Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Thema2013

Schüler

  • »Thema2013« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. August 2013, 19:04

1.000 Kilometer-Urlaubsfahrt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Freunde,

bei mir sind es zwar nur 1.000 Kilometer, die wir mit dem Lancia Thema gefahren sind, aber es zählt ja jede Erfahrung, bei den wenigen Fahrzeugen dieses Modells...
Übrigens nach wie vor nicht wirklich zu verstehen, denn eines vornweg, auch hier war wieder einmal der Weg das Ziel...

Eines läßt sich sagen: Der Thema war auch an der Ostsee ein Hingucker, sobald du in den einschlägigen Ostseebädern "vorgefahren" bist, gab es interessierte Blicke und hier und da lies sich bissel Rätselraten aus den Gesichtern lesen...-das nur am Rande.
(Hatte übrigens nach Lancias Ausschau gehalten, konnte sogar einen Voyager erspähen!!!)

Ausgiebig ausprobiert habe ich den Abstandstempomaten, einfach nur irre, sollte man in jedem Auto haben...
Ein echtes Plus an Sicherheit, gerade bei dichtem Verkehr eine feine Sache.
Die "Gefahr" dabei ist immer, dass beim Umstieg auf ein anderes Fahrzeug diese Ausstattung dann nicht da ist und man nicht gleich daran denkt...

Wir waren ja mit Dachboch (Kamei-Corvara) unterwegs, bei einer bisherigen Laufleistung von 1500 Kilometern (Start) und durchschnittlich 130 km/h auf der Autobahn, ca. 100 Kilometern Landstraße und immer wieder auch mal Stop-and-go auf der Autobahn pegelte sich der Verbrauch bei 7.9 l ein.
Geht noch, zumal die Preise dieser Tage stark schwankten (auch nach unten!), s.d. ich das "gute" Aral-Diesel-Ultimate (tanke ich immer) fast zum "Schnäppchenpreis" bekam...

Und "natürlich", bissel geärgert hat mich mein Dicker dann doch noch:

Das Garminnavi startete plötzlich neu, fand sich aber dann in der Navigation sofort wieder.
Plötzlich ging keine Zieleingabe mehr, dauerte ca. 10 Minuten, bis der Button "Neues Ziel" wieder anzuklicken ging.
Oder auch, in Kühlungsborn (Haupstraßen) plötzlich fand er sich überhaupt nicht mehrt zurecht, wirf fuhren ab und zu durchs Niemandsland...
Dann kam mal wieder (nach dem Einschalten der Zündung), dass ich einen Sicherheitscode eingeben solle, was aber plötzlich weg war...

Das waren zwar nur vorübergehende Erscheinungen, die ich dank des Forums hier schon mal "gelesen" hatte, aber dennoch durchzuckte es mich in der Hoffunung, das der Spuk jetzt nicht andauert.

Fazit:
Immer noch, ich würde ihn wieder haben wollen, wenn ich ihn nicht schon hätte, den Dicken!!!
Das Fahren mit dem Thema ist phantastisch und die immer wieder auftretenden kleinenUnzulänglichkeiten sind schon fast "herzlich" und nicht wirklich übel zu nehmen...
Dennoch, morgen schaffe ich ihn ja zum Nachrüsten der SH in die Werkstatt, da werde ich es mal mit ansprechen.

VG
Jens
1. New Beetle Cabriolet (US-Reimport), (2.5/150 PS/5-Zylinder/Automatik/EZ: 2008
2. Mercedes Benz 250S (W 108/130 PS/6-Zylinder/Automatik/EZ: 1967)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!