Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

41

Montag, 9. Juli 2018, 20:37

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ja, war glaub ich Dorman. Ob der zu lang ist weiß ich nicht. Die Werkstatt hat nichts gesagt. Drin bleibt er nicht.
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

NK.1992

Fortgeschrittener

  • »NK.1992« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 24. Juni 2016

Wohnort: Ellerhoop

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:11

Ja der ist zu lang weil er auch für das NAG1 ist. Ich hab mir das so gebastelt, die Kappe genommen unten geguckt wie viel Peilstab es braucht damit es in der Aufhängung liegt und dann den Peilstab gekürzt und auf das gekürzte Ende den Deckel drauf geklebt. So kann der Peilstab drin bleiben und es ist dicht weil die OEM Kappe/Deckel es abschließt. Mich ärgert das Chrysler es bis dato nie so gemacht hat.
Beim nächsten Öl wechsel mach ich mal ein Tut fürs Forum.
Chrysler Town Country 3.6l BJ: 14 mit BRC P&D *Solvage Titel*
Modifikation bis jetzt:
Getriebeölwanne Dorman mit Ablassschraube
Getriebeölstab Self-Made
Android Navi 10" Joying

Komoloko

Anfänger

  • »Komoloko« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Wohnort: Bad Camberg

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 20. März 2019, 13:20

Hallo,

da ich das Getriebeöl wechseln möchte, habe ich mich mit dem Thema Ölstand messen beschäftigt. Der Peilstab soll ja bis zu einem Blech und nicht bis zum Ölwannenboden gemessen werden.

Kann mir jemand sagen, wie tief der Peilstab im Getriebe sitzt, wenn er auf das Blech trifft?

Dann kann man doch einfach nachvollziehen ob man am Blech anschlägt oder zu tief misst.
Chrysler Town&Country Bj. 2012 3,6l Autogas

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. März 2019, 14:36

Bis Oberkante Rohr ca. 40,5cm, max "HOT "ca 53mm, max "Warm" und min "HOT" ca. 30mm, min "Warm" 20mm!

Gruß
Jürgen
»aginara« hat folgendes Bild angehängt:
  • Meßstab 1.jpg
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

Deckel Toni

Anfänger

  • »Deckel Toni« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. Juli 2019

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 27. Oktober 2019, 11:17

Motul Multi ATF ist gleich ATF+4 ?

Hallo Forum,
ich bin jetzt freudiger Besitzer eines Lancia Voyager Bj 2013 3,6l geworden.
Ich habe ihn mit 74T Km bekommen.
Um sicher zu gehen habe ich das Getriebe spülen lassen. Meine Werkstatt hat dazu Motul Multi ATF Öl genommen. Ich habe im Internet gelesen, dass es ATF+4 gleich sein soll. Stimmt das?

Wenn ich den Schalthebel bediene und auf "Vorwärts" schalte macht es immer wieder mal einen kleinen "Schlag". Aber nicht immer. Ansonsten merke ich beim Schalten fast nicht. Ich weiß nicht warum es manchmal passiert und dann wieder gar nicht....

Deshalb stelle ich mir die Frage ob das Öl korrekt ist oder ob beim Getriebe etwas eingestellt gehört.

Würde mich über eure Antworten freuen :)
Lancia Voyager RT 3,6 Platinum Bj 2013 :)


NK.1992

Fortgeschrittener

  • »NK.1992« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 24. Juni 2016

Wohnort: Ellerhoop

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:38

Moin, das Motul ist kein ATF+4 es hat lediglich ein "Entspricht". Das heißt bei dir ist kein offizielles ATF+4 Öl drin. Aber keine Panik das sollte auch funktionieren. Nur solltest du bescheid wissen das du kein Freigegebenes Öl in deinem Auto drin hast.
Achte mal auf die Drehzahl bei dem schlag, ich denke das ist immer der Fall wenn die leerlauf drehzahl leicht erhöht ist. Oder die Flexplatte ist hinüber, das scheinen viele zu haben das die Flexplatte reißt. Haarrisse bis komplett zerlegen.
Chrysler Town Country 3.6l BJ: 14 mit BRC P&D *Solvage Titel*
Modifikation bis jetzt:
Getriebeölwanne Dorman mit Ablassschraube
Getriebeölstab Self-Made
Android Navi 10" Joying

guech

Schüler

  • »guech« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: STEYR

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:41

Moul Multi ATF ist laut Datenblatt geeignet hat aber keine ATF+4 Freigabe und ist auch nicht billiger.RAVENOL hat ein lizenziertes ATF+4 !!
Den Ruck beim Drive einlegen hat meiner auch manchmal wenn ich nicht ordentlich auf der Bremse stehe. Nach dem Starten hat er das nie nur nach dem Rückwärtsfahren und ungeduldigem Schalten. Also immer fest auf die Bremse dann steht er wirklich und es ist sicher keine rückwärts Bewegung mehr vorhanden. So stehts aber auch in der Anleitung!
mfg Chris
Lancia Voyager Platinum 2.8CRD 2013

Sonny

Schüler

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2014

Wohnort: Tübingen

  • Nachricht senden

48

Montag, 28. Oktober 2019, 13:19

PCM mit neuerem Softwarestand flashen, dann entfällt das Geruckel beim Fahrstufe einlegen... Siehe TSBs oben bei den Stickys....
2013 Chrysler Town & Country Touring - flex fuel - billet silver

Deckel Toni

Anfänger

  • »Deckel Toni« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. Juli 2019

  • Nachricht senden

49

Freitag, 1. November 2019, 12:10

Vielen Dank für eure Kommentare!
Soll ich das Getriebeöl jetzt doch lieber austauschen lassen?

Und wer macht mir ein Software Update drauf? Der Fiat Händler oder der Chrysler Händler? Beide hätte ich in der Stadt.
Lancia Voyager RT 3,6 Platinum Bj 2013 :)

Deckel Toni

Anfänger

  • »Deckel Toni« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. Juli 2019

  • Nachricht senden

50

Freitag, 1. November 2019, 12:17

Hallo Sonny,

Siehe TSBs oben bei den Stickys.... TBS habe ich gefunden. Aber was meinst du mit Stickys....

Bin ja neu hier im Forum und ich muss erstmal klar kommen... :)
Lancia Voyager RT 3,6 Platinum Bj 2013 :)

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

51

Freitag, 1. November 2019, 21:32

= Ankündigungen und wichtige Themen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

DrBeat Ralf

Schüler

  • »DrBeat Ralf« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 20. September 2012

Wohnort: Eppelborn

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 9. Juni 2020, 21:05

Mein Dicker braucht auch Getriebeöl Wechsel...

Hallo liebe Voyi Gemeinde!

Ich musste mir nach 6 Jahren Entzug wieder einen Voyager zulegen. Es ist ein tolles Auto... 8) Schwarzer Platinum 2,8 Diesel...


Ich möchte bei meinem gerne einen kompletten Getriebeöl Wechsel mit Filter machen...
Ich brauche dazu Filter, Dichtung und das Getriebeöl ATF +4. Wie viel Getriebeöl brauche ich denn mit Filterwechsel?
Einen Stick ist noch auf dem Weg aus China :D
Ihr hattet hier die Rede von einem Dichtring der schwer raus und wieder rein zumachen ist??? Wo steckt der denn? Muss ich den auch extra mit besorgen???

Letzte Frage, wo kann ich mir denn die Software für das Getriebe aufspielen lassen?

Vielen Danke für Eure Hilfe! :thumbsup:


Gruß aus dem Saarland

Ralf
Schwarzer 2,8 Diesel Platinum 2012 ... :thumbup:

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 10. Juni 2020, 01:18

Hallo Ralf,

der Dichtring ist normalerweise beim Filter dabei, wenn nicht, dann halt ohne! Ich wüsste nicht, wo man den einzeln bekommt, außer beim "Freundlichen", zu wahrscheinlich astronomischen Preisen! Der Filter wird in den Dichtring eingesteckt!
Mehr wie 5l brauchst du eigentlich nicht. Überprüfe den Ölstand vorher bei Betriebstemperatur und wenn der stimmt, fülle so viel ein, wie du abgelassen hast. Ansonsten korrigiere grob die Einfüllmenge und messe dann wieder bei Betriebstemperatur!

Gruß
Jürgen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 1. März 2020

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 4. August 2020, 11:52

Hab am Wochenende auch mal Ölwechsel gemacht,alles super geklappt.

Für das Getriebe kann man genauso das Ravenol ATF+4 hernehmen , bekommt man einfacher in D.
Für den 3.6er Pentastar passt auch prima das Meguin Dynamik DX1 5W30 ,vielleicht sogar besser als das originale 5w20 von Mopar

Gute Idee mit dem kürzen des Ölstabes,da findet man ihn dann auch immer.Ledeglich zum messen etwas blöd,weil er ja immer ganz reingeschraubt werden muss.
Dodge Grand Caravan RT 07/2017

Wugi

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16. September 2020

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 16. September 2020, 16:22

Hallo liebe Community,

Habe seit einem Jahr einen Lancia Voyager 2,8l Diesel BJ 2014 und bin bis jetzt voll zufrieden. Nach rund 105000 km würde ich gerne das Getriebeöl überprüfen bzw wechseln. Leider finde ich den Füllstutzen nicht an. Dieser sollte irgendwo
bei der Batterie sein. Kann mir irgendjemand anhand des Fotos einen Tipp geben?

https://ibb.co/2vb1Y99

Danke und LG


Wugi



Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 26. Juli 2020

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 16. September 2020, 16:43

Zur Vervollständigung zum Dormanpeilstab bei der Messung, bei ca. 440mm(nach Hersteller 424mm) Einführtiefe von Peilstab, gemessen am Peilstabstutzen ist die richtige Lage von Peilstab erreicht. Auf deutsch gesagt, ein paar Zentimeter drüber oder drunter und die ganze Messung im Ar**h :)

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 26. Juli 2020

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 16. September 2020, 16:50

Schau doch rechts unter die Wasserschläuche von der Kühlung, du siehst das Getriebe und das was herausragt ist der Einfüllstutzen, mit einem Stopfen/Deckel drauf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DodgePentastar« (16. September 2020, 16:58)


Wugi

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16. September 2020

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 17. September 2020, 11:46

Vielen Dank für den Hinweis. Hab den Einfüllstutzen endlich
gefunden. Die Wasserschläuche – auch die von der Standheizung – sowie die Kabel
verdecken ihn total. Ich komme überhaupt nicht ran. Habt ihr einen Tipp wie ich
am besten vorgehen soll? Danke

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 26. Juli 2020

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 17. September 2020, 19:53

Die Ölstandsmessung erfolgt beim laufenden Motor, kannst nichts wegbauen oder abklemmen. Nur um die Ecken und Kanten den Peilstab einführen und messen, mit Dormanpeilstab ist das kein Thema, die Flexibilität des Stabes gibt es her. Der Rest ist eigentlich schon X-1000-Mal beschrieben worden. Das Diagramm der Abhängigkeit der Öltemperatur zum Ölstand findest du im Internet, da das Verhalten linear ist, ist die Öltemperatur von 60 Grad völlig ausreichend. Wenn der Ölstand passt, dann beim Ölwechsel die Menge was rauskommt mit der Auffüllmenge ergänzen. Alle Gänge durchschalten und hoffen das du alles richtig gemacht hast:)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!