Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Reifen & Felgen Felgeneintragung Dodge GC

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Dezember 2019, 12:33

Felgeneintragung Dodge GC

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi, bei mir steht die Eintragung von Original 17" Chrysler/Lanciafelgen an. Bisher hab ich die Originalen Dodge 16" er drauf. Nach nem Telefongespräch mit dem TÜV bin ich mir nicht mehr sicher, dass das OHNE größeren Diskussionsbedarf ablaufen wird.

Könnten mir die Dodgefahrer hier, die entweder nachträglich oder Original 17" er drauf haben, mir ne Kopie vom Fhz-schein (per PN) zukommen lassen? Könnte bei der Überzeugungsarbeit helfen. Danke
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Dezember 2019, 15:12

Hallo Pierre,

kannst du von mir (meinem Sohn) haben!
Allerdings hat er keine Originalfegen drauf, sondern Zubehörfelgen!
Wahrscheinlich ist das einfacher!? :D :D 8) ?(


Gruß
Jürgen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Dezember 2019, 17:27

Egal, wie schon geschrieben: Original oder nicht :thumbsup: :thumbsup:
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Dezember 2019, 22:42

Dann den verstehenden DEKRA-Fritzen finden.

Ausdruck vom TIPM erstellen, in dem eindeutig steht, dass das ABS die Reifenkombination 225/65 R17 mit 2225 mm Reifenumfang hat. Dann entfällt die Diskussion mit 7% Abweichung. Die Einstellung hat natürlich die Werkstatt vorgenommen und dir den Ausdruck freundlicherweise überlaaaen. Dann klappt das. Aber A21 halt und damit 90€ Kosten....
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 14:25

Dann den verstehenden DEKRA-Fritzen finden.

Ausdruck vom TIPM erstellen, in dem eindeutig steht, dass das ABS die Reifenkombination 225/65 R17 mit 2225 mm Reifenumfang hat. Dann entfällt die Diskussion mit 7% Abweichung. Die Einstellung hat natürlich die Werkstatt vorgenommen und dir den Ausdruck freundlicherweise überlaaaen.
Danke für den Tipp!!!
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19:49

Korrigiere Reifenumfang 2215 mm

Und was die DEKRA-Leute gerne verschweigen. Nachdem man dort gelöhnt und den TÜV-Bericht erhalten hat, muss man innerhalb von 6 Monaten zur Zulassungsstelle und mit dem Bericht einen neuen Fahrzeugschein ausstellen lassen. Dort wird dann deine alte Felgen/Reifenkombination entfernt und durch die neue ersetzt. Also aufpassen, wenn man Sommer/Winter unterschiedliche Kombinationen nutzen will/muss.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 22:01

Pierre,

du hast eine Mail! ;) ;)


Steffen, wenn du die 330er Scheiben drauf hast, hat sich das Problem mit den unterschiedlichen Kombinationen erledigt!
Beim Dodge sind original 235/60-16 drauf und bei den 17er 235/55-17, ich denke, dass das bei Pierre genau so ist. So wurde es bei uns am Dodge
ohne Probleme eingetragen! Die alte Größe ist noch original im Schein drin, es wurde nur unten im Zusatztext die zusätzlich erlaubte Felgen-und Reifengröße eingetragen!
Ich denke, dass die passende 17er Reifengröße weniger Probleme macht, als wenn du mit dem TIMP-Ausdruck kommst und er glauben soll, dass das so eingestellt ist! Ob im Dodge die 235er Größen im TIMP angepasst sind, bin ich mir auch nicht sicher! Aber das kann Pierre ja mal checken!


Gruß
Jürgen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 22:10

Habe es durch. Der erste DEKRA-Heini ritt nur auf 7% rum. Ihn hat die ABE für Lancia Voyager oder Grand Voyager mit 225/65 R17 gar nicht interessiert. Auch nicht die Serienbereifung. Sein Argument war nur immer "In EU ungetestetes Fahrzeug" = ABE wertlos = Tachodiensteichung nötig. Es ist leider reine Glückssache, auf wen man trifft. Das mein Wagen Xenons hat, die nicht eingetragen sind, hat bis jetzt keiner der 7 bereits am wagen gewerkelten Herrschaften bemängelt. Sieht vielleicht zu serienmäßig aus
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17:03

@Jürgen:
Danke!

Und: Nein, es kommen Originalfelgen mit 225/65-17 drauf, und dann muss der Reifenumfang im TIPM geändert werden, sonst stimmt der Tacho nicht
@Steffen:
Jepp, genau so ist das leider! Die Herren können leider machen was sie wollen, und jederzeit jeden, der das Fhz früher schon mal untersucht/begutachtet hat, im Nachhinein als Idioten abstempeln.......Glücklicherweise sind nicht alle so, aber die, die nicht so sind, muss man erstmal finden.

Deswegen soviel (Papier-)Argumente wie möglich...............
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 21:11

Pierre,

sind eigentlich im TIMP die Dodge- Größen und die T&C- Größen hinterlegt?
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. Dezember 2019, 12:43

siehe Anhang
»pierre2000« hat folgendes Bild angehängt:
  • MVIMG11.jpg
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. Dezember 2019, 21:37

2 Einträge für 18" gibts auch noch:

215/55R18 2131mm
225/60R18 2215mm
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Dezember 2019, 17:59

Man darf nicht immer nur mosern und motzen, sondern auch loben wenn angebracht:
Nach mehreren vergeblichen Versuchen (Schulungen, krank, Aussendienst.....) bei "meinem" TÜV endlich mal nen Ingenieur zu finden, der sich meinem Problem annehmen möchte, heute wiedermal ein Versuch:
Um 08:02 im Büro, kurz gesagt was ich will, und:
Oh, das tut mir jetzt aber echt leid, einer unserer Ingenieure ist heute kurzfristig ausgefallen (............ :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: ...............................)
Das schaffen wir heute beim besten Willen nicht (.................aaaaaarrghhhhhh :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: ) Nach einigen Worten dann das Angebot:
Sie könnten aber in unsere Niederlassung nach "blaBla" fahren, ich würde da auch anrufen und das für sie klar machen, da ist heute auf jeden Fall ein Ingenieur da.
Besser wie nix, Tag eh schon versaut, 35min dahin gefahren, kurz erklärt was ich will, und:
Er:Na das sollten wir aber hinbekommen, also sie wollen praktisch einfach nur, dass der Eintrag der Reifen auf 17" geändert wird, und der Text vom Serienrad ebenfalls auf 17" geändert werden soll?
Ich:Jepp, genau so
Er: na dann zeigen sie mir doch mal, was sie da fürn Stapel Papiere haben, was ist denn da dabei?
Ich: Naja, der Wagen sollte wohl mal nach Frankreich exportiert werden, deshalb war da so ein (TÜV-SÜD) EG/CEE-Certificate dabei, allerdings hat da der Kollege wohl einen Fehler gemacht, da darin 16" Reifen auf eine 17" Felge sollen.....
Er: lacht
Ich:.............und dann hab ich da noch ein Teil-CoC von FCA-France, darin wird bestätigt, dass es sich hierbei um einen Dodge GC handelt der bis auf wenige Ausnahmen einem Lancia Voyager entspricht. Eine der Abweichungen ist die 16" Bereifung, aber in den beigefügten Technischen Daten wird eindeutig bestätigt, dass es das Fhz austattungsabhängig auch mit 17" Serienbereifung gab
Er: Na dann, haben wir ja alles was wir brauchen, nehmen sie sich doch nen Kaffee und nen Keks wenn sie wollen, ich mach das alles mal fertig
:huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh: :huh:
Dann ist er nochmal kurz rausgespurtet, hat geschaut ob wirklich 17" Bereifung drauf ist, kam wieder rein und:
Wollen sie weiterhin noch die 16" Bereifung verwenden?
Ich: Nein, und der Tacho ist auch schon angepasst
Er: Ok, das ist ja super. Da sie ja so einen Aufwand hatten, und extra her fahren mussten, berechne ich jetzt nicht den normalen Stundensatz, sondern bekomme von ihnen 40€
:) Bezahlt :)
Um 09:05 mit einem Wisch mit dem Titel "Berichtigung der Zulassungsbescheinigung gemäss blabla..........." zur Zulassungstelle, um 10:10 hatte ich ne neue Zulassungsbescheinigung mit eingetragener 17" Bereifung in der Hand

DAS nennn ich mal Lösungs-, und Kundenorientiertes Handeln :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Dezember 2019, 18:57

Super, wusste gar nicht, dass mein TÜV- Ingenieur bei euch war?!! :D :D :thumbsup:

Gruß

Jürgen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Dezember 2019, 21:11

Bei den Geschichten ist man dem Prüfer halt voll ausgeliefert. Kommst du rein und deine Fresse passt dem nicht, brauchst du den Mund gar nicht aufmachen. Bei mir war der erste ja sowas von Vollidiot und der zweite sehr sachlich und hat das zwar genau aber eben erledigt.

Der erste Idiot hatte sich auch wieder bei meinem Wechsel der vorderen Bremse zu HD hervor getan. Die Werkstatt wollte das ja wie geschrieben wegen der Haftung nicht machen. Sie hat deshalb bei der DEKRA (verantwortlich in (Ostdeutschland) nachgefragt, was zu tun ist, um das auf legale Beine zu stellen. Besagter Prüfer gab an, das der Umbau gemacht werden kann, wenn das Fahrzeug auf den Lausitzring gebracht wird und dort die Bremsanlage getestet wird... naja
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 10:20

T&C auf dem Lausitzring?

Einfach nur geil!!! :thumbsup: :thumbsup:
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 12:45

Super, wusste gar nicht, dass mein TÜV- Ingenieur bei euch war?!! :D :D :thumbsup:

Gruß

Jürgen

:P :D :rolleyes: 8o :P :D :rolleyes: :thumbup: 8o :thumbsup:
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!