Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juni 2020, 02:06

Funktionsweise DPF beim 3.0 CRD 6 Zyl Multijet 2011 zur allgem. Information

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Die Motorsteuerung berechnet anhand der Partikelmenge ( g/h) aus einem Kennfeld in der Elektronik und spezifisch für die verschiedenen Fahrstile des Fahrers den % Wert der Verstopfung des Partikelfilters (DPF). Wird dieser vorgegebene Verstopfungswert erreicht, befiehlt die Motorsteuerung die Regenerierung und erzeugt dabei durch die Verwaltung der Nach- und Späteinspritzung die erforderliche Temperatur.
Die Regenerierung dauert etwa 13-15 Minuten.
Wenn der Verstopfungsprozentwert nicht plausibel ist,wird die MIL Kontrollleuchte eingeschaltet,um anzuzeigen das ein oder mehrere Komponenten des Motors nicht ordnungsgemäß funktionieren und der DPF schnell verstopfen wird.
Die DPF Warnleuchte wird bei einer Regenerierung die nicht erfolgreich abgeschlossen wurde angehen. ( z.B. durch abstellen des Motors bei laufender Regenerierung. )So die Beschreibung von FCA. für die DPF unserer Dieselmotore.

Gedanken muss man sich erst machen wenn einer der Warnleuchten auf Dauer angeht. ?(
Was häufig von Dieselfahrern nicht bedacht wird, führen Kurzstreckenfahrten grundsätzlich zum frühen " Tod" des DPF. Er verstopft zu schnell, weil keine Regeneration eintritt um die Rußpartikel zu verbrennen/ entfernen.
FCA gibt vor, dass ein voller DPF nur ausgetauscht werden darf. ;( Es ist also notwendig, des öfteren auf Langstrecke den DPF auf Betriebstemperatur von 700-800 Grad C. zu bringen, damit die Regeneration erfolgen kann. 8o. Es gibt jedoch Werkstätten die den DPF ggf. preiswert reinigen können.
Habe selber den 3.0 CRD 6 Zyl Multijet und fahre des öfteren längere Strecken . Nach 165 000 km macht der DPF noch keine Probleme. Also Kurzstrecken soweit wie möglich vermeiden.

Übrigens:
Der DPF hat einen Inhalt von 3,1 ltr. ,der Katalysator 2.6 ltr. Der maximale Prozentwert für die Regenerierung beträgt 70%. Die Regenerierung-Stufen hängen vom Fahrstil ab. Es werden dabei durch das Motorsteuergerät
6 Fahrstile gespeichert. (So z.B. von schneller Autobahnfahrt bis Leerlauf.) Die Bezeichnung 1,5 g/l ist so nicht bekannt.
Gruß HJ :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Joachim Regul« (29. Juni 2020, 02:14)


AuT300C

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2020, 07:22

vielen dank für die info. also wenn die dpf-steuerung im remote-start-modus auch aktiv ist dann mach ich mir weniger sorgen :thumbsup:
hoffentlich bleiben wir schön verschont davon und dürfen uns auch mal über eine stärke unserer fahrzeuge freuen 8o

möchte gerne noch ein info hinzufügen: ich fahre mit meinem täglich kurzstrecken (arbeit) wo der antrieb im winter nicht einmal ansatzweiße auf betriebstemp. kommt. jedoch habe ich jede woche oder zweite woche mal 15min autobahn dabei und versuche da mit remote start vorab schon etwas erwärmung zu erzeugen, damit der antrieb bis zum erreichen der autobahn auf betriebstemp kommt (laut nadel natürlich, mehr kann ich ohne diagnose ja nicht messen) und im anschluss hoffentlich das eine oder andere mal die regenaration auszulösen.
habe bis dato ebenfalls keine unstimmigkeiten.

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Juni 2020, 12:10

Zitat

hoffentlich bleiben wir schön verschont davon und dürfen uns auch mal über eine stärke unserer fahrzeuge freuen

Scheinbar liegen wir da gut im Rennen! Ab und zu mal Schnellstrasse oder BAB ist für den PDF offensichtlich wie eine "Kur" Bin mit meinem "Dicken" auch jetzt nach vielen Jahren und 166.000 km noch sehr zufrieden. Aber für City Kurzstrecken nehme ich ohnehin einen kleinen Peugeot 206CC mit Otto-Motor. ( Passt auch besser in die Parkhäuser und ist gegenüber dem Dicken " ein technisches Spielzeug") Die Kosten für beide Autos haben sich sich über die Zeit durchaus relativiert. :thumbsup: Insbesondere wenn man an die Preise der Werkstätten und denkt. Ein DPF soll an die 5000,- Kosten ;( ;(
Gruß HJ

AuT300C

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2020, 07:04

... da wär dann günstiger den dpf zu räumen und mit entsprechender software an mehrleistung erfreuen :D

Vitjametzler

Anfänger

  • »Vitjametzler« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 31. August 2019

Wohnort: 57413 Finnentrop

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Juli 2020, 19:10

Der Lancia wird einen Fehler reinschmeissen nach ca 800km. Dpf Regeneration erforderlich oder so ähnlich, da die Kilometer auch im Tacho abgegriffen werden..

Bedeutet einfach Dpf Off und Alle Werte auf 0 setzen hält nicht lang


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!