Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Elektrik & Elektronik Einparkhilfe warten

Gas Lancia

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. November 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Februar 2020, 16:39

Einparkhilfe warten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo
Ich habe heute schon wieder eine Frage
Seit kurzen kommt bei mir die Meldung im Infodisplay Einparkhilfe Warten.
Und ab und zu piepst es im Lancia kann mir jemand verraten was man dagegen tun kann
Grüße Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gas Lancia« (17. Februar 2020, 16:45)


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Februar 2020, 21:02

Wenn die optische Prüfung der 4 Sensoren nichts bringt, dann mit einem Diagnosesystem schauen, welcher der 4 Sensoren nicht funktioniert, die Sicherung wird es wahrscheinlich nicht sein, denn dann kommt es immer und auch alle anderen System an der gleichen Sicherung würden nicht funktioniert.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

raspies

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 7. Januar 2020

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Februar 2020, 10:32

Ich habe derzeit das gleiche Problem. Laut Diagnosesystem war ein Sensor defekt, diesen habe ich gewechselt, aber immer noch das gleiche Problem. Jetzt muss ich noch den Kabelbaum und das Steuergerät untersuchen....Bist du schon weitergekommen?
Lancia Voyager 2.8 CRD Platinum
Chrysler Grand Voyager GS 3.3 LE

wital555

Fortgeschrittener

  • »wital555« ist männlich

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2016

Wohnort: 42 65 63 6b 75 6d

W A F
-
* * * * *
  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Februar 2020, 14:26

Ich hatte mal das gleiche Problem gehabt, allerdings beim Espace. Sensor war defekt, laut Diagnose, am Ende war eine Ader zum Sensor defekt
Gruß, Witali.


05.2005 Megane Scenic Kaleido Ph I 1.6 107 Ps (Bj 1999) (weg)
05.2010 Espace IV Initale Paris Ph II 3.0 181 Ps (Bj 2006) (Unfall)
12.2010 Megane Grandtour RXE Ph II 1.4 94 Ps (Bj 2000)
04.2011 Espace IV Initale Paris Ph II 3.0 181 Ps (Bj 2006) (Brand)
10.2016 Lancia Voyager Gold 2.8 cRD 163 Ps Multijet (Bj 2012)

Gas Lancia

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. November 2018

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Februar 2020, 21:52

Ich habe noch nichts weiter unternommen zZ habe ich nur die Meldung und es piept nichts. Was mich noch interessieren würde sind mit der Einparkhilfe Meldung die Sensoren hinten oder die Sensoren vorne gemeint die nachgerüstet sind??


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Februar 2020, 23:10

Die Sensoren hinten funktionieren nicht. Vorne ist ein Fremdsystem und hat keinerlei Kopplung zum Fahrzeug außer die Stromversorgung
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. Februar 2020, 23:57

Hallo,

ich hatte hier dazu mal was geschrieben:
Parkassistent
Gruß Gerhard

Gas Lancia

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. November 2018

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. März 2020, 22:18

Vielen Dank da werde ich mich morgen gleich mal an die Arbeit machen

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. April 2020, 10:14

Na toll!
jetzt ist es fast genau ein Jahr her, das ich über das Problem geschrieben habe. Gefahren bin ich in der Zeit 2000km.

Und es ist wieder da: Piep piep piep, ich hab dich nicht mehr lieb.
Dieses Mal aber ohne Waschanlage. Da das Teil nach der ersten Warnung/Abschaltung noch sporadisch funktioniert, dürfte wohl der selbe Fehler wieder vorliegen. Etwas merkwürdig ist das schon, wenn man bedenkt, welchen Belastungen die Frontsensoren ausgesetzt sind. Ich habe die Vermutung, das die wirkliche Ursache eine andere ist. Und zwar, das Halterung und Bohrung im Stoßfänger nicht 100% zentrisch zueinander sind, oder die Bohrung unrund. Zudem ist mir aufgefallen das damals wie jetzt der Fehler aufgetreten ist zu einer Zeit da es nachts noch kalt ist und am Tage die Sonne auf das Heck brettert. Da zwischen Bohrung, Silikonring und Geber praktisch kein Spiel vorhanden ist, muss das Konstrukt schon sehr genau gearbeitet sein. Leider läßt sich das sehr schwer messen, ohne Gefahr zu laufen, das was kaputt geht.
Gerhard

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. April 2020, 12:12

Kurzer Nachtrag:

Vor Testbeginn kam die Warnmeldung im EVIC noch. Hätte ja sein können, das sich das gelegt hat. Diagnose ran und es war wieder Sensor 11, also ganz
links außen, Fehler aktiv. Ich habe dann erstmal Isopropanol innen und außen am Silikonring eingespritzt. Auto gestartet, Rückwärtsgang rein
und siehe da, alles IO. Mal sehen wie lange es hält.
Leider kann man an den Silikonring nicht sonderlich was dran geben. Benzin und Öle mag das Material gar nicht. Zur Reinigung sollte es schon Iso oder Spiritus sein.

Ich habe auch den Eindruck das der Sensor nicht richtig mittig sitzt, sondern etwas zur rechten unteren Bildecke verschoben ist. Das ist auch bei Sensor 10 so, aber hier direkt nach unten. Die anderen Beiden sehen da wesentlich besser aus. Ein Spalt zwischen Ring und Bohrung ist allerding nicht vorhanden. Bei dem weichen Material kann sich das aber auch hin drücken.
Gerhard
»zunke« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sensor11.jpg

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. April 2020, 21:16

Denke nicht, dass die Halterung die Ursache ist. Ich habe im Laborwagen 10 Sensoren einfach so angeschlossen, liegen kreuz und quer. Eine Meldung diesbezüglich kam bis jetzt noch nie. Der Sensor ist im Eimer, der Stecker hat ein Problem, der Stecker C390 hinter der rechten Rückleuchte oder auch der Stecker am PTS-Modul.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. April 2020, 18:50

Hi Steffen,
gestern Nachmittag war es schon wieder vorbei mit der Herrlichkeit. Ich hatte da absichtlich nichts mehr dran gemacht, um zu sehen was passiert, wenn alles durchgetrocknet ist. Ich habe dann nichts weiter gemacht, als nochmals einzusprühen und da ging er wieder. Es ist übrigens nicht der gleiche Sensor wie im vorigen Jahr. Die damalige Nr.11 hatte ich mit Nr.9 getauscht. Sämtliche Stecker sind gereinigt und gepflegt. Das hatte ich nach dem Wassereinbruch bzw. Klimaschaden erledigt.

Teil2 heute Nachmittags
rein ins Auto da kam noch das I im EVIC nebst Warnmeldung. Nach dem ich wieder zu Hause war, das I weg und völlig normale Funktion. Die Fehlermeldung nicht mehr aktiv sondern gespeichert. Das versteh einer. Ich hatte mich über die Funktion nochmal belesen. Der Piezokristall für senden und empfangen sitzt innen an der Metallkappe. Der Silikonring nennt sich Entkopplungsring und ist maßgeblich an der Funktion des Sensors beteiligt. Ein zweiter befindet sich im Gehäuse, als elastische Aufhängung des ganzen Zapfens. Wenn es da in irgend einer Form hakt, verändert sich die Ultraschallfrequenz durch Dämpfung, was zur Folge hat, das der Sensor sein eigenes Signal nicht mehr erkennt. Sicher in einem gewissen Toleranzbereich, solange der nicht überschritten wird.
Soweit ich das messen konnte, ist der Geber 0,2 mm außer Mitte, was bei einer Ringstärke von 2 mm immerhin 10% sind. Wenn man nun davon ausgeht, das innen und außen eine minimale Vorspannung vorhanden ist wird es eng, so das größere Temperaturschwankung oder Verschmutzung den Rest erledigt. Wie sensibel akustische Systeme reagieren, kennt man eigentlich aus dem Lautsprecher- und Mikrofonbereich.
Gerhard

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. April 2020, 21:43

Da kommt dann aber eine andere Fehlermeldung, beim Sensor 11 B1298 Signalform oder fehlerhafte Wellenform. Du hast definitiv ein Kabel-/Steckerproblem.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. Mai 2020, 20:01

Ja Steffen,
vielleicht hast Du Recht! Wobei B1298-92 einen defekten Sensor nicht ausschließt. Allerdings habe ich Nr.8 mit Nr.11 getauscht.

Das Ganze raubt mir noch den letzten Nerv. Heute war ich beim C390 bei, den ich erst suchen mußte. Hinter der Rückleuchte war er nicht, also weitersuchen. Das Teil sitzt gleich hinter dem rechten Hinterrad (muss man definitiv abnehmen), versteckt zwischen Stoßfänger und Blech und so sah er dann außen auch aus.
Natürlich mit sehr sparsamer Kabelverwendung. Die Halterung des Stecker habe ich gehimmelt und dann durch Kabelbinder ersetzen müssen.
Das Thema muss ich gesondert behandeln. Steckverbindung gepflegt, zusammengebaut, Hinterrad wieder ran. Kurzer Test, geht ohne Fehlermeldung.
Testfahrt, Rad nachziehen, geht immer noch. 2 Stunden weiter, naja, wohl doch nicht. Kurz nach dem Losfahren: Parkassi warten. Aber nu kommt's: wieder zu Hause, einparken als wäre nichts gewesen. Letzte Option ist das Modul und seine Stecker. Toll, bei voll beladenem Auto.
Für Messungen muss ich mir erst entsprechende Kabel machen.
Gerhard

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Mai 2020, 20:55

Wenn du die Sensoren getauscht hast und der Fehler taucht trotzdem immer nur an Sensor 11 auf, dann bleibt ja nur der Weg zum PTS-Modul übrig, Kabelbruch inklusive. C390 ist dem Schmutzwasser ausgesetzt (und ja, ist in der rechten hinteren Wange und nicht hinter der Rückleuchte). Der C390 kann eine Fehlerquelle sein. Der Stecker sieht aber robust aus. Als ich das PTS-Modul gegen das mit Parksensoren vorne/hinten getauscht habe, hatte ich beim ersten Test auch einen Fehler. Ein Pin am zusätzlichen Stecker C3 hatte keinen richtigen Kontakt. War minimal nicht richtig eingerastet, auf den ersten Blick kaum sichtbar. Das PTS-Modul selber würde ich eher nicht vermuten. Außer Produktionsfehler = kalte Lötstelle im Stecker.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

16

Freitag, 8. Mai 2020, 09:38

Die ganze Sache wäre um Vieles leichter, wenn man vernünftig messen könnte. Selbst die genaue Kontrolle der Stecker ist wegen der kurzen Kabel schwierig. Den B1298-92 hatte ich damals auch. Mein Gedanke war schon, das es mit dem Wassereinbruch am Ausstellfenster letztes Jahr zusammen hängt,
aber das war erst danach. Das eigentliche Problem ist, das es mal geht und mal nicht. Völlig unabhängig davon, dass das Fahrzeug bewegt wird oder nicht.
Ja ich habe schon damit normal ausgeparkt und nach Anfahren, wenn das System den Selbsttest macht, stand der Wartungshinweis im EVIC.
Das macht die Sache äußerst schwierig.
Kann man eigentlich mit der CDA dort loggen, so wie damals beim Liftgate? Das ist schon so lange her, das ich gar nicht mehr weiß, wie das ging.
Wir hatten da zumindest den Spannungsverlauf gut dargestellt, um die richtigen Bauteile zu finden. Dem Auto ist ja bekannt, das es Sensor 11 ist
und die Fehlerbehebung im DTC geht nicht davon aus, das man die CDA hat.
Gerhard

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

17

Freitag, 8. Mai 2020, 09:52

Du kannst da schon mitloggen, aber was willst du da finden. Es kommt irgendwann der Fehler, dass der Sensor nicht mehr dran ist. Eh du dich weiter wochenlang ärgerst hätte ich schon längst das Modul in der Hand gehabt und überprüft. Da bist du in 5 Minuten dran. Verkleidung vpr Lautsprecher abziehen, die 2 Schrauben dahinter raus. Mutter vom Sicherheitsgurt 2 Reihe rechts abschrauben und dann kannst du an der Schiebetür beginnend die untere Verkleidung abziehen, Dann kannst du die Kontakte des Moduls und die Kontakte des hellgrauen 8-poligen Steckers C2 reinigen.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

18

Samstag, 9. Mai 2020, 13:24

Klar, wenn das Teil ausfällt, gibt es nichts zu loggen. Danke für den Montagehinweis, aber die Verkleidung hatte ich damals schon so geöffnet.
Ich werde mich da nachher gleich mal bei machen.
Gerhard

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

19

Samstag, 9. Mai 2020, 19:16

So, nun hab ich's. Es ist doch der Sensor. Allerdings nicht allein. Offenbar muss mir da Einer hinten gegen gefahren sein und ich lag nicht so falsch, das mir der Sitz etwas merkwürdig vorkam. Ich habe den Bereich von hinten mit Heißluft bearbeitet, was schon gereicht hat, das zu richten.
Aufgefallen war mir das schon beim Tausch, wo sich die andere Nummer wesentlich besser einklipsen ließ. Die Ex11 hat heute dann auch wieder sporadisch gesponnen. Bei Fehlfunktion reicht es, ihn mit dem Finger anzutippen. Dieses Mal hat das blöde Ding allerdings gewartet, bis ich mich zum PTS vorgekämpft habe.

Gerhard
Meine Frage: Hat da Jemand noch was da, was er abgeben möchte?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zunke« (9. Mai 2020, 19:23)


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

20

Samstag, 9. Mai 2020, 22:23

Bestell bei dem ebay.com-Link aus Thread PTS vorn und mach n Bogen um die günstigen ebay.de-Angebote, wenn es sich um Neuware handelt. Die gehen fast alle nicht. Gebrauchte Sensoren sauf ebay.de sind dagegen ok
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!