Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Parzifal

Schüler

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

  • Nachricht senden

161

Donnerstag, 13. Juni 2013, 10:42

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

meiner ist auch über die Autowelt König bestellt worden, November 2012 Fertigung Anfang Februar 2013 Auslieferung ( mit 1 Monat Verzögerung wegen der Insolvenz ) Anfang Mai 2013, lief ansich alles Reibunglos ( bis auf den Monat Verzögerung, wa saber verständlich war weils ( meiner Stand bei ihnen auf dem Hof 1 Tag nachdem sie Insolvent gegeangen sind da musste dann erstmal alles geklärt werden bevor der Brief raus ging )
Aber dann hat alles gut funktoniert.

Jan

Anfänger

  • »Jan« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

162

Donnerstag, 13. Juni 2013, 13:36

Ja, das ist in der Tat ein Trauerspiel. Während der Autosuche hatte ich drei Angebote. Autohaus24 (gutes Angebot,aber vielleicht bin ich altmodisch, ich möchte auch nach dem Kauf eine motivierte Werkstatt haben), größerer Chrysler/ Lancia-Händler und von meinem Fiathändler, bei dem ich seit vielen Jahren zufriedener Kunde bin. Innerhalb von 10 Tagen kam die Nachricht, dass sowohl der Chryslerhändler, wie mein Fiathändler, bei dem ich 5 Tage zuvor unterschrieben hatte, insolvent sind.
Auf Betreiben meines Händlers wurde die Bestellung zu den ausgehandelten Konditionen von Fiat Rhein/ Ruhr übernommen. Wenn jetzt alles so geht, wie abgesprochen...nun gut. Schade ist halt der Verlust der persöhnlichen Betreuung und der Wegfall der kurzen Anfahrtswege.
Mit Sicherheit macht Fiat es uns mit dieser Händlerpolitik nicht leichter auch in Zukunft ihre Produkte zukaufen.

Grüße, Jan

CarlsBad

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 13. Juni 2013, 16:18

Lancia Voyager Diesel Gold zu verkaufen

Hallo,
habe einen Lancia Voyager Diesel Gold von Privat (mir) zu verkaufen (Sued-Deutschland, PLZ 87).
Siehe hier um Marktplatz: http://www.lancia-forum.de/marktplatz/1-…ng-12-2011.html

Besten Gruss,
CarlsBad

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

164

Freitag, 14. Juni 2013, 19:40

was soll er den kosten ?

:rolleyes:
:) viele Grüße aus Kornwestheim

CarlsBad

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

  • Nachricht senden

165

Samstag, 15. Juni 2013, 18:26

Hallo HarleyPeter,
wie im Marktplatz ersichtlich 32990€ als VB.

Besten Gruss,
CarlsBad


CarlsBad

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

  • Nachricht senden

166

Freitag, 21. Juni 2013, 14:18

Preisupdate: 31.990 Euro :)

CarlsBad

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

  • Nachricht senden

167

Sonntag, 7. Juli 2013, 11:19

Preisupdate: 30990 Euro

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

168

Montag, 8. Juli 2013, 10:33

das ist sogar einer von der First Edition Gold wie meiner

Hallo CarlsBad,

der Preisverfall ist gigantisch hab mal spaßeshalber auf Mobile und AutoScout

geschaut da geht es ja schon ab 25 Tausend los für den Gold-Diesel Benziner


liegen noch darunter von der First-Edition wenn man bedenkt das die so bei

45 Tausend NP waren ist schon heftig 20 Tausend in nur einem Jahr.

Dafür würde ich meinen nicht hergeben besser fahren denn jetzt geht der Preis

nicht mehr in so großen Schritten runter dann passt es in ein paar Jahren wieder

aber ist eigentlich ein geheim Tipp und bestimmt eine Überlegung wert vor allem

für Interessenten für einen neuen Voyager Silber Diesel da kann man echt

günstig einen Gold von der First-Edition nehmen mit fast allen Extras vom

späteren Platinum und noch heftig sparen.

Als ich meinen kaufte gab es noch keine Gebrauchte vom Voyager bei den

Preisen hätte ich damals bestimmt zugegriffen.

wünsche dir noch viel Erfolg beim Verkauf

LG Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

  • »Fahrradrepariermann« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 13. Juli 2013

--- L B
-
X L
  • Nachricht senden

169

Dienstag, 3. September 2013, 20:56

Heute tatsächlich einen Voyager in Sersheim gesehen....

....einen silbernen. Wer wars?

Testfahrer

Anfänger

  • »Testfahrer« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 2. August 2013

Wohnort: Wegeleben

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 4. September 2013, 20:49

Heute wieder einer ... Raststätte Am Fichtenplan Süd (Berliner Ring) 12:40Uhr black metallic ??? Wer war das ? ?(

wolfpack57

Anfänger

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 19:41

Erfahrung mit Lancia Voyager 2,8L Diesel und 178 PS

Hallo,
habt Ihr schon Erfahrungen mit dem neuen Dieselmotor?
Leistung, Höchstgeschwindigkeit und Verbrauch bei den unterschiedlichen Fahrweisen würden mich sehr interessieren.

Auch wenn der Wagen eigentlich nicht für das rasen konzipiert wurde,
interessieren mich vor allem die zügigen Fahrweisen und das schnelle fahren auf der Autobahn. 8o
Hierzu konnte ich noch keine Aussagen finden.
Besten Dank im Voraus!

alfa72

Schüler

  • »alfa72« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. Februar 2013

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 19:59

ich habe mich für den Benziner entschieden weil ich wenig Kilometer im Jahr zurücklege. Ich durfte auch den Diesler ausprobieren, und muss sagen...der Benziner macht eindeutig mehr Spass. Der Sound, die 283 PS....einfach Super. Die Diesel Variante schien mir zu lahm...einfach nicht so spritzig wie der Benziner. Der Unterschied im Verbrauch zwischen Benziner und Diesel finde ich persönlich nicht gross...ich würde mich immer für den Benziner entscheiden und würde den Benziner immer empfehlen.

Ich rate dir beide Versionen auszuprobieren.

wolfpack57

Anfänger

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

  • Nachricht senden

173

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 20:07

Hallo und danke für die schnelle Antwort.
Ich bin sicher, dass der Benziner mehr Spaß macht!
Aber was verbraucht er denn?
Vor allem, was verbraucht er wenn man ihn mit 180 oder mehr über die Bahn scheucht?
Besten Dank

alfa72

Schüler

  • »alfa72« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. Februar 2013

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

174

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 20:28

In den letzten Ferien bin ich 1100 km am Stück gefahren ca. 11 Stunden davon 800km Autobahn, mit 1 Tankstopp, 5 Insassen, voll beladen...verbrauch 9.6 Liter/100km. Reisegeschwindigkeit nie über 160km/h, musste auch über die Berge (viele Kurven und bergauf)... man kann doch zügig und sparsam fahren :-)

wolfpack57

Anfänger

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

  • Nachricht senden

175

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 20:36

dieser Verbrauch wäre natürlich traumhaft.
Was ist denn so das maximale, was er mal schluckt Wenn man nicht vernünftig ist?

Parzifal

Schüler

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

  • Nachricht senden

176

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 21:02

Diesel 2.8 178 PS ( noch nicht fertig eingefahren ( 5500 km ))


Kurzstrecke Berg und Tal und viel innerorts ca 10,5-13 Liter wobei die 10,5 bei sparsamer fahrweise und die 13 Liter bei rasanter Fahrweise ist

Überland und Innerorts + Überland + Autobahn ( 160 ) im Flachland ( Ostsee ) 8,2 Liter bei normaler Fahrweise mit Klimaatomatik im Sommer!

Autobahn 160 kmh ca 8,5-10 Liter ( je nachdem ob viel Bergauf oder Bergab UND ob man mit Tempomat fährt ( der Beschleunigt immer fast Vollgas daher ist der Verbrauch eher 10 dann. Da mann meist nicht 160 durchfahren kann kommt man so auf 8,5 auf Deutschen Autobahnen ) alles mit Klimaatomatik im Sommer

180 schafft er ABER im geht dann langsam die Puste aus bis 160 kann er noch gut in den 5ten Gang schalten danach aber ansich nichtmehr da ist die Beschleunigung nicht mehr so besonders

ich fahre die nächsten Tage wieder Autobahn und werd mal berichten

VoyagerPlatinum

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 19. März 2012

  • Nachricht senden

177

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12:41

Ich fahre ja noch die "alte" Dieselversion und rate uneingeschränkt dazu.

Wir haben auf unserer Urlaubsfahrt in diesem Jahr den Direktvergleich gemacht, wir sind gemeinsam mit einem Benzin-Voyager gestartet und quer durch Frankreich bis nach Spanien gefahren.
Kurzfazit: Wir sind mit 8,5 l Durchschnittsverbrauch, 1 Stunde vor dem Benziner angekommen, der mit 10 Litern unterwegs war.
Die ersten paar 100 km durch die Vogesen waren wir noch gemeinsam unterwegs, aber an den Steigungen bin ich immer davon gezogen, er ist dann im flachen wieder etwas herangekommen, aber an der nächsten Steigung war ich wieder weg. Bis wir auf etwas unhügeligeres Gebiet kamen war ich ordentlich voraus.
Zwischen Lyon und Orange hat er aufgeholt, dann kamen stärkere Winde und wieder leicht hügeliges Gelände.
Wie gesagt 1 Stunde Vorsprung und besserer Verbrauch sprechen für den Diesel.

wien

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

  • Nachricht senden

178

Freitag, 4. Oktober 2013, 17:32

Hallo,

ich bin in den letzten 2 Monaten 5.000 km gefahren und hab derzeit einen Wert von 9,2 Liter.
Berechnet mit einer Smartphone App und allen Tankladungen. Durchschnittsgeschwindigkeit
bei den 5.000 km liegt bei 46 km/h (5.000 km / 109 Motorbetriebsstunden).

Der Anzeige im Auto traue ich generell nicht, was sich auch bei den Berechnungen bestätigt.

Mein bester Wert pro Tankladung war 8,3 L (viel Autobahn mit max. 140 km/h) und schlechtester
Wert 10,5 L (viel Stadt und hügelige Landstraßen).

Ich hoffe dass ich im Langzeitschnitt auf 8,7 - 8,9 L komme, dann bin ich zufrieden.

Liebe Grüßen

andiGo

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 26. August 2012

  • Nachricht senden

179

Freitag, 4. Oktober 2013, 21:19

Hallo,
ich kann die Werte meines Vor-posters nur bestätigen. Fahre allerdings auch nen "alten" Platinum-Diesel.
Die Werte könnt ihr auch auf spritmonitor.de sehen...
Für diese "leichte" Kiste und die stromlinienförmige Aerodynamik wirklich Spitzenwerte finde ich.

alfa72

Schüler

  • »alfa72« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. Februar 2013

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

180

Samstag, 5. Oktober 2013, 12:37

Ja, dass der Diesler weniger verbraucht ist allen klar...ABER....hier in der Schweiz ist Diesel teurer als Benzin, dazu kommt noch dass die Dieselversion CHF 4000.- teurer ist....für mich , da ich wenig Kilometer zurücklege, kam nur der Benziner in Frage. Für CHF 4000.- kann ich ordentlich Benzin tanken.

Ich finde...jede Version hat seine Vor- und Nachteile...beide Versionen ausprobieren, am besten über's Wochenende, mit Familienausflug usw. und erst dann entscheiden.

Eins ist klar...unser Voyager ist wirklich ein tolles Auto.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Lancia, Voyager

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!