Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Thema2013

Schüler

  • »Thema2013« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Juni 2013, 07:27

Räder/Radwechsel beim Thema

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

die Radschrauben, verstecken sich unter den (schönen) verchromten Kappen oder sind das (schon direkt) die Radschrauben?

Und, läßt sich der "Dicke" mit einem normalen Scherenwagenheber (max. 2000kg) an den Aufnahmepunkten anheben, oder benötigt es da spezifische Adapter und Gerätschaften?

Danke euch vorab für Tipps und Hinweise!


Viele Grüße
Jens
1. New Beetle Cabriolet (US-Reimport), (2.5/150 PS/5-Zylinder/Automatik/EZ: 2008
2. Mercedes Benz 250S (W 108/130 PS/6-Zylinder/Automatik/EZ: 1967)

LD3001

Fortgeschrittener

  • »LD3001« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Juni 2013, 12:28

Räderwechsel

Das sind schon die Radbolzen.

Ein Stück Holz zwischen Scherenwagenheberund Aufnahmepunkte kann nie verkehrt sein ;)


Prinzipiell lassen sich auch beim Thema die Räder wechseln wie an allen anderen Fahrzeugen auch,man kann sagen auch die Lancia-Chrysler-Leute haben das Rad nicht neu erfunden ;)


Thema2013

Schüler

  • »Thema2013« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Juni 2013, 14:23

Danke!

Im Moment ist der Thema für mich noch "das unbekannte Wesen"...

Irgendwie muss ich mich an den "Dicken" noch ran tasten...

Schön, wenn da nicht alles "neu" ist.

Equipment zur ersten Aufbereitung ist schon vorhanden, den Händler habe ich gebeten, auf sämtliches Polieren und Wachsen zu verzichten, ich damit, im schlimmsten Fall auch keine Hologramme und Feinlinienkratzer entfernen muss.

Eine sehr milde Politur (nach dem Waschen), dann 2x Wachs auftragen.
Im Internieur, Leder mit mildem Reiniger behandeln, dann Lederpflege auftragen.

Das Holz, mit Microfasertuch abwischen, ggf. gutes Holzpflegemittel kaufen (habt ihr das eine Empfehlung?)

Sonniboy-Sonnenschutz für die seitlichen, hinteren Fenster schon bestellt (im Set war f. Heckscheibe mit dabei, brauche ich aber nicht, da Rollo)
Wer den Schutz für die Heckscheibe haben möchte, bitte kurze PN, über den Preis werden wir bestimmt einig!)

Einbau Marderschutz, Überbrückung der Batterie mit einem Novitec-Pulser und einem Spannungsspitzenbegrenzer.

So, das werden wohl die ersten Arbeiten sein.

Wenn Alles klar geht, "überführe" ich meinen Dicken am kommenden Mittwoch, die Unterlagen zur Anmeldung habe ich heute erhalten (ehemalige Zulassungspapiere Österreich, COC-Papiere, Kaufvertrag, TÜV-Protokoll zum Abgleich der Fahrzeugidentnr.).

Weiter geht´s...

VG
Jens
1. New Beetle Cabriolet (US-Reimport), (2.5/150 PS/5-Zylinder/Automatik/EZ: 2008
2. Mercedes Benz 250S (W 108/130 PS/6-Zylinder/Automatik/EZ: 1967)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!