Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

wital555

Fortgeschrittener

  • »wital555« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2016

Wohnort: 42 65 63 6b 75 6d

W A F
-
* * * * *
  • Nachricht senden

41

Samstag, 19. Februar 2022, 00:07

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Um welches Projekt geht es denn?

Ein Bekannter überlegt sich einen zu importieren und wollte die Kosten etwas einschätzen.

Danke für die Antworten.
Gruß, Witali
______________________________
10.2016 Lancia Voyager GOLD 2.8 cRD 163 Ps (Bj 2012)
04.2011 Espace IV Initale Paris Ph II 3.0 181 Ps (Bj 2006) (Brand)
12.2010 Megane Grandtour RXE Ph II 1.4 94 Ps (Bj 2000) (Presse)
05.2010 Espace IV Initale Paris Ph II 3.0 181 Ps (Bj 2006) (Unfall)
05.2005 Megane Scenic Kaleido Ph I 1.6 107 Ps (Bj 1999) (weg)
10.1999 Audi 80 B4 Limousine 1.9 TDi 90 Ps (Bj 1994) (weg)
09.1999 MB 230 E Limousine 2.3 132 Ps (Bj 1989) (weg)

Olm

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 13. Juni 2022

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 14. Juni 2022, 11:32

Enormes Sparpotenzial scheint es bei der Gasanlage zu geben. Die meisten hier zahlen bei m Benziner über 400€ steuern. bei aginara erfolgte die Abnahme wohl im Gasbetrieb, da er unter 200€ zahlt. Wenn man das schafft, dann hat man die Kosten der Zulassung wieder drin. Wenn ich mir überlege, dass ich bei gleichem Fahrzeug in den 10 Jahren bereits über 2000€ mehr hingelegt habe, dann ärgert einen das schon.
Wie würde das funktionieren? Ginge das auch bei einem bereits in EU / DE zugelassenen Fahrzeug, das Autogas hat? Oder hat man die Chance nur, wenn er "neu" importiert wird?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!