Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Coach83

Anfänger

  • »Coach83« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Leonberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Januar 2016, 10:07

LEDs im Innenraum und eine kurze Vorstellung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus erst mal an alle.
Bin seit heute ein neues Mitglied und fahre meinen 3.0 Executive seit ca. 1 Jahr. Er hat jetzt 31.000km und hat mich durch und durch überzeugt. Der Wagen ist, bis auf eine Tieferlegung (H&R 40mm) und einem Aktiv Sub. in der Reserveradmulde, noch Original.
Zu mir, bin 32 Jahre alt und komme aus den Stuttgarter Raum.

Jetzt zu meiner Frage.
Hat einer von euch, Erfahrung mit dem Austausch, der Innenbeleuchtung auf LEDs. Sind die Blenden nur geklippt oder übersehe ich eine Schraube.
Sonst muß man mit elektronischen Problemen rechen (Fehlermeldung )?
Danke schon mal im voraus.

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Januar 2016, 11:17

Hi :thumbup:
Sorry!Habe noch kein Erfahrung gemacht.


Aber Vorsicht die beiden Sensoren für Einbruch-Erkennung befinden sich in der Deckenbeleuchtung. Ein Sensor fungiert als Sender von Ultraschallsignalen und der andere Sensor als Empfänger von Ultraschallsignalen.
Wenn also eine Person oder ein Gegenstand in das Fahrzeug eindringt erzeugen sie eine Interferenz in der Frequenz des Signals, das beim Empfänger ankommt und eine Mitteilung an das Diebstahlsicherungs-modul (ITM )abgibt, welches die Sirene über die K-Leitung aktiviert. :!:
Viele Grüße
HJ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Joachim Regul« (24. Januar 2016, 11:31)


Thema2013

Schüler

  • »Thema2013« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Januar 2016, 13:11

Servus erst mal an alle.
Bin seit heute ein neues Mitglied und fahre meinen 3.0 Executive seit ca. 1 Jahr. Er hat jetzt 31.000km und hat mich durch und durch überzeugt. Der Wagen ist, bis auf eine Tieferlegung (H&R 40mm) und einem Aktiv Sub. in der Reserveradmulde, noch Original.
Zu mir, bin 32 Jahre alt und komme aus den Stuttgarter Raum.

Jetzt zu meiner Frage.
Hat einer von euch, Erfahrung mit dem Austausch, der Innenbeleuchtung auf LEDs. Sind die Blenden nur geklippt oder übersehe ich eine Schraube.
Sonst muß man mit elektronischen Problemen rechen (Fehlermeldung )?
Danke schon mal im voraus.
Sei gegrüßt, du "Stuttgarter",

ja, ich habe sämtliche Funzeln in meinem Dicken gegen LED´s ausgetauscht.

Zuerst die "Glimmlampen" im Kofferraum, da habe ich aber schon mittels Löttechnik arbeiten müssen (Drahtösen angelötet), da die "Fassungen" derartig kryptisch sind, da gibt es keinen LED-Ersatz. Aber wenn du dem Löten nicht abgeneigt bist, ist das einfach zu machen.

Das Ergebnis ist absolut überzeugend, helle Ausleuchtung des großen Kofferraums und es gibt an der Hauswand noch eine Kinovorstellung gratis, durch den immensen Schattenwurf beim Aus- und Einräumen des Kofferraumes...

Ausstiegsbeleuchtung an den Türunterseiten, Deckenmodul und hintere Deckenbeleuchtung (Türen/Dachbereich), ganz easy, auch das Handschuhfach.
Das Deckenmodul ist gesteckt, aber wie "Kuli" schon schrieb, es ist dort das Herzstück der Innenraumüberwachung verbaut, es ist etwas Vorsicht geboten.

Die Beleuchtung im Fussraum habe ich gelassen, habe da keinen "einfachen" Zugang gefunden.

Fazit:
Für den Kofferraum, die Ausstiegsbeleuchtung und das Handschuhfach ist das ein echter Gewinn, die (originalen) Glühlampen sind da eher ein Witz.

Die Innenbeleuchtung im Deckenbereich, mmh, würde ich wohl eher nicht mehr machen, der Unterschied ist eher unwesentlich, ich hatte dafür auch LED-Lampen gewählt, die ins leicht gelbliche Spektrum gehen, wollte da nicht so grell reingehen.

Viele Grüße
Jens
1. New Beetle Cabriolet (US-Reimport), (2.5/150 PS/5-Zylinder/Automatik/EZ: 2008
2. Mercedes Benz 250S (W 108/130 PS/6-Zylinder/Automatik/EZ: 1967)

Coach83

Anfänger

  • »Coach83« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Leonberg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Januar 2016, 23:08

Danke für die ausführlichen Beschreibungen. Das mit dem Kofferraum muss ich mir mal genauer anschauen. Wollte bis jetzt nur nichts entfernen, da ich die sorge hatte, was abzubrechen.

DReffects

Schüler

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Februar 2016, 02:08

Servus Jens, hast du eventuell ein Foto der Birnen? Ich hatte mal im Caddy auch so komische LEDs wo ich erst dachte ich bekomm nie welche...

Sind das eventuell solche?



Thema2013

Schüler

  • »Thema2013« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Februar 2016, 21:18

...in der Tat, solche Lampen sind es...

Viele Grüße
Jens
1. New Beetle Cabriolet (US-Reimport), (2.5/150 PS/5-Zylinder/Automatik/EZ: 2008
2. Mercedes Benz 250S (W 108/130 PS/6-Zylinder/Automatik/EZ: 1967)

DReffects

Schüler

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. März 2016, 18:46

...in der Tat, solche Lampen sind es...

Viele Grüße
Jens

Die nennen sich "rigid loop Festoon" - such mal bei ebay nach "561 LED white" oder "rigid loop festoon" - da bekommst du zigtausende Ergebnisse, leider alle aus dem Ausland. Hab bislang keine deutsche Bezeichnung dafür gefunden :(

yamrappy

Schüler

  • »yamrappy« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2013

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. März 2016, 19:41

...war auch überrascht und kannte diese "Schlaufensofitten" nicht,

habe dann einfach diese hier genommen:

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-…jo4oEPJ7t9u67kA

und je Seite eine kleine Schlaufe angelötet....geht ganz easy mit ein bißchen Vorsicht..... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

DReffects

Schüler

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. März 2016, 19:45

...war auch überrascht und kannte diese "Schlaufensofitten" nicht,

habe dann einfach diese hier genommen:

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-…jo4oEPJ7t9u67kA

und je Seite eine kleine Schlaufe angelötet....geht ganz easy mit ein bißchen Vorsicht..... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

hehe klar, das geht natürlich auch :D

Hattest du eigentlich einen Ersatz für die Leseleuchten oben vorne gefunden? Die einen sind ja ganz normale w5w t10 birnen - die anderen aber irgendeine seltsame eigenkonstruktion mit flachbandkabel...

yamrappy

Schüler

  • »yamrappy« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2013

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. März 2016, 10:24

...also die kleinen Leseleuchten habe ich so gelassen, das war mir dann doch zu tricky, die zu wechseln(eben, wie Du sagst, die Eigenkonstruktion, die sind irgendwie verlötet). Zumal die großen Innenraumleuchten in der Dachkonsole mit den bläulich hellen LED'S vollkommen ausreichen, die sind nun deutlich heller, als die Original-Leseleuchten.

Reicht so.

Tschö

liebe Grüsse aus Leipzig

Steffen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

DReffects

Schüler

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. März 2016, 12:02

Das schöne an den anderen ist halt, dass sie so exakt auf die jeweiligen Sitze gerichtet sind und man sie auch während der Fahrt verwenden kann ohne den anderen zu blenden :D
Am Flachbandkabel liegt ganz normale 12 Volt Spannung an - ich tausch jetzt mal den Rest und überlege dann, ob die auch noch dran kommen.

Hab jetzt mal High-Power LEDs mit angeblich 800 Lumen für den Kofferraum besorgt. Dort stört mich die Funzel am meisten^^

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!