Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Elektrik & Elektronik Assistenz Systeme nachrüsten

Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. August 2016, 10:58

Assistenz Systeme nachrüsten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Gibt es hier Erfahrungen mit Mobileye?


Die israelische Firma entwickelt und baut kamerabasierende Assistenzsysteme und stattet wohl auch etliche Autofirmen damit aus.. Besonders lobend wird die Software herausgestellt.


Natürlich ist der Preis für den Moment recht hoch aber dafür bekommt man, wenn man möchte , das Teil sogar bundesweit eingebaut.


Neben Verkehrsschilderkennung ist Abstandsmessung, Füßgängerkennung, Spurhalteassistenz und sogar die automatische Fernlichtsteuerung (welche leider in meinem Lancia S leider fehlt fehlt) enthalten.


Also...hat es wer hier verbaut?


Was sagen die Profis hier dazu? Ich werde wohl nie die Zeit und die Lust haben mir alles Pö a Pö nachzurüsten und hier bekomme ich vieles mit einem mal und sogar noch eingebaut...
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. August 2016, 10:34

Nun, da wäre ich etwas skeptisch. Nicht um der Innovation willen, das ist schon beeindruckend, was das Ding können soll. Allerdings sind die Informationen darüber recht mager und wenn man im Netz nach was sucht, geht es in erster Linie um Aktienentwicklung und solche Dinge.
Die Nachrüstversion ist eine reine Kameralösung hinter der Windschutzscheibe. Wie will die mir in ernsten Situationen (Nebel, Schnee, Sandsturm) Schutz bieten? Aber genau darauf würde ich Wert legen.
Lt. einiger Ausführungen in Foren, soll das Ganze auch nicht für Xenon geeignet sein.
Hier mal ein Link zu Vergleichen:https://www.tcs.ch/de/suche/?searchTerm=mobileye
Sicher wird mir am Ende keiner die Verantwortung abnehmen, auch bei Serienlösungen nicht. Aber eine Lösung ohne Radarunterstützung macht irgendwo keinen Sinn insbesondere, weil es die Technik ja schon gibt.
3 Sterne von 5 reichen einfach nicht, zumal es demjenigen der Wert darauf legt, noch paar 100er mehr für eine wertigere Lösung sicher egal wären.

Gerhard

Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. August 2016, 11:03

Hallo Gerhard!

Vielen Dank das du dir Mühe gemacht hast zu antworten.

Die Firma stattet Skoda und auch andere namenhafte Hersteller mit ihrem Kamerasystemen aus. Bis vor kurzem sogar Tesla. Ich wollte das nur oben nicht alles schreiben um nicht dem Vorwurf der Werbung auszusetzen.

Natürlich ist mir bewusst das Radarunterstützung fehlt. Ok..alles kann man nicht haben. Die Erkennungsrate für Verkehrsschildser, z.B., liegt auch in werksseitig ausgestatteten Fahrzeugen um die 90%.

Es ist wie mit unseren Handys. Die Technik wird halbjährlich besser und es ist einfach nicht möglich sich immer den neusten Stand der Technik zu kaufen.


Daher sehe ich die Lösung als Kompromiss auch ältere Fahrzeuge mit Systemen zu versehen die UNTERSTÜTZEN. Und sie scheint ja zumindest keine Billiglösung zu sein denn 1000 Euro hin und her...viel Geld.


Ich will mir die Sache nicht schön reden aber ein Voyager oder neuer Pacifica ist auf Jahre für mich wohl nicht drin, das Interesse an neuen Systemen aber besteht und daher schaue ich halt immer mal was es da so neues am Markt gibt und bin schon vor einiger Zeit auf die Firma gestoßen. Damals noch in der Anfangsversion und wohl auch noch nicht so ausgereift.


Wenn du schreibst "für ein paar hunderter mehr"...gibt es denn Kamera und Radar Nachrüstlösungen für diese Assistenzsysteme???


Nachtrag....das mit dem Xenon dürfte sich auf die Fernlichtautomatik beziehen. Ich habe dort angerufen und bei Bi-Xenon oder LED geht dies nicht. Aber der S hat kein Bi sondern nur einfaches Xenon...sollte also mach bar sein meint die Firma die es einbaut.



Grüße Jörg
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seeadlermtl« (17. August 2016, 11:29)


zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. August 2016, 16:26

Die Firma stattet Skoda und auch andere namenhafte Hersteller mit ihrem Kamerasystemen aus.
Das mag wohl sein, aber sicher nicht in der Form. Wie ich oben schon schrieb, es sind die Extremsituationen, wo man so etwas braucht. Und die schlimmsten Unfälle passieren nunmal bei Nebel etc. . Und da wäre es wirklich sinnvoll, wenn man in die Wand hinein leuchten könnte.

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. August 2016, 21:13

Was Gerhard meint ist, dass da eigentlich 2 verschiedene Technologien unter einen Hut gebracht werden sollen. Mit der Kamera macht jeder Hersteller die Verkehrsschilderkennung, aber nen Abstandswarner ohne Radar ist schon echt gewagt.

Gut ist, dass die wie bei einer werksseitigen Lösung die Kamera bündig an der Frontscheibe anbringen und der allseits bekannten Schmierfilm auf der Innenseite der Scheibe kein Thema sein sollte.

Bei den Spurhalte-Warnsystem muss man nüchtern den zu erwartenden Effekt betrachten. Dazu gab es einen interessanten Artikel in der Autobild. die haben die gängigen Systeme der Hersteller verglichen. Der in der Autobild sonst nie kritisierte und immer bestens benotete Passat kam da nicht gut weg. Zu nah am Vordermann dran und er hat die Fokussierung verloren. Das System schaltete ständig ab. Gut war nur das System von Mercedes - warum? Die haben 2 Kameras dafür und können die Spur noch ne Zeitlang halten, wenn die Linien nicht sichtbar sind oder nur eine.

Als Fußgängerkollisionsschutz finde ich es sinnlos, denn da zählen 1/10 Sekunden und es muss vollautomatisch ne Vollbremsung eingeleitet werden. Wenn ich aber selber die lebensgroße Person vor dem Auto nicht sehe, dann wahrscheinlich erst recht nicht das Männchen in dem kleinen Display.

Als reine Verkehrsschilderkennung finde ich es ok, aber da ist der Preis dann doch jenseits von gut und böse. Selbst wenn man das selber einbaut. Am meisten stört mich an beiden Paketen, dass das Display in beiden Paketen so schrecklich billig wirkt. Aber das ist Geschmackssache.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited


Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. August 2016, 09:12

Hallo!

Vielen Dank für eure Antworten, Anregungen, Einwände etc.

Einige Einwände kann ich durchaus nachvollziehen bzw. haben mich noch einmal kritischer werden lassen.


Trotz allem muß ich sagen, ganz davon ab bin ich nicht.


Ich will jetzt nicht jede der Assistenzen aufführen aber gerade was die Fußgängererkennung betrifft, da haben auch andere Systeme ihre positiven Fehlermeldungen. Und wenn da Notbremsungen eingeleietet werden...auch nicht lustig. ;-)
Mir gefällt das Gesamtpaket. Vielleicht wird auch die Ausgabeeinheit noch etwas ansehnlicher (kann man übrigens auch auf das Handy übertragen per App).

Vielleicht leiste ich es mir und dann werde ich berichten.



Grüße Jörg
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. August 2016, 09:59

Nun am meisten stört mich der Rummel, bei dem es in erster Linie darum geht, Kapital einzusammeln. Es wird gepusht das die Schwarte kracht. Selbst wenn sich namhafte Hersteller (gibt es eigentlich nicht namhafte?)dafür interessieren, ist das für mich noch lange keine Referenz. Letztlich ist in Sachen Autoelektronik Bosch das Maß aller Dinge, aber die werden mit keiner Silbe erwähnt. Und die sich dafür interessieren, tun es i.d.R. im Hinblick auf selbst fahrende Systeme. Ich werde bei der ganzen Sache einfach das Gefühl nicht los, als wenn die Zielgruppe Personen sind, die altershalber, wegen sonstiger Gebrechen, oder weil sie permanent mit ablenkenden Dingen beschäftigt sind, bzw. gern mal ein Nickerchen machen, einen 7. Sinn an die Hand bekommen sollen. Ok, das mag jeder sehen wie er will, aber solche Debatten haben auch ihr Gutes. Ich stelle mir gerade vor, was eine Infrarotkanone nebst Kamera an der Front so alles auf den Monitor bringt. Da müßte eigentlich jede Maus am Straßenrand weithin sichtbar werden. Gerade wenn man verkehrsbedingt,
abgeblendet fahren muss. Hier würde für mich eine Früherkennung wirklich Sinn machen. Wobei so etwas sicher bei Sandsturm, Schnee und Nebel auch seine Grenzen haben würde. Aber Versuch macht kluch!
Gruß Gerhard

Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. August 2016, 10:12

Ich möchte dir da etwas widersprechen. Auch wenn wir da sicher seitenweise debattieren könnten. Und ich beziehe das jetzt NICHT auf das von mir benannte System oder Firma.


WIR sind eben in D. NICHT das Maß aller Dinge!! Wie sagt der Volksmund: Andere Väter haben auch schöne Töchter. Nur DIE kommen eben gegen den von dir genannten Rummel nicht an , bzw. werden bewusst klein gehalten. Man nennt das wohl Konkurrenz.


Das ist meine persönliche Meinung.



Ich geh wieder Uhren reparieren. Die alten Dinger "gehen" wenigstens wenn man alles ordentlich gemacht hat. Und das auch noch in 30 Jahren.


:D
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. November 2016, 14:44

Mobileye

Hallo!


Ich habe das System nun seit 4 Wochen in meinem Voyager.

Natürlich war ich auch skeptisch aber mehrere Telefonate mit der Firma die das System einbaut und dann auch ein persönliches Gespräch am Tag des Einbaus haben mich letztlich überzeugt. Es hat alles perfekt geklappt. Termin war schnell gefunden und innerhalb von gut zwei Stunden war alles fachgerecht eingebaut.


Ich habe die Mobileye 630 mit Vibrationsalarm welcher unter den Sitz montiert wurde. Auf Anraten habe ich die automatische Fernlichtsteuerung Nicht aktivieren lassen.

Gleich am ersten Tag kam eigentlich schon der Härtetest. Als ich vom Hof startete Richtung Leipzig war es dunkel, es gab Starkregen und gut Verkehr.


Die Verkehsschildererkennung klappte einwandfrei. Die Kamera erkennt Temposchilder, Überholverbote, Auffahrten auf Autobahnen oder Schnellstraßen,verkehrsberuhigte Zonen usw.
Schwierigkeiten hat die Kamera Schilder zu erfassen die beim Abbiegen zu nah am Kreuzungsbereich stehen. Das liegt aber an der Anordnung der Schilder.
Ein kleiner Kritikpunkt ...sind keine Aufhebungsschilder da wird die zuletzt erfasste Geschwindigkeitsbegrenzung angezeigt und natürlich "gemeckert" ist man dann zu schnell. Der Wert erlischt zwar dann auch aber manchmal wäre zB. die Erkennung von Ortseingangsschildern hilfreich.

Ich habe an den Einstellungen nichts geändert außer am Wert wann der Vibrationsalarm unter dem Sitz anschlägt sollte die Geschwindigkeit überschritten sein.
Ansonsten hatte ich bis jetzt nie das Gefühl das das System irgendwie nervt, was natürlich auch etwas am Fahrstil liegt ;-). Aber das ist ja auch Sinn und Zweck der Geschichte. Auch die Töne sind gut zu unterscheiden, absolut angepasst und qualitativ top i.O.

Der Spurhalteassi schaltet sich ab 60km/h ein und ist auf Stufe 2 ausreichend empfindlich. Funktioniert bei Regen und Dunkelheit zuverlässig. Gibt es Probleme bei genau von vorn kommender Sonne erscheint ein entsprechendes Symbol.

Absolut top finde ich den Abstandswarner immer mit der Maßgabe das kein Radar drin ist. Der Abstand wird in Sekunden angegeben. Vorherfahrende Autos/Motorräder werden zuverlässig erkannt ( bei Tag dann auch Fahrräder und Füßgänger) und der Abstand angezeigt. Es ist richtig was die Werbung hier sagt...richtigen Abstand halten kann man erlernen. Das System hilft dabei und sollte man doch einmal "schlafen" ...bei dem Alarmton steht man dann stramm.
Hat man den Abstand nur geringfügig unterschritten ist die Vorwarnung moderat. Alles kann man einstellen, auch die Sekunden ab wann gewarnt wird. Auch hier habe ich den Normwert gelassen und fahre gut damit (nur bei der besten Ehefrau von allen war tüchtig Alarm LOL)
An die Grenzen stößt das System bei langgestreckten Kurven. Ich habe aber keine Ahnung wie das bei Radar dann geht und ob es geht.

Die Füßgängererkennung ist nur bei Tag und unter 30 km/h aktiv. Viel kann ich dazu nicht sagen. Gottseidank!

Das Anzeigemodul habe ich nach langem überlegen vorn links einbauen lassen. Es passt optisch recht gut zu unseren Chromleisten (kann gerne Fotos machen wenn gewünscht). Es sieht wertig aus, die Kabel sind kaum zu sehen. Es passt sich der Helligkeit an und die Symbole und die Grafik sind modern.


Ja das ganze war mit knapp 1000 Euro nicht billig und ja ich bin schon etwas Technikbegeistert mit wenig Zeit zum selbst Schrauben. Bereut habe ich es nicht und ich gehe sogar so weit das dieses Teil zur Pflicht für alle älteren Brummis werden sollte. Allein dieses auf der Autobahn Stoßstange an Stoßstange Fahren würde den Herrschaften dann vergehen und aus dem Tiefschlaf weckt es auch. Vielleicht kann man schwere Unfälle wenn nicht vermeiden, dann doch abmildern.



Grüße Jörg
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

loomit007

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 1. Januar 2013

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. November 2016, 08:40

Moin Jörg,

Wäre Klasse wenn Du mal ein paar Bilder einstellst!

Gruß
Steffen

Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. November 2016, 10:06

Hallo!


Bitteschön!
»Seeadlermtl« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20161119_090941 1 1.jpg
  • 20161119_091155 2 2.jpg
  • 20161119_095019 3 3.jpg
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

galaxianer

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2014

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. November 2016, 15:42

Hallo Jörg,

Danke für den Erfahrungsbericht und die Bilder.
Man sieht sich vielleicht mal in "LE" 8) .
Now I can read and be aware of all the things that could result in death or serious injury... ;)
-Lancia Voyager Platinum | MJ2014 3.6L V6 | Brilliant Black Chrystel Pearl-

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. November 2016, 16:35

Optisch passt das Anzeigeteil ganz gut dort links hin. Ist denn das Gerät updatefähig, so dass z.B. die Erkennung von Ortsschildern noch nachgereicht werden könnte?

Muss die Kamera mittig montiert werden? Dann wäre das bei mir ein K.O.-Kriterium, denn da sitzt der Fernlichtassistent.

Ich warte bis die Konkurrenz das Zeug in die Regionen bewegt, wo man auch nur den realen Wert bezahlt und nicht die Innovation. 1000 oder 1100€ mit Vibrationsalarm ist mir zu viel Goldgräberstimmung. Bosch bietet mit My Drive Assist die Verkehrsschilderkennung inklusive Erkennung von Ortsein- und ausgangsschildern kostenlos fürs Handy an. Das Garmin nüvicam für 280€ oder das Garmin DriveAssist macht auch Kollisionswarnung, Spurhalteassistent und Verkehrsschilderkennung. Schenkt einem aber zum Preis von 320€ gleich noch ein Navi mit lebenslangen Kartenupdates für Europa und Echtzeitstaumeldungen.

Steffen
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

MadMax63

Fortgeschrittener

  • »MadMax63« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 17. Februar 2015

Wohnort: Altrip

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. November 2016, 16:38

Das Gerät wird ja mit einem Montagegutschein verkauft. Wie lange dauert denn die Montage?
It's nice to be important, but it's more important to be nice!



steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

15

Samstag, 19. November 2016, 17:54

Jupp. Ohne Vor-Ort-Montage wäre aber besser, denn bei der Mischkalkulation (Anfahrtszeit/kosten) profitiert der, der schön weit weg wohnt und verliert der, der in der gleichen Stadt oder nebenan wohnt.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

16

Samstag, 19. November 2016, 18:31

Hallo!

Zur Fähigkeit per update das System zu aktualisieren kann ich nichts sagen. Denkbar ist es schon. Allerdings dann sicher auch von der Firma die es einbaut.

Mittig muß es nicht sein so wie ich das mitbekommen habe. Es gibt Videos der Montage im Netz. Die Abstände rechts und links werden eingemessen.

Die Montage hat 2,5 Stunden gedauert. Danach kurze Probefahrt mit mir zusammen und kurze Einweisung. Viel ist es ja nicht.



@Galaxianer...Ja wäre schön. Ich schaue sowieso nach jedem und ich habe ja jetzt ein Alleinstellungsmerkmal...Wie das so schön heisst.






Grüße und schönen Abend
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Seeadlermtl« (19. November 2016, 18:49)


zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. November 2016, 20:14

Danke für das ausführliche Feedback.
Der Preis ist allerdings deftig, trotz der umfangreichen Ausstattung.
Gerhard

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!