Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Musiker51

Anfänger

  • »Musiker51« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. November 2015, 08:35

Automatisches Öffnen der Seitentür

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Voyagisti,

seit kurzem habe ich folgendes Problem:

Beim Einsteigen öffnet sich automatisch die linke Seitentür :(

Das passiert nicht immer, daher ist eine Fehlersuche sehr schwierig. Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Wackelkontakt oder einen losen Stecker handelt.

Hat jemand dieses Problem schon einmal gehabt?

Kann mir jemand sagen, ob unter dem Sitz ein Kabel für die Türsteuerung verläuft?

Das passiert sporadisch seit der letzten Inspektion, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das damit zu tun haben kann.

Gerd

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. November 2015, 18:13

Da verläuft nichts. Das wird alles über den CAN-Bus gesteuert. Ein Steckverbinder ist an der B-Säule ganz unten. In der Schiebetür sind zwei Steuerteile. Anfällig war früher der Kabelbaum, der mit der Schiebetür hin und her fährt. Der konnte sich durchscheuern. Betraf aber die Modelle bis 2010, danach hatte ich das nicht mehr gehört.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. November 2015, 10:11

Wo befindet sich denn zu dem Zeitpunkt Dein Schlüssel? Klingt zwar blöd, isses aber nicht. Ich hatte vor einiger Zeit eine offene Heckklappe. Allerdings nicht beim Einsteigen. Nach dem Abendessen sah ich aus dem Fenster und war einigermaßen überrascht, das sie offen stand. Den Schlüssel hatte ich in der Hosentasche. Ich habe das dann mal absichtlich bei verschiedenen Situationen durchgespielt. Und siehe da, es gab etliche, wo eine Taste betätigt wurde.
Die höchste Wahrscheinlichkeit gab es in der Küche, da die Kante der Arbeitsplatte exakt die richtige Höhe hat. Seit dem trage ich den Schlüssel an einer stabilen Schnur um den Hals, oder benutze ein entsprechend steifes Futteral. Seit dem ist Ruhe. So der Beifahrer auch einen Schlüssel am Mann (Frau) hat, kann das natürlich auch von dem ausgelöst werden. Erstaunlich ist die Funkreichweite. Selbst aus 20 m Entfernung mit einem Haus dazwischen, funktioniert das ohne Probleme. Da das Öffnungssignal erst im Türmodul gewandelt wird, bliebe nur noch der Strang zum Türgriffschalter bzw. dieser selbst.
Gruß Gerhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zunke« (6. November 2015, 10:18)


MadMax63

Fortgeschrittener

  • »MadMax63« ist männlich

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 17. Februar 2015

Wohnort: Altrip

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. November 2015, 11:35

Hatt ich schon mit der Heckklappe. Schlüssel in rechter, vorderer Hosentasche und bin beim Einsteigen am Lenkradkranz hängengeblieben, worauf wohl der Taster für die Heckklappe betätigt wurde.
It's nice to be important, but it's more important to be nice!



Musiker51

Anfänger

  • »Musiker51« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. November 2015, 20:55

Vielen Dank für die Antworten.

Habe mir das auch schon gedacht und werde jetzt mal den Schlüssel aus der Hosentasche verbannen. ;)

Liebe Grüße

Gerd


HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. November 2015, 14:33

kann übel ausgehen

ist mir auch immer mal wieder passiert mal die Heckklappe mal die Tür jetzt bin ich soweit das er nicht mehr in die Hosentasche kommt.

Bin vor zwei Monaten mit kleineren Kinder in der Garage eingestiegen nach dem Anschnallen der Kinder die lustig laut sangen los gefahren,

dann Bum ;( na ratet mal :?:

ja Richtig die Heckklappe ging auf die drei vier mal Piepsen nicht gehört weil vom Gesang übertönt Warnung im Display kommt erst wenn

über Schrittgeschwindigkeit gefahren wird. Die Klappe blieb am Garagentor hängen und war demoliert die Heckscheibe war in tausend kleine

Teile explodiert, Resultat der Tag war nun mal richtig versaut 8o

Ergebnis war nach der Feindberührung es war eine neue Heckklappe fällig ?(

Kosten mit Lackierung und Scheibe 2.860 € und das Auto war 5 Wochen in der Werkstatt weil die Klappe nicht lieferbar hier war und erst

in USA bestellt werden musste :thumbdown:

Ich nähere mich seit dem, dem Auto nur noch mit dem Schlüssel in der Hand und lege ihn gleich beim Einsteigen vorne in die Ablage.
:) viele Grüße aus Kornwestheim

galaxianer

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2014

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. November 2015, 22:32

Hallo,

also ich kann die Sache mit der "Hosentasche" nicht nachvollziehen, bei mir ist der Schlüssel an einen gut gefüllten Bund mit allerlei Zeug's und Krempel dran welches in der Tasche ständig drauf drücken könnte, aber nix passiert bis jetzt.

@ MadMax63

Fährt der Sitz bei Dir nicht zurück beim Ausschalten/Verlassen, so das man/n massig Platz zum Einsteigen hat?


@ HarleyPeter
ist mir auch immer mal wieder passiert mal die Heckklappe mal die Tür jetzt bin ich soweit das er nicht mehr in die Hosentasche kommt.

Bin vor zwei Monaten mit kleineren Kinder in der Garage eingestiegen nach dem Anschnallen der Kinder die lustig laut sangen los gefahren,
dann Bum ;( na ratet mal :?:ja Richtig die Heckklappe ging auf die drei vier mal Piepsen nicht gehört weil vom Gesang übertönt Warnung im Display kommt erst wenn über Schrittgeschwindigkeit gefahren wird.......
Wenn das so passiert ist wie Du schreibst war die Klappe schon komplett offen bevor Du losgefahren bist (die ist ja wahrlich kein Schnellläufer), oder im Auto ist noch mehr im Argen.
Wenn der Wahlhebel auf etwas anderem steht wie "P" ist weder mit dem Schlüssel noch mit dem Konsolenschalter die Heckklappe zu öffnen.
Wenn man die Klappe bei "P" öffnet (mit Schlüssel oder Taster) das rote Infosymbol (kommt sofort wenn die Klappe entriegelt hat) übersieht und das "Piepen" auch noch überhört und dann zu "D" wechselt und losfährt zieht sich die Klappe wieder zu solange sie nicht waagerecht offen ist.
Und dabei fängt sie sofort nochmals an zu Piepen, so zumindest bei meinem Dicken.
Now I can read and be aware of all the things that could result in death or serious injury... ;)
-Lancia Voyager Platinum | MJ2014 3.6L V6 | Brilliant Black Chrystel Pearl-

MadMax63

Fortgeschrittener

  • »MadMax63« ist männlich

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 17. Februar 2015

Wohnort: Altrip

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. November 2015, 17:10

Ich bin ziemlich groß und massig. Bei mir ist der Sitz ganz hinten und unten, die Pedale auch ganz zurück und das Lenkrad hoch - da fährt gar nichts mehr ;)
It's nice to be important, but it's more important to be nice!



steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. November 2015, 19:22

na dann hat die amerikanische Einstufung des Voyagers als "Minivan" zumindest bei dir seine Berechtigung :)
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!