Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Innenraum Aschenbecher

Marco35

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Juli 2017, 23:31

Aschenbecher

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo...bin seit zwei Monaten ein stolzer Besitzer eines
Lancia Lybra's 2004 Coupe mit 154PS geworden. Ich bin wahnsinnig glücklich mit diesem Exoten, allerdings stört mich das der Aschenbecher nicht mehr schließt und suche seit ein paar Tagen den originalen.
Hab im Netz einen für 13,90€ zwar gefunden, war aber leider ausverkauft. Und sonst is er nur über Werkstätten ab 100€ aufwärts ihn nur zu bekommen.
Kann mir von euch einer zufällig nen Link schicken wir ich den Aschenbecher für mein model günstiger kaufen kann?
Vielen Dank schon mal. Gruss Marco

andisdt

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25. April 2020

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. April 2020, 14:00

Klappe Aschenbecher defekt

Hallo,
kann man das reparieren?
wie baut man den aus?

Endurance

Anfänger

  • »Endurance« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 7. Juli 2022

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. August 2022, 01:32

Die Reparatur ist möglich.
Zunächst muss der Aschenbecher vorsichtig ausgebaut werden, denn an seiner Oberseite ist eine Art Labyrinth, in der der Verriegelungszapfen läuft.
In der Mitte vom Labyrinth ist eine Art herzförmiges Stück, auf dieses drückt bei geschlossenem Aschenbecher permanent der Verriegelungszapfen. Dadurch bricht das Herzstück weg.
In der Regel ist es noch dort irgendwo im Bereich zu finden, denn es ist etwas Fett aufgetragen wo es klebenbleibt, ggf. fällt es beim Ausbau auf die Mittelablage, wenn man vorsichtig ausbaut.
Reparatur:
- Labyrinth und Herzstück vom Fett befreien und mit Spiritus reinigen.
- Herzstück vor der weiteren Arbeit probeweise mit einer Pinzette einpassen (Zuordnung der Bruchkannten), um sich im Klaren zu sein, wie es hineingehört.
- an der Unterseite des Herzstücks eine Bohrung mittels 0,5mm Bohrer anbringen (ich glaube es war 0,5mm), muss nicht tief sein, ebenso an der Bruchstelle des Aschenbechers
- ein kurzes Stück Draht passenden Querschnitts in das Loch des Herzstücks stecken und dieses wiederum auf die Bruchstelle am Aschenbecher, um zu sehen, ob alles passt.

- Labyrinth und Herzstück (Draht kann im Herzstück bleiben) mit Spritus reinigen
- Herzstück mit eingestecktem Draht mit etwas Sekundenkleber benetzen und am Aschenbecher einkleben und trocknen lassen.
- qualitativ hochwertigen 2-Komponentenkleber anrühren und den Boden das Labyrinths damit etwas benetzen, so dass auch das Herzstück vom Kleber umgeben ist und gut trocknen lassen, ca. 1mm hoch
- nach dem Trocknen die Funktion des Haltezapfens im Labyrinth prüfen, ggf. Klebstofreste entfernen und bei Bedarf den Zapfen minimal kürzen (falls der Verguss im Labyrinth zu hoch sein sollte)
Jetzt sollte die Rastung des Aschenbechers wieder funktionieren.
Auf diese Weise habe ich 2 Aschenbecher repariert. Meiner hält seit ca. 5 Jahren bis heute und rastet sauber ein.
Ich habe minimal Teflonfett aus dem Modellbau hinzugegeben.
Meine Vermutung ist, dass das originale Fett den Kunststoff auf die Dauer auch etwas "weich gemacht" hat, bis das Herzstück herausgebrochen ist.
Falls ich mal meinen Aschenbecher wieder ausbaue, stelle ich ein Bild vom Ergebnis rein.
Zum Ausbau:
Ich meine, das waren 4 Schrauben, und danach musste man noch etwas ziehen, denn es gab links und rechts je eine Rastklammer.
Viel Erfolg bei der Reparatur! :thumbup:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen