn Kimananlage an war gab es zudem noch Motoraussetzer.

Weder in Frankreich noch hier konnte eine Werkstatt das Problem beheben. Nach einem Motoraussetzer habe ich den Fehler später selbst entdeckt! Es war schlichtweg der Minuspol der nicht ausreichend fest und sauber war und somit einen ziemlichen Übergangswiderstand hatte der manchmal die notwendigen Spannungswerte des Zündmoduls verhinderte .

Also könnte den Problem auch an Masseverbindungen ( lose; oxydiert , unterbrochen ) zur Karosserie oder auch zum Motor liegen. Wobei die wesentlichen Anschlüsse an der Karoserie mal zu kontrollieren wären. Inwieweit es ein Wackelkontakt von Masse Anschlüssen im/am Armaturenbrett ist müsste ggf. auch geprüft werden. Hatte ähnliches Problem im Armaturenbrett bei einem Opel Astra bei dem eine Lötstellen-Unterbrechung in einer Platine war.
Mal waren alle anzeigen da / mal waren sie weg.

Gruß HJ

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!