Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Shinsha

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. November 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. November 2015, 13:05

Tipps zu passenden Felgen und Reifen für den Dicken

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ich bin dann mal der neue,

ich fahr den Dicken seit nun 2 Jahren, bin hoch zufrieden und kann mich nicht beklagen! Bisher keine Probleme gehabt und hoffe es bleibt noch nen weilchen so!
Hab den 3.0er Diesel mit 190 PS die reichen mir aus!
Momentan fahr ich noch mit den 18" Orginalfelgen rum, die werd ich für den Winter auch behalten, aber die Überlegung war, nächstes Jahr im Sommer mal was Amtliches zum Auto passendes drauf zu machen.
Habt ihr vllt Anregungen, oder Tipps welche Felgen Passen und evtl. auch Preise dazu, denn wenn ich auf den diversen Verkaufsplatformen nachschaun, dann ist das Auto entweder Garnicht gelistet, oder nur 1-3 Felgen, die aber optisch ned gerade der reißer sind.

Vielen Dank für die hoffentlich nun folgenden Tipps und Diskusionen^^

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. November 2015, 18:29

Andere Felgen

Hi :thumbup:
Fahre den Thema 3.0 CRD Executive 239 PS . Seit Anfang 2013 . Inzwischen mit einer Fahrleistung von 96.000 Km ohne Probleme. Bisher ist es eine wirkliche Freude damit zu fahren. Als Zugwagen auch für einen Caravan hervorragend geeignet.
Habe werkseitig die 20 Zoll Reifen drauf. Bei 86.000 die zweite Garnitur Sommerreifen montiert. Die Winterreifen sind auf original Chrysler-Felgen von Borbet 18 Zoll. mit RDS. Grundsätzlich bin ich mit dieser Bereifung zufrieden.
Jedoch mit der Einschränkung dass bei 20 Zoll Bestückung, das Fahrverhalten härter wird . Das muss man mögen :S Der Wechsel auf 20 Zoll mit den zugelassener ABE ist kein Problem. Wenn nicht im Kfz Schein aufgeführt, kann man sich beim TÜV erkundigen.

Shinsha

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. November 2015

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. November 2015, 12:26

hey und danke für die antwort!
mit der härte hab ich kein problem, kenne es noch von meinem ersten auto nem Mitsubishi galant mit oz felgen und flachbettbereifung.
mhm, die 20 zöller von lancia sind aber optisch nun nicht gerade das tolle, finde ich.
ja da liegt ja gerade der hase im pfeffer, es gibt ja kaum ne felge mit abe für den dicken. da stellt sich mir die frage, da ja in meinen papieren chrysler und ned lancia steht, ob ich denn dann evtl auch die felgen für den 300ter von chrysler nehmen kann (den alten zb.)

mfg der shin

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. November 2015, 15:22

Hi :thumbup:
Wie ich bereits schrieb, habe gebrauchte ältere original Chryslerfelgen 18 Zoll , für meine Winterreifen besorgt. Der Hersteller ist eine deutsche Firma aus dem Sauerland, namens Borbet. Diese Felgen wurden zur Erstausrüstung des 300 C und ggf. für den Cadillac verwendet. So stehts im Gutachten. ABE vorhanden . Bei dieser Felgenart sind die Radschrauben durch einen separaten aufschraubbaren Deckel,
mit Chrysler -Loge,verdeckt. Sehen ganz gut aus.

Shinsha

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. November 2015

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. November 2015, 18:06

wie die vom 300c ausschaun weiß ich, mein vater hat seinen nach 15 jahren nun vor 3 wochen abgegeben ,aber 18" hab ich momentan drauf, wenn dann darfs gern größer sein.
borbet sagt mir definitiv auch was, damals nach den oz hatte ich die dann.

na ich schau mich mal um, vllt finde ich was passendes geht ja auch um die luftdrucksensorengeschichte.


Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. November 2015, 21:04

Hi !
Schau bei BORBET http://www.borbet.de/de , Ort:59969 Hallenberg-Hesborn. Hauptstrasse 5 . War oder ist noch Felgenhersteller für Chrysler u. GM Vielleicht kann dort eine kompetente Auskunft gegeben werden. :whistling:

Für dei neuen Felgen brauchtst du 4 neue RDS Ventile 433 MHz . Werden im Zuge der Reifenmontage eingebaut.( Batterien halten dann ca. 7-10 Jahre.) Die RDS müssen jedoch für Dein Fahrzeug mit Diagnosegerät angelernt werden. Schau mal unter der home page von Alligator -Ventilwerke nach .


Hier eine Originalerläuterung der Firma Alligator Ventilfabrik zu diesem Thema: :!:
Wie lässt sich mit sens.it® ein Duplikat (Klon) eines Original-Sensors herstellen?

Mithilfe der Seriennummer (ID) des aktuell im Fahrzeug verbauten, zu ersetzenden OE Sensors kann ein Duplikat dieses Bauteils hergestellt werden. Bei dieser Vorgehensweise
erübrigt sich ein Anlernen des Sensors ans Fahrzeug, ein klarer Vorteil hinsichtlich Zeitersparnis im Kundenservice.

Für die Ermittlung der ID-Nummer gibt es zwei Möglichkeiten:

1.) elektronisches Auslesen der ID des Sensors mit einem Diagnosegerät , oder
2.) unmittelbares Ablesen der ID vom Sensorgehäuse nach Abziehen des Reifens.

Für die Programmierung wird diese IDNummer in das Datenfeld „OE Sensor ID“ eingegeben. Detaillierte Hinweise zum Ablauf des gesamten Programmiervorgangs finden
Sie in den Produktbeschreibungen bzw. auf www.alligator-sensit.com unter Installationsanleitungen.

Wichtig: Notieren/Merken Sie sich, welcher Sensor in welchem Rad verbaut war.



Wann ist ein Anlernen der Sensoren notwendig?nbsp;

Wird eine neue Sensor ID erstellt, so müssen die Sensoren ans Fahrzeug angelernt werden.

Shinsha

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. November 2015

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. November 2015, 15:11

danke hans für deine sehr detailierte antworrt!

yamrappy

Schüler

  • »yamrappy« ist männlich

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2013

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. November 2015, 09:05

Passend zum "Thema" Felgen

Hi Leutz,

Habe gerade mal zufällig den hier gefunden.....sowas geht auch. Ob das nun schön, praktisch und angenehm zu fahren ist, muss wahrscheinlich jeder für sich selbst entscheiden....

Für mich eher nicht......aber es geht... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Guckst Du hier:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/lan…/214715107.html

llexxon

Schüler

  • »llexxon« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: Horgenzell

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. November 2015, 11:24

Hi!
Schau bitte hier.
Die möchte ich wieder verkaufen, 20".

Anregung fürs Außenstyling
Beitrag 10, glaube ich.

Die Reifendrucksensoren habe ich damals bei Ebay gekauft.
Einfach eingebaut und losgefahren. Die haben sich selber eingestellt... ohne Probleme, ohne Einträge.


Link gefunden, damals ein Tipp vom Taximan
http://www.ebay.com/itm/4-NEW-OEM-CHRYSL…3882ab2&vxp=mtr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »llexxon« (26. November 2015, 14:07) aus folgendem Grund: Link


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!