Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Karl

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 30. Juni 2020

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2020, 22:05

Fahrersitzverstellung defekt & Sitzmemory defekt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo in die Runde,
wir haben einen Lancia Voyager aus 2013 bei dem die Sitzverstellung des Fahrersitzes streikt, die Memoryfunktion ist ebenfalls defekt.Wir haben das Fahrzeug seit 5 Jahren, die Memoryfunktion ging von Anfang an nicht. Leider haben wir es aber versäumt diese noch innerhalb der Garantiezeit zu reklamieren.

Da sich der Sitz bisher auch mit der elektrischen Sitzverstellung sehr komfortabel einstellen hat lassen, haben wir diesbezüglich nichts weiter unternommen. Leider lässt sich abern nun der Fahrersatz nur noch sporadisch vor- und zurückfahren, ebenso streikt mittlerweile auch die Sitzlehenverstellung.


Beide Funktionen gehen leider nur noch ab und an.

Bei der letzten Inspektion hatten wir unsere Werkstatt gebeten die Sitzverstellung (Funktion vor - und zurück - Lehne funktionierte zu diesem Zeipunkt noch einwandfrei) zu reparieren. Die Werkstatt ( ein Fiat Vertragshändler) teilte uns mit, das die "Programierung dazu verloren ging" und diese neu eingespielt wurde. Der Sitz funktionierte ein paar Tage, dann war es wieder wie vorher.Kann es sein, das die Defekte alle zusammenhängen und eine gemeinsame Ursache haben?
Da der Fehler scheinbar sehr knifflig ist und nicht so leicht zu lokalisieren, ist meine Frage ob hier im Forum jemand einen Profi kennt der uns damit weiterhelfen kann.

Wir sind im Großraum München ( Landkreis Dachau) zuhause und würden uns freuen wenn jemand von Euch uns im Umkreis von München / Ingolstadt einen Ansrechpartner geben kann, der unser Problem "aufspüren" und beheben kann :)
Viele Grüße
Karl

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juni 2020, 22:24

Der Memory-Sitz wird einzig und allein von einem Steuerteil unter dem Sitz gesteuert. Wenn es mal geht und mal nicht, dann ist das Steuerteil nicht defekt. Die Ursache ist in so einem Fall eine fehlerhafte Steckverbindung / Kabelbruch zum Steuerteil oder vom Steuerteil zum Sitzschalter. Eventuell ist auch der Sitzschalter defekt. Es wird hier aber keiner groß helfen können, solange kein Protokoll eines Diagnosesystem vorliegt. Sinnlos Teile zu tauschen macht keinen Sinn.

Ergänzung:
Das Steuerteil funktioniert auch dann, wenn es keine Verbindung zum Fahrzeug hat, also nur mit Strom versorgt wird. Alle Einstellungen bleiben im Steuerteil erhalten, auch wenn es stromlos ist. Die Aussage der Werkstatt mit "Vergessen" war also Schrott, es sei denn, die haben damit gemeint, dass es sich aufgehangen hatte. In dem Fall haben sie nur mal den 14-poligen schwarzen Stecker am Modul unter dem Fahrersitz abgezogen oder im Mototraum im TIPM die Sicherung gezogen. Ist der CAN-Bus gestört, der die Verbindung zu den anderen Steuerteilen im Fahrzeug herstellt, dann kann man über den Schalter in der Tür nicht mehr das Profil abrufen, auch funktioniert es nicht mehr, dass man mit dem KeylessGo Schlüssel zum Auto geht, die Türklinke berührt und der Sitz stellt sich auf die Einstellungen ein, die mit dem Schlüssel gekoppelt sind.

Also mal unter dem Sitz alle Steckverbindungen an dem schwarzen Steckverbinder mal abziehen und wieder dran stecken, vor allem aber dem grauen 4-poligen Stecker am Sitzverstellschalter.

Warum habt ihr das denn nicht in de Garantiezeit richten lassen. Die Kiste kostet als Lancia verkleidet doch eh schon ne Menge.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steffen.m« (30. Juni 2020, 22:36)


esmith

Schüler

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 14. April 2017

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juli 2020, 07:50

Bei mir ging Sitzmemory und KeylessGo-Memory mal nicht, weil ein Fehler vorlag. Die Sitzschienenlänge schien dem System nicht mehr plausibel und wollte deswegen nichts mehr automatisch.
Da gibt es in der WiTech eine Kalibrierungsmöglichkeit, die ich einmalig ausführte. Seitdem keine Probleme mehr.
Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD - MJ 2014 -

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juli 2020, 21:10

Das ist richtig, wenn der Verstellweg des Sitzes, also vorderer und hinterer Endanschlag nicht mehr im Steuerteil drin ist, dann muss neu kalibriert werden. Allerdings passiert das Verlorengehen dieser Positionsdaten normalerweise nicht von allein. Meist hat dann die Werkstatt rumgefummelt und den Sitzt danach nicht wieder normiert.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juli 2020, 18:02

Am Freitag ist mir beim Einsteigen aufgefallen, dass sich der Memory-Sitz nicht mehr einstellte. Keine der beiden Memory-Tasten funktionierte.

Da kein DTC im Memory-Modul gesetzt war, dachte ich zunächst, dass die Standardisierungswerte nicht mehr im Modul waren. Im Modul MSDM deshalb die Standardisierung durchgeführt und auch noch den internen Modul-Test, wobei der Sitz in alle Richtungen bewegt wird. Die Test wurden bestanden, aber weder Taste 1 noch Taste 2 veränderten die Sitzpositionen. Das Diagnosesystem meldete, das beide Speicherpositionen beschrieben und aktiv sind, auch mit den Schlüsseln gekoppelt. Ein Reset des MSDM änderte nichts. Daraufhin wurde das Türmodul kontrolliert. Auch dort keine Fehlermeldungen. Ein Tastendruck auf die Tasten 1,2,oder S wurde vom Steuerteil jedes Mal erkannt. Kurzerhand dann das TIPM resettet und alles lief wieder...
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG


aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juli 2020, 19:06

Wohl dem, der so tief in der Materie drin ist (Neid)! 8)

Was mich allerdings immer wieder nervt, sind Leute wie der Themenstarter, fragen stellen, viele Antworten bekommen und sich nicht mehr melden!
Mich hat am 6.07. jemand per PN kontaktiert und Fragen gestellt, hab ihm am gleichen Tag ausführlich geantwortet, aber er war seither nicht mehr im Forum!
Das ist in meinen Augen eine respektlosigkeit gegenüber denjenigen, die fachkundige Hilfe geben und ihre Zeit opfern! Dass Steffen hier immer noch zeitnah so viele Antworten gibt, kann ich nur bewundern und hoffen, dass solche Mitglieder nicht irgend wann die Lust verlieren, wäre schade!!

Gruß
Jürgen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Juli 2020, 20:27

Fragen stellen und sich dann nicht mehr melden ist nicht schön, das stimmt. In den Foren aber ein weit verbreitetes Phänomen. Hier im Forum braucht man in seinem Profil nur die Benachrichtigung aktivieren. Sofort bekommt man eine Mail, wenn jemand auf den Beitrag geantwortet hat.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

Verwendete Tags

Fahrersitz, Sitzverstellung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!