Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Deckel Toni

Schüler

  • »Deckel Toni« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 13. Juli 2019

  • Nachricht senden

21

Montag, 21. Juni 2021, 21:23

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

https://www.rockauto.com/en/parts/four+s…erant+hose,6900



Danke, der Link vonAutocoolingsystems ist super!
Ich habe erstmal in der Mitte abgeschnitten Jetzt wird es zugeschweißt...
Dann bestelle ich in Ruhe die Gummileitung :thumbsup:

Die Stöpsel sind noch in der Auswahl, wenn ich diesen Sommer mit der vorderen Klima zufrieden bin.

Schade , dass man diese Teile nicht in Deutschland findet. Sollte ich Sie finden poste ich es hier!

Vielen Dank für eure Hilfe! War echt cool ^^

Servus
Ollivier
Lancia Voyager RT 3,6 Platinum Bj 2013 :) jetzt auch LPG

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. Juli 2021, 13:49

Hallo zusammen,

nachdem ich am Dodge hinten eine undichte Klima hatte, bin ich jetzt bei meinem auch so weit!
Wie es sich ja auch bei anderen hier schon gezeigt hat, ist die kritische Stelle im Bereich vom hinteren Rad! Laut meinem "Klimaspezialist" ist die Ummantelung der Übeltäter. Es bildet sich mit der Zeit
Kondenswasser und das Alu fängt an zu korrodieren! Dies betrifft aber nicht nur unsere Fahrzeuge, es ist anscheinend bei fast allen Fahrzeugen, bei denen die Aluleitung nach hinten zum Verdampfer geht!
Deshalb der Tipp an alle, die hinten Klima und Verdampfer haben, schneidet mit einem Cutter vorsichtig die Ummantelung vom hinteren Verdampfer/Expansionventil bis zu der Stelle, wo die Aluleitung wieder stark nach oben schwenkt, auf und entfernt sie!! Schützt die Leitung dann mit einem Rostschutzlack, der Alu verträglich ist und ihr habt das Problem eventuell behoben! Die Lackschicht sollte aber relativ dick sein, damit sie auch vor Steinschlägen etwas schützt!

Gruß
Jürgen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. Juli 2021, 07:30

Danke für den Hinweis.
Wobei mir als Metaller ein kalter Schauer runter läuft, wenn ich diesen Rohrbogen aus Alu sehe.
Bei Deinem Vorschlag stellt sich aber eine Frage: Was ist mit der Wärmeisolierung?
Bei mir tropfte das Lecksuchmittel direkt auf den Nachschalldämpfer und von da nach unten.
Sowie das Fahrzeug steht, dürfte es darüber gehörig warm werden.
Gerhard

aginara

Fortgeschrittener

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. Juli 2021, 09:23

Die Frage ist, der Schrumpfschlauch, der momentan drauf ist, ist der wegen der Wärmeisolierung oder nur wegen Schutz vor Steinschlag ect.?
Ich denke, dass der kaum einen Wärmeschutz bietet!
Ich könnte mir vorstellen, das Alurohr mit einem "Rostschutzlack" zu überziehen und dann mit einem Gummiartigen Lack zu schützen. Solche Lacke gibt es zb. als Griffschutz für Werkzeuge. Man müsste sich mal mit dem Tema beschäftigen, ob es da Varianten gibt, die etwas Temperatur ab können!

Gruß
Jürgen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring L, MJ13, Silber PSC, LPG

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. Juli 2021, 21:06

Das Teil von Autocooling scheint da auch nichts dran zu haben.
Wobei ich an Korrosion nicht glauben mag. Dieser Bogen wird bei der Herstellung innen gestaucht und außen gestreckt und für meine Begriffe auf einem viel zu kleinen Radius. Dadurch hat das Gefüge von Haus aus Einen mit. Den Rest besorgen die enorm hohen Drücke bei entsprechender Außentemperatur.Gerhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zunke« (24. Juli 2021, 21:17)



Deckel Toni

Schüler

  • »Deckel Toni« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 13. Juli 2019

  • Nachricht senden

26

Gestern, 10:20

Servus,

sollte jemand die Schläuche in den USA bestellen wäre ich interessiert es mit-zubestellen.
Ist mal eine Idee... :)

Gruß
Ollivier

Wer den Bolzen, sprich die Schraube, am Expansionsventil nicht mehr aufgebekommt kriegt ein Bild vom selbst gebauten Tool :thumbsup:
Lancia Voyager RT 3,6 Platinum Bj 2013 :) jetzt auch LPG

NK.1992

Fortgeschrittener

  • »NK.1992« ist männlich

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 24. Juni 2016

Wohnort: Ellerhoop

  • Nachricht senden

27

Gestern, 20:18

Ich hab momentan das Problem oder Phänomen dass der Klimakompressor sich immer wieder an und aus schaltet obwohl ich AC an der Steuerung aus gestellt habe. Soll das so sein oder ist das ein Zeichen für zu wenig Kühlmittel?
Chrysler Town Country 3.6l BJ: 14 mit BRC P&D *Solvage Titel*
Modifikation bis jetzt:
Getriebeölwanne Dorman mit Ablassschraube
Getriebeölstab Self-Made
Android Navi 10" Joying

DodgePentastar

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Juli 2020

  • Nachricht senden

28

Gestern, 20:47

Wenn du die Klimaanlage bzw AC-Taste am Bedienteil ausgeschaltet hast, dann hat es mit Kältemittel nichts zu tun. Vielleicht ist das Gebläse bzw der Schalter an die Scheibe und Fußraum eingestellt, dann läuft die Klimaanlage bzw der Klimakompressor mit und das Lämpchen an der AC-Taste bleibt aus, obwohl die Kühlleistung abgerufen wird.

MartinT.

Schüler

  • »MartinT.« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2018

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

29

Gestern, 21:13

Die Klima lässt sich nur ganz ausschalten wenn die Luftführung ganz auf den Fußraum gestelt ist! Oder? Gibt es schon langzeit erfahrungen wegen der entfernten isolierung? Ich kann mich erinnern das der Kia Carnival keine isolierung an den Klimaleitungen hatte, dafür Stahl schellen zur Halterung der Alu Leitungen :wacko:
Lancia Voyager Gold Mj 13 2,8crd 178Ps /131kw

DodgePentastar

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Juli 2020

  • Nachricht senden

30

Gestern, 21:24

Die Klimaanlage läuft in 3 Stellungen:
1. AC-Taste an
2. Schalter für die Frontscheibenheizung an
3. Gebläse an die Frontscheibe und Fußraum gerichtet

Zur Isolierung: dran lassen und kurz bevor der Wagen abgestellt wird, Klimaanlage ausschalten und die Leitungen vom Fahrtwind trocknen lassen.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!