Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Reiner4ever

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 21:42

Wo finde ich ein Thermostat?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend liebes Forum,

Ich bin seit kurzem "entäuschter" Besitzer eines Lancia Themas Executive (239Ps).
Nach nicht mal 2 Wochen ist mir der Motor auf der Autobahn überhitzt, sodass ich abgeschleppt
Werden musste. Das Ergebis es ist zum Glück "nur" das Thermostat, dass dachte ich zuerst das
ich noch Glück habe bis ich den Kostenvoranschlag von einer Werkstatt dafür erhalten habe. Zur
Werkstatt es war die einzige von 10 Werkstätte die sich überhaupt bereit erklärt hat sich diesem Auto
anzunehmen. Nunja die Kosten soll sich auf ca. 700 euro belaufen, dass kommt für mich nun garnicht
In Frage zum einen finanziell zum anderen aus prinzip da das Auto erst 2 Wochen in meinem Besitz ist.
Da ich einige KFZ-Mechaniker/Mechatroniker im Bekanntenkreis habe wollte ich die Reparatur gerne selbst
Machen, zummal das Thermostat wie auf dem Präsentierteller, wunderbar erreichbar, verbaut ist. Also auch
Keine große Sache. Das Problem ist aber wo bekomme ich ein Thermostat her? Ich habe das ganze Internet
Durchforstet und nirgens auch nur ein Hinweis dazu gefunden.
Kann mir also jemand hier im Forum Helfen an ein günstiges Ersatzteil zukommen, laut Werkstatt soll das Thermostat
Alleine schon 400euro kosten, was ich mir nicht vorstellen kann da ein thermostat von einem chryler 300 grade mal 20 euro kostet.
Da muss es ja ein günstige Alternative geben und selbst wenn nicht wäre es auch Hilfreich einen Tipp zubekommen wo man das
Originalteil herbekommt.

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen und vielen Dank.

Reiner4ever

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 21:46

Test ob Abonieren klappt

Hans Joachim Regul

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 14. April 2013

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Oktober 2015, 00:45

Wo ist das Thermostat be Lancia Thema 3.0 CRD Multijed

Hi :thumbup:

Das ist nun das Problem unseres Exoten. Den Namen Lancia können wir vergessen und dafür Chrysler 300 S setzen. Also zu einer Chrysler oder größeren Bosch Werkstatt gehen und dort nach dem Themostat für den 3.0 V6 Multijet fragen. Auch kann man dieses über MOPAR bestellen. Der Jeep Grand Cherokee von 2011 hat den gleichen Motor von MV Motorie , wie unser Thema 3.0 CRD .Somit auch das gleiche Thermostat. :thumbup: Frag nach dessen Preis! Es gibt ja genug Grand Cherokees des Modells von 2011. Für ihn müsste es im Kfz-Teilehandel bereits das Themostat geben.
Falls Du den Einbauort des Thermostats am Motor sucht. Es ist von vorne gesehen ,gleich links über der Wasserpumpe. Kein Problem! Aber Achtung ! die Kühlanlage muss nach der Reparatur entlüftet werden sonst kann der Motor Schaden nehmen.

Noch eine Hinweis zu den Ersatzteilbeschaffung: :thumbup:
Im Thema sind jede Menge Komponenten aus dem Mercedes W211 verbaut. So 5 Gang Getriebe NAG 1, Vorderachse,Hinterachse, Hinterachswellen, Antriebswelle mit Hardyscheibe , Fuß und Feststellbremse etc. Das kann man selber oder auch jede Werkstatt machen.

Von Bosch kommt dazu : Motorsteuerung EDC 17 C 49, die Vorglühanlage ( Glühstifte und Vorglühsteuergerät), das Common Rail Einspritzsystem, Versorgungspumpe , Hochruckpumpe CP 4.2 Durchflussregler für HD 4000 ,Injektoren CR12-18 Lambdasonden , Luftmengenmesser , Sensoren und jede Menge andere elektron. Teile. Da ist sicher eine gute Boschwerkstatt anzusprechen.

Der Turbolader ist ein Garret TYp AR 56 mit variabler Geometrie

Viele der oa. genannten Teile dürften auch über Bosch oder dem Ersatzteilhandel beschafft werden können . Bei den Bremsen habe ich es bereits ausprobiert. Komplett selber gemacht für wenig €. Montage
kein Problem ! Bremssattel v.l. komplett mit Halter 160.-€.direkt aus England gekommen. :rolleyes:

Die beiden Kraftstoffiltereinsätze , Oelfilter, Luftfilter und Filterfür Klimaanlage können preiswert im Fachhandel gekauft werden. Habe Japanparts eingebaut. Selber wechseln kein Problem. :rolleyes:


Leider sind dieses nur ein paar Hinweise. Bei konkreten Fällen müssen letzlich die Möglichkeiten der Reparatur und der Ersatzteilbeschaffung neu ermittelt werden. FCA hat uns mit den Servicemöglichkeiten ja ganz schön hängen lassen ?( . Wir haben das Glück dass dieses Modell in Canada noch bis 2018 unverändert als Chrysler 300 S produziert wird und somit auch Ersatzteile beschafft werden können. :rolleyes:
In USA wird er nur mit Ottomotor vertrieben, für Europa ist nur England für die Dieselvariante vorgesehen. ?(


Habe inzwischen seit 3 Jahren den Wagen und 96.000 km ohne große Mängel gefahren .Ist ansich ein sehr gutes und schönes Fahrzeug :)


Bisher festgestellte Schwachstellen.: :wacko: Kolben in Bremssättel vorne können blockieren . Bremscheibe und Rad wird heiß. Ist eine alte Chrysler 300 C Krankheit. Rep. Satz bestehend aus
1 Kolben, Dichtungsring,Staubmanschette 80.-€ / 2 Stck sind für den Doppelkolbensattel erforderlich.


Kühlwasserschlauchformstück( Bogen) links, im Zulauf von Motor zur Heizung könnte bei hohem Wasserdruck und geschlossenem Heizungsventil ggf. platzen. Hatte vor Jahren noch während der Garantie leider dieses Problem. Geschah beim Hochdrehen des Motors. Motor natürlich sofort abgestellt.

Diagnose: Die Fehlererkennung an der Motorsteuerung als solche,kann man mit einem OB II Diagnosegerät aus dem Handel selber feststellen und ggf. nach beheben des Fehlers z.B. Oeldrucksensor defekt/wechseln, selber löschen
;) .Alle anderen Funktionen sind leider nur mit einem Diagnosgerät der Fachwerkstätten Chrysler,Bosch etc.zu überprüfen X(

Ich hoffe dass ich mit meinen Ausführungen ein bisschen Klarheit betreffend unseres Themas geben konnte. Es war mir zum Glück gelungen ,frühzeitig einige Technische Unterlagen zu besorgen, die mir inzwischen gute Dienste leisten.
:thumbup:






































































































Reiner4ever

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Oktober 2015, 01:03

@Hans Joachim Regul
Tausend Dank für diese ausführliche Antwort!
Ich werde morgen gleich mal schauen ob sich über
die anderen Modelle einfacher ein Thermostat auftreiben
lässt. Ich melde mich dann wieder hier mit Preisen etc.
für eventuell andere verzweifelt Suchende wie mich :D

yamrappy

Schüler

  • »yamrappy« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2013

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Oktober 2015, 17:57

....wieder mal gute und kompetente Tips von Hans-Joachim.......super :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Wippi

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. April 2015

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Oktober 2015, 21:11

Hallo!
Ich denke das ist das Teil was du sucht, außer du hast einen Benziner...

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-…f4AAOSwQPlV8ryN

Verwendete Tags

Ersatzteile, Lancia Thema, Thermostat

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!