Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Driver300

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 3. September 2018

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Juli 2019, 05:09

Getriebeölverlust und Klima kühlt nicht !

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen

mein Dicker macht mir das Leben wieder ein wenig schwer er verliert in letzter zeit drastisch getriebeöl und die klima kühlt nicht. Ich hab mal drunter geschaut und es sieht aus als wenn das öl zwischen motor und getriebe raus läuft. habe jetzt neuen simmering mit dichtung bestellt knapp 20€ ... hab erstmal den unterboden darufhin komplett sauber gemacht. Paar tage später sehe ich unterm auto eine kleine getriebe ölpfütze höhe des Wasserkühler / Klima Kondensator. habe daraufhin im teilekatalog unter getriebekühlung den artikel gefunden K68050292AA .... Naja wenn man jetzt 1+1 zählt ist der kondensator sowieso klar für die klima aber auch für das getriebeöl zuständig ? Sprich hätte ich zwei sorgen mit einem problem gelöst.

3.0 2012 239PS 5 Gang 280000km

Danke

AuT300C

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Juli 2019, 09:31

Hallo Driver,
.

bitte fügt auch zusatzinfos wie teilenummer oder dergleichen ein.
so können auch spätere leser gut von unsren konversationen profitieren.
.

unser 5 gang ist das "TRADGJ" laut lancia katalog.
hast du hierzu pos.3 K52108424AA und pos. 4 K52107900AA bestellt?
sofern ich mich nicht in den grafiken täusche sieht das bereits mal gut aus.
.

sieh dir mal die beigefügte grafik zur aufteilung des kühlers an.
ich hoffe ersehnlichst, dass du keine vermischung mit dem getriebeöl hast.
.

eine neue klimafüllung ist dir beim kühlertausch oder leitungstausch zwecks dichtungen gewiss.
ich empfehle umgehend klimaleitungen abzuschließen und zu prüfen ob du hier einen öleintrag hast (achtung klima könnte noch mit gas gefüllt sein, ggf. vorher entleeren).
leider kann ich nicht sagen wie das innenleben des kühlers ist und ob es überhaupt möglich wäre, dass du hier einen bruch hast und eine vermischung. aber dem getriebe zuliebe empfehle ich es sicherzustellen.

.
interessant ist hierbei, hast du nur undichte anschlüsse oder hat der kühler selbst eine undichte stelle?
und ... warum nun beides auf einmal aufgetreten ist.
eine vermischung der beiden betriebsmittel müsste sicherlich auch im schaltverhalten des getriebes erkennbar werden und nicht nur eine dichtung am getriebeausgang die ihren dienst aufgibt.
»AuT300C« hat folgende Bilder angehängt:
  • Getriebeausgangsdichtung.PNG
  • K68050292AA Kühleraufteilung.PNG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AuT300C« (24. Juli 2019, 09:36)


arni

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 29. September 2017

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Juli 2019, 09:55

Hi
Ist mal ne sehr interessante konstruktion.....Getriebeölkühler und Kondensator in einem... :cursing:

aber immernoch besser als bei mercedes wo das Kühlwasser ins Getriebe läuft....
Bezüglich vermischung....
Ist es nicht so , das das Klimamittel im drucklosen zustand Gasförmig ist ?....
weitergesponnen würde das bedeuten das du druck auf dem Getriebe hast und es deswegen das Öl rausdrückt.....
( aber ist jetzt nur Theoretisch zusammengesponnen ) hab derartiges noch nie gehört....
MFG
Arni

AuT300C

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juli 2019, 12:30

das gas wäre im drucklosenzustand gasförmig ja,
unser getriebe hat aber auch eine entlüftung. diese ist unter der motorabdeckung per schlauch über eine schwarze motorisolierung geführt.

theoretisch müsste man hier irgendwelche rückstände sehen wenns tatsächlich in den getriebekreislauf gekommen ist.
das gas sucht natürlich den weg zum entweichen und wenn man so einen klimaanschluss öffnet kommt ordentlich was raus :D
.
klimaanlagen sind aber auch mit kontrastmittel und öl gefüllt welches sich klarerweise vermischen kann.
.
aber solange es keine anzeichen dafür gibt, bleiben wir hier hoffentlich in der theorie. wäre richtig ungut wenn so etwas eintritt.

Driver300

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 3. September 2018

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Juli 2019, 12:46

Hallo zusammen

Richtig es ist die 3 und die 4 die ich bestellt habe Teilenummer habe ich gerade nicht zur Hand. Wie schon richtig erwähnt hat das Getriebe eine Entlüftung und das klimagerät hat auch nur noch eine 0 an Druck angezeigt bzw sogar das eine Unrichtigkeit festgestellt wurde. Sprich Klima ist leer und Getriebe verliert einfach nur Öl. Das macht sich am Ende beim schalten und dass das Getriebe in Notlauf geht in einer Kurvenfahrt oder man zu sehr beschleunigt bemerkbar. Sobald man einigermaßen das Getriebe befüllt hat läuft es wieder normal. Aber wenn jetzt wie ich schon geahnt habe das getriebekühler und Kondensator ein Bauteil ist dann Tausch ich den jetzt mal. Das wäre jetzt nicht so wild als das Getriebe zu zerpflücken.

Kleiner Erfahrungsbericht:

Mein Plan war es davor von meiner E Klasse 2010 Baujahr das “selbe” 5 Gang Getriebe auszubauen und in den dicken zu verbauen.. ist dann aber durch kleine Modifikationen des Thema Getriebe gescheitert ansonsten sieht alles recht gleich aus. Wäre es der alte 300C hätte es höchstwahrscheinlich gepasst


AuT300C

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Juli 2019, 07:25

deinem erfahrungsbericht stimme ich zu. bin auch schon darüber gestolpert, dass unser getriebegehäuße nicht baugleich zum chrysler 300c -2010 5 Gang ist.
ich habe hier mal die aussage erhalten, dass das 5 Gang vom lancia thema ein lizenzprodukt ist und somit kein "volles originalgetriebe".
aber leider kann ich das bis dato noch nicht belegen.
.
halte uns am laufenden ob nach kühlertausch erstmals das undichtigkeitsproblem der klima geregelt ist?

vince56

Schüler

  • »vince56« ist männlich

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 2. Mai 2019

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Juli 2019, 14:53

Je confirme , j' ai eu l' information , la boite n'est pas la même que celle des 300, le convertisseur de couple n' est pas le même, je retrouves la preuve et je partage.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vince56« (25. Juli 2019, 19:01)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!