Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Driver300

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 3. September 2018

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. März 2020, 02:10

Getriebe und TPM Meldung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen

Seit neuestem plagt mich ein problem das ich so noch nicht kenne bzw gesehen haben bei unserem Dicken. Zur veranschaulichung ist hier mal ein video. https://youtu.be/dDqvZzzGSqQ

Der Wagen fährt anstandslos sprich getriebe und tpm arbeiten normal. Anfangs dachte ich es ist nur bei einer längeren fahrt das es dann auftaucht doch als ich mal nur die Zündung länger angelassen habe um die 10min kam das gleiche ohne ende obwohl ich der motor aus ist und ich somit nicht mal fahre. Fehlerspeicher war was mit Can Bus C im Getriebe hinterlegt hab es gelöscht und will nochmal morgen schauen. Hat jemand sowas schon mal gesehen bzw erlebt ?

Danke Gruss

vince56

Schüler

  • »vince56« ist männlich

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 2. Mai 2019

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. März 2020, 10:34

It looks like a false contact at the gearbox connector, it is a part that should be replaced at each drain. Or if you have other strange faults, it is also possible that you are a part in short circuit, the ABS sensor is often in fault.

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. März 2020, 11:52

Getriebe TCM ;TPM

Hi Driver 300!
Bei dieser Kombination der Anzeigen müsste ein Fehler in den CAN-Netzen ( CAN u. CAN IHs) die Ursache sein..
Das BCM Modul kontrolliert sämliche CAN-Netze auf Störungen und kann,wenn eine Fehlfunktion festellt wurde, eine DTC der Netze ( CAN-Netze +IHS CanNetz) mit einem Code " U- Code" durchführen. Das TPM (Modul Reifendruck ) wie auch das TCM ( Modul Automatikgetriebe) werden vom Body Control Modul ( BCM) überwacht.
Allso wenn eine DTC mit " Code U "angezeigt wird, kann es veschieden Ursachen haben. Ggf. auch die von Vince aufgezeigten Möglichkeiten. Also nur mit Diagnosegerät konkret ermittelbar.

Gruß HJ :thumbup:

Driver300

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 3. September 2018

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. März 2020, 17:13

Danke für die Antwort Hans / Thanks for your answer Vince

Da heute klar das Problem wieder auftauchte selbst bei nur Zündung an hab ich es mal ausgelesen.
U000100 ( TPM Active ) und U0002 ( TCM Stored ) dürften die Verursacher sein.

Weiß jemand wo die Reise hin geht ?

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. März 2020, 18:03

TCM Stored ) Transmission Modul Automatikgetriebe NAG 1

Hi

Vermutlich O- Ring am Anschluß der elektrohydraulischen Einheit undicht. Somit über den Kapillareffekt durch aufsteigende Feuchtigkeit elekt. Fehlsignale an das TCM ,aufgrund abweichender elektr. Widersrände. Ist ein bekanntes Problem. Dichtung sollte bei jedem Oelwechsel erneuert werden. Mögliche Kontrolle :13 Poliger Stecker mal abschrauben und sehen ob die seitliche Verkabelung trocken ist.
Gruß
HJ :thumbup:


Driver300

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 3. September 2018

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. März 2020, 18:59

Hi Hans Joachim danke für die Hilfe. Den werde ich bei nächster Möglichkeit einmal unter die Lupe nehmen. Ist dir aber was bezüglich des Fehler aus dem RDK/TPM Steuergerät bekannt U000100 Active ? Das irritiert mich da im TCM der Fehler nur gespeichert ist aber im RDK sprich TPM der Fehler auf aktiv ist dann wäre Vorreiter für das Problem das RDK System oder ?

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. März 2020, 01:38

TPM (Modul Reifendruck ) wie auch das TCM ( Modul Automatikgetriebe)

Das TPM (Modul Reifendruck ) wie auch das TCM ( Modul Automatikgetriebe) werden vom Body Control Modul ( BCM) überwacht. TPM ist die englische Bezeichnung von( Chrysler) für das RDK .
Für Beide laufen die Signale zum BCM einheitlich über das CAN Netz .( Power Netz Architektur( Gateway). U.A. das EVIC in der Instrumententafel IPC bekommt auch vom BCM seine Signale.Die Verbindung erfolgt über Sternsteckverbinder .An diesen werden die CAN Stecker angeschlossen. meines erachtens sind durch Kontaktprobleme, auch Übergangswiderstände möglich, die in der Folge einen falschen Wert zum BCM übertragen
Die Steckverbinder können mit dem Ohmmeter am Diagnoseeingang geprüft werden.
Wenn das TPM durch den EVIC die Drücke in den 4 Reifen anzeigt ist es doch in Ordnung

Ich wurde erst mal den Stecker am Anschluß der elektr.Einheit am NAG 1 kontrollieren.)
Gruß HJ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Joachim Regul« (6. März 2020, 20:07)


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!