Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

teddytimo227

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:13

Elektrische Kofferraumklappe schließt nicht richtig

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

seit ca. 2 Monaten bin ich nun Besitzer eines 2014er Chrysler Town+Country.
Nach einigen Problemen und Diskussionen mit dem Händler ist nun das Meiste in Ordnung
nur die elektrische Kofferraumklappe macht noch Probleme (beim Händler natürlich der Vorführeffekt, dort funktionierte alles)
An manchen Tagen schließt sie garnicht, dann erscheint die Meldung „Function currently unavailable“ mit dem Schlüssel geht es dann aber...
Dann schließt sie zwar, geht aber dann ca. 20cm vor Ende wieder auf und es erscheint die Meldung „Obstacle detected“
Ich hab schon die Kofferraumaufnahme gereinigt und mir einige Videos auf YT zu der
Thematik angeschaut, bin aber nicht wirklich fündig geworden,
Habt ihr einen Rat?
Viele Grüße

Sonny

Schüler

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2014

Wohnort: Tübingen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:01

Willkommen hier im Forum!
Erzähl doch mal kurz, wo Du Dein Auto gekauft hast und welche Probleme aufgetreten sind.
Falls das Auto einen Heckschaden hatte, könnte das die Fehlersuche schonmal eingrenzen. Ohne Diagnosegerät wird's aber ein Rätselraten. Aus welcher Ecke kommst Du denn?
Da so gut wie alles an dem Auto irgendwie am Can-Bus hängt, gibt es eine Reihe möglicher Fehlerquellen. Dazu braucht man aber WiTech & Co. um mehr herauszubekommen.
Oder eben einen Händler, der weiß, was er tut und dem man das Auto guten Gewissens hinstellen kann (Gewährleistung hin oder her...).

Viele Grüße,
Sonny
2013 Chrysler Town & Country Touring - flex fuel - billet silver

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 825

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juli 2018, 20:27

Wie Sonny schrieb, ohne Diagnosegerät geht da nicht mehr viel. Es könnte einer der beiden Klemmsensoren sein. Anbei mal eine Übersicht zu den Randbedingungen, damit die Klappe überhaupt elektrisch arbeitet und danach die Fehlersuche an den Klemmsensoren.


STEUERPARAMETER DER ELEKTRISCHEN HECKKLAPPE

Das elektrische Heckklappensystem beinhaltet eine Anzahl Steuerparameter, d. h. für den Betrieb zu erfüllende Bedingungen. Diese Steuerparameter sind unten aufgeführt:

  • Das Heckklappen-Steuergerät verhindert den Betrieb der elektrischen Heckklappe bei extremen Temperaturen. Diese Temperaturen liegen bei ca. -30 °C (-22 °F) und 65 °C (149 °F). Die Baugruppe Klemmsensor/Thermistor an der rechten Seite der Heckklappe überwacht die Temperatur.Um die elektrische Heckklappe zu betreiben, muss sich der Gangwählhebel in Park- oder Leerlaufstellung befinden.
  • Um die elektrische Heckklappe zu betreiben, muss sich das Fahrzeug im Stillstand befinden.
  • Um die elektrische Heckklappe zu betreiben, muss die Systemspannung des Fahrzeugs innerhalb des Sollbereichs liegen. Das elektrische Heckklappensystem schaltet bei niedriger Spannung ab, um ein Tiefentladen der Batterie zu verhindern.
  • Wenn sich der Zündschlüssel in Stellung "START" befindet, beginnt das elektrische Heckklappensystem keinen Stromzyklus.
  • Wenn der Zündschlüssel während eines Stromzyklus in Stellung "START" gedreht wird, ruht die elektrische Heckklappe.
  • Wenn das Fahrzeug verriegelt ist, gibt der Außengriff die Verriegelung nicht frei. Öffnungs- oder Schließvorgänge mit dem Schlüsselanhänger oder dem Schalter der Deckenkonsole funktionieren.
  • Bei eingeschalteter Diebstahlwarnanlage öffnet der Schalter der Deckenkonsole die Heckklappe nicht; jedoch funktioniert der Schlüsselanhänger.
  • Wird während eines elektrischen Schließvorgangs ein Klemmsensor aktiviert, dann ändert die Heckklappe die Richtung. Wenn bereits ein Klemmsensor aktiv ist, wird kein elektrischer Schließvorgang eingeleitet. Eine Klemmaktivierung während des Verriegelns stoppt den Verriegelungsvorgang.
  • Wenn etwas den Weg der Heckklappe hinreichend beeinträchtigt, erkennt die Heckklappe ein Hindernis und ändert die Richtung, bis in die vollständig geöffnete bzw. geschlossene Stellung.
  • Werden während eines Öffnungs- oder Schließzyklus mehrere Hindernisse erfasst, wird dieser elektrische Zyklus abgebrochen, und die Heckklappe schaltet auf vollständig manuellen Betrieb.



Und hier mal noch die Beschreibung/Funktion/Fehlersuche zu den Klemmsensoren

BESCHREIBUNG

Fahrzeuge mit elektrisch betätigter Heckklappe verfügen über zwei Klemmsensoren (1). Auf jeder Seite der Heckklappe befindet sich jeweils ein Klemmsensor. Diese Sensoren sehen wie Gummidichtungen aus, bestehen jedoch aus elektrisch leitfähigem Gummi (Schalter), Kabeln (2), Widerstand, doppelseitigem Klebeband und einer Kunststoffhalterung. Der rechte Klemmsensor verfügt über einen integrierten Thermistor.

Der Thermistor ist ein Temperatursensor, der vom Heckklappen-Steuergerät verwendet wird, um bei extremen Klimabedingungen die richtige Funktion der Heckklappe zu gewährleisten. Die Klemmsensoren dienen als zusätzlicher Schutz vor Fahrzeugschäden oder Verletzungen durch ein Hindernis, das zwischen der Heckklappe und der Heckklappenöffnung eingeklemmt wird.

Die Klemmsensoren sind in Reihe mit dem Heckklappen-Steuergerät angeschlossen. Ist einer der Klemmsensoren defekt, verhält sich das Steuergerät so, als wären beide Sensoren defekt. Sobald das Steuergerät ein Problem feststellt, wird die Verriegelungsfunktion der Heckklappenverriegelung deaktiviert.


FUNKTIONSWEISE

Kommt während des Schließvorgangs einer der beiden Gummileitstreifen (Schalter) der Klemmsensoren mit einem Hindernis in Berührung, wird der Klemmsensorstromkreis geschlossen. Auf diese Weise erfasst das Heckklappen-Steuergerät ein Hindernis in diesem Bereich. Das Heckklappensteuergerät unterbricht daraufhin sofort die Heckklappenbetätigung und kehrt die Bewegungsrichtung um.

Der Thermistor-Teil des rechten Klemmsensors liefert ein Temperatursignal für das Heckklappen-Steuergerät (die Temperatur kann gemessen werden, wenn kein Klemmzustand vorliegt; bei einem Klemmzustand steht keine Temperaturmessung zur Verfügung, da der Thermistor kurzgeschlossen ist). Mit steigender Außentemperatur sinkt der gemessene Widerstand. Mit sinkender Temperatur steigt der gemessene Widerstand.


FEHLERSUCHE UND PRÜFUNG

WARNUNG: BEI DER PRÜFUNG DER KLEMMSENSORFUNKTION EXTREM VORSICHTIG VORGEHEN.

Heckklappen-und Klemmsensorfunktionen prüfen:

  1. Heckklappe durch zwei vollständigen Öffnen und Schließen-Zyklen jeweils beim Schließen, wenn die Heckklappe halb geschlossen ist, auf den Klemmsensor drücken und sicherstellen, dass das Steuergerät der Heckklappe Hindernisse erfühlt und zurück in die geöffnete Stellung geht. Wenn ja, sind Klemmsensoren und Steuergerät in Ordnung. Ist dies nicht der Fall, weiter mit Schritt #2
  2. Heckklappenverkleidung abbauen, um Zugang zum funktionsunfähigen Klemmsensoranschluss zu erhalten. Mit einem Ohmmeter, Durchgang in den beiden Kabeln vom Klemmsensor prüfen. Beim Drücken des Klemmsensors, muss der Durchgang 300 Ohm max. betragen. Während beim NICHT drücken des Klemmsensors der Durchgang 10,000 Ohm min betragen soll. Wenn die so ist, ist der Klemmsensor in Ordnung. Andernfalls den Sensor austauschen.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

teddytimo227

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juli 2018, 23:04

Danke! Gekauft habe ich es in Hagen bei einem Amihändler mit Carfax, weil ich kein Unfallauto haben wollte und ich komme aus dem Nord-Westen :-)
Vielen Dank Steffen für die umfangreiche Erklärung! Habe die Klemmsensoren eben getestet und der linke funktioniert tatsächlich nicht. Bestellt man Ersatz am besten selbst bei MOPAR oder sollte man das einen Händler machen lassen?

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 825

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Juli 2018, 09:26

Schraub das Teil links erst mal ab und schau, ob da das Kabel ab ist oder gebrochen. Oft ist es nur Pfusch von Werkstätten, vielleicht war da mal was und es wurde abgebaut.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited


teddytimo227

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. August 2018, 17:48

Hab das Teil jetzt bestellt und bereits eingebaut und es funktioniert reibungslos! Vielen Dank nochmal für die Hilfe! :-)

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 825

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. August 2018, 19:27

Schön.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Verwendete Tags

Kofferraumklappe

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!