Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Elektrik & Elektronik Neue Batterie

Trurl2000

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. April 2015

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Mai 2016, 09:56

Neue Batterie

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Gestern ist mein Lancia schon das zweite mal nicht angesprungen.Das scheint mit für ein nicht mal 3 Jahre altes Auto merkwürdig.
Beim Bosch haben sie aufs Schnelle keine befriedigende Antwort gegeben bis auf die Tatsache dass die Batterie mit 70 proz Allgemeinzustand theoretisch gut im Schuss sei.
Sie haben gesagt dass es vielleicht irgendwo ein Kurzschluss / Kriechstrom geben könnte und dafür musste man das Auto mehrere Stunden überprüfen lassen.
Nachdem aber gestern mein Auto schon das zweite mal nicht angesprungen ist habe ich mich entschieden für eine neue Batterie.
Die Preise bei der Werkstatt sind aber ziemlich gewagt daher wollte ich hier fragen ob man sich wagen kann die Batterie online zu kaufen und selbst einzubauen.
Sind da besondere Handgriffe - Vorgehensweise nötig oder reicht es einfach abklemmen/anklemmen .
Welche Batterie ist empfehlenswert?

Hatte schon jemand ähnliche Probleme ?

Danke im Voraus für eure Hilfe

LD 3001

Anfänger

  • »LD 3001« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Mai 2016, 10:28

Hallo kannst du sorgenfrei umbauen.
Die Ah sollten halbwegs gleich sein, also nicht eine (z.b.) 110Ah einbauen.
Die würde niemals voll geladen werden da das Batteriemanagment nicht erkennt das es eine 110er laden muss.
Ich sag mal 5 Ah plus/ minus merkt das BM- System nicht.

Alte raus....neue rein und gut!
Allerdings: Du wirst mit Sicherheit " Unterspannungsfehler" in den Steuergeräten haben, die solltest du unbedingt löschen lassen nachdem eine neue Batterie
Wer einmal leckt, der weiß wie`s schmeckt..............und ich rede hier von Kühlwasser :D

LD 3001

Anfänger

  • »LD 3001« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Mai 2016, 10:30

....eingebaut wurde!
Sonst ist es möglich das verschiedene Systeme Fehlfunktionen aufweisen

Gruß LD 3001
Wer einmal leckt, der weiß wie`s schmeckt..............und ich rede hier von Kühlwasser :D

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Mai 2016, 10:44

Batterie Problem

Hi Leute, :thumbup:

das hatte ich seinerzeit wegen gleichen Problemen Dimi geschrieben! Hab nach einem Jahr Ärger ein solche Batterie eingebaut. Seitdem keinerlei Probleme mehr! Achtung der IBS( Intelligent Battery Sensor) am Minuspol darf nicht beschädigt werden.
Er hat die Aufgabe die Leistung der elektrischen Anlage durch Beibehaltung der Batterieladung zu optimieren. Es ist ein geschlossener Mikrprozessor der nur komplett ausgestauscht werden kann. Außerdem kann eine gute Boschwerkstatt eine IBS Diagnose vornehmen. Feststellen kann man IBS-Spannung;IBS Temperatur,Fehlermeldung IBS ,IBS Ladezustand der Batterie in % ;IBS Gesundheitszustand der Batterie % der Restladung gegenüber Nennkapazität.Sowie den Spannungswert den die Batterie während dem Motorstart erreicht.


Nach dem Laden,den IBS; 3 sec. bei Zündung aus abklemmen. Er stellt dann beim Anklemmen die neuen Werte fest. Er muss fest an dem Minus Batteriepol angeschossen sein. Weitere Anschlüsse sind nicht zu empfehlen. Ansonsten,außer Analoguhr einstellen, keine Probleme beim Wechseln!
Gruß HJ
Starterbatterie ; EFB ( Enhanced Floodet Batterie) für den 3.0 CRD



Hi Dimi :thumbup:
Lese gerade, das Du eher kurze Strecken fährst. Das bedeutet in der dunklen Jahreszeit , dass durch die vielen eingeschalteten Elektroverbraucher und vermutlich häufiger Starts die Batterie ziemlich an ihre Grenzen kommt.

Dann brauchst Du Dich nicht wundern, wenn der Anlasser nicht mehr die notwendigen Umdrehungen macht. Mir scheinen dass die normalen Starterbatterien unter diesen Betriebsbedingungen doch nicht mehr ausreichen. Erst recht nicht für das Starten der Dieselmotore.
Hatte im vorletzten Winter leider eine solche Erfahrung mit einer neuen normalen Starterbatterie gemacht. Sie wurde trotz dem richtigen Ladestrom nicht richtig voll.



Habe mir dann gedacht ,warum soll eine Batterie die für Start/Stop Technik ausgelegt ist, nicht auch für meinen Dicken gut sein.

Also kaufte ich für nur 165.-€ eine EFB Batterie ( Enhanced Floodet Batterie) 12 V / 95 Ah / 850 A von CARTEC Ecopower . Und siehe da , bis heute keinerlei Probleme mehr. Auch nicht bei Kälte. Bei Minustemperaturen verliert jede Batterie ohnehin ein Teil ihrer Kapazität.

Vorteil dieser Technik gegenüber der normalen Blei-Starterbatterie: schnelles widerstandsarmes auf- und entladen und dabei noch fast doppelte Ladezyklen möglich. Über Details schau im Net nach.

Gruß
HJ


Trurl2000

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. April 2015

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Mai 2016, 15:00

Besten Dank für eure informative Antworten.
Gerade bestellt : http://www.online-batterien.de/shop/inde…hcS_BoCLJbw_wcB


Diese Batterie sollte meine Probleme lösen - hoffentlich

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Trurl2000« (23. Mai 2016, 15:07)



Trurl2000

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. April 2015

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Mai 2016, 14:19

So die Batterie ist drin und die Werkstatt behauptet dass es nichts bringt weil der Generator liefert nicht die nötige Spannung also muss ausgetauscht werden !!
Es wird immer besser ...
Weisst jemand was so ein neuer Generator kostet?

LD 3001

Anfänger

  • »LD 3001« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Mai 2016, 15:39

Wenn du eine Teilenummer hast...... könnte man mal schauen
Wer einmal leckt, der weiß wie`s schmeckt..............und ich rede hier von Kühlwasser :D

DReffects

Schüler

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Mai 2016, 00:39

So die Batterie ist drin und die Werkstatt behauptet dass es nichts bringt weil der Generator liefert nicht die nötige Spannung also muss ausgetauscht werden !!
Es wird immer besser ...
Weisst jemand was so ein neuer Generator kostet?

Ist das ne ordentliche Werkstatt? Dass die Lichtmaschine keine Leistung mehr bringt hätten man vorher relativ zackig messen können.

Die neue Batterie darf maximal 5 Ah Abweichung zur bisherigen haben...

Prüfe bitte auch mal, ob du nicht im ausgeschalteten Zustandn einen erhöhten Stromverbrauch hast. Es gibt ein bekanntes Problem mit dem Kofferraum-Knopf. Darin sammelt sich kondenswasser und ein Relais zieht dann in wenigen Tagen die Batterie leer.

Zitat

NUMBER: 08-084-13
GROUP: Electrical
DATE: November 02, 2013
THIS SERVICE BULLETIN IS ALSO BEING RELEASED AS RAPID RESPONSE
TRANSMITTAL (RRT) 13-080. ALL APPLICABLE SOLD AND UN-SOLD RRT VIN's
HAVE BEEN LOADED. TO VERIFY THAT THIS RRT SERVICE ACTION IS
APPLICABLE TO THE VEHICLE, USE VIP OR PERFORM A VIN SEARCH IN
TECHCONNECT. ALL REPAIRS ARE REIMBURSABLE WITHIN THE PROVISIONS OF
WARRANTY.
SUBJECT:
Decklid Opens Unintentionally / Battery drain
OVERVIEW:
This bulletin involves inspecting the decklid passive entry switch and replacing if necessary.
MODELS:
2011 - 2013 LD Charger

2011 - 2013 LX 300
NOTE :This bulletin applies to vehicles built on or after May 5, 2010 (MDH 0505XX) and on or before June 20, 2013 (MDH 0620XX) with Center High Mounted Stop Lamp (Sales Code LPA or LPN) and does not apply to Police Package (Sales Code AHB).
SYMPTOM/CONDITION:
The decklid opens unintentionally when the vehicle is in park and the customer is within proximity.
DIAGNOSIS:
If a customers VIN is listed in VIP or your RRT VIN list, perform the repair. For all other customers that describe the symptom/condition, perform the Repair Procedure.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!