Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 27. September 2018, 20:33

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Steffen, würdest du in meinem Fall einen Kauf riskieren, oder komme ich da vom Regen in die Traufe?
Oder hat jemand Erfahrungen mit dem RB2?

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 27. September 2018, 20:38

perre hat ein rb2 drin. Seine Antwort bezüglich Radioempfang hast du gehört. Beim RB2 musst du vor allem auf eins aufpassen. Rote grüne oder blaue Beleuchtung und es gibt Low Speed und High Speed Geräte. Nur die High Speed Modelle gehen
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. September 2018, 21:17

Danke, wusste nicht das Pierre so eins hat, dann kann ich mirs sparen!

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. September 2018, 22:20

Davon abgesehen das der Empfang "geht so" ist, hats auch seine Vorteile:
Touchscreen funzt immer sehr gut, egal ob -10° oder +50°
Bedienung vom TS dank grosser Symbolflächen gut
TS auch bei starker Sonneneinstrahlung immer noch lesbar

Lässt sich fast komplett mit den LR-fernbedientasten steuern
dank der Festplatte kannste Tonnen von Liedern (und Bildern) draufpacken, wirst die 27GB (eigentlich 30, aber 3/4?GB sind systemreserviert...oder so...) kaum vollkriegen
wenn gracenotes updated und/oder MP3-tags vorhanden, kannste dir fast alle Infos zum Künstler und/oder Titel auffem Display anzeigen lassen
Playlisten erstellen und verwalten hingegen ist ein bisschen mühselig, und einzelne Lieder direkt löschen geht auch nicht (hatte ich aber bisher noch bei keinem)
Telefonkontakte kann man auch übertragen, hab ich aber noch nie probiert
AD2P geht auch, aber nutz ich ebenfalls nie
AUX-IN mit 3,5 Klinke geht auch

BT-Telefonie ist eine der besten, die ich bisher hatte (nicht mit meinem (Gesprächslautstärke), liegt aber am Telefon), praktisch völlig ohne Hintergrundgeräusche, keinerlei Rückkoppelungen
Was halt bei uns auch keiner braucht, ist MW und LW, aber was solls............dafür hats ja 2 USB 8)
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 27. September 2018, 22:51

Die Festplatte hab ich auch und so auf den ersten Blick unterscheidet sich das RBZ nicht sehr von deinem, optisch garnicht und die anderen Dinge konnte ich jetzt noch nicht so testen! AUX-IN funktioniert mit meinem Smartphon nicht, er erkennt es nicht als Laufwerk, das geht nur über Bluetooth!
Was ich klasse finde, mein Smartphon ist an erster Stelle, das heisst, wenn meine Frau und ich einsteigen, wird mein Smartphone angemeldet. Kommt aber jetzt ein Anruf auf ihr Smartphone, wird ihres aktiviert und sie kann genau so über die Freisprechanlage telefonieren!


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 27. September 2018, 22:57

Ja, man kann ein Telefon als Priorität festlegen. Du must im Handy konfigurieren, ob es auch Mediendateien übertragen soll. Erst dann geht AD2P (Musik vom Handy über Bluetooth ins Radio)
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

27

Freitag, 28. September 2018, 00:05

Musik über Bluetooth geht!
Aber das mit der 3.5er Klinke AUX IN war von mir falsch, hab ich noch nicht getestet. Ich hatte das Smartphon nur mal mit USB angeschlossen, aber da geht irgentwie nichts, da kommt die Meldung, dass kein Laufwerk erkannt wird.

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

28

Freitag, 28. September 2018, 19:30

In den neueren Handys gibt es da zig unterschiedliche Einstellungsmodi für den USB-Anschluss. Wird wohl nicht der passende gewesen sein.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

29

Freitag, 9. November 2018, 13:25

Ich muss das Thema nochmals aufgreifen. Ich fahre seit 3 Wochen "zwangsweise" einen Ford Mustang als Ersatzfahrzeug, weil mein Dicker wieder beim Händler ist! :(
Zur defekten Lichtmaschine und Sitzheizung kam noch ein sich anbahnender Getriebeschaden dazu, den ich aufgrund meiner Sensibilität für unsere Getriebe und auch Unterstützung durch Kai (klemu) sehr frühzeitig feststellen konnte!
In dem Mustang (2014) ist ein normales Radio ohne Display drin, dass natürlich auch nur ungerade Frequenzen kann. Erstaunlicherweise ist der Empfang richtig gut!
Da stellt sich mir natürlich die Frage, liegt es bei unseren Fahrzeugen tatsächlich am Radio, oder ist es die Antenne plus Kabel bis zum Radio? Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass die Elektronik in so einem Radio so große Unterschiede aufweist! Hat schon mal jemand versucht, mit Hilfe einer anderen Antenne (mit Verstärker?) und einem nicht gestückeltem Antennnenkabel das Problem zu beheben?
Also wenn ich meinen Dicken irgendwann dieses Jahr mal wieder bekommen sollte :D ,werde ich vielleicht mal schauen, wenn es noch keiner versucht hat, ob da etwas machbar ist!


Gruß
Jürgen

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

30

Freitag, 9. November 2018, 14:41

Ich hatte einen Verstärker von Funkwerk Dabendorf eingebaut. Keine spürbare Verbesserung mit dem Mast. Mein Kenwood-Radio hat gefühlt noch einen schlechteren Empfang als das RHW. Habe deshalb die europäische Lösung umgesetzt (Scheibe gewechselt + Verstärker). Da das aber immer noch nicht dem Standard der europäischen Fahrzeuge entspricht (2 oder noch mehr Scheibenantennen, die über einen Diversity-Adapter zusammengeführt werden, probiere ich das aus.

Aber hilfreich für andere ist deine Erfahrung mit dem sich anbahnenden Getriebetod, Symptome und wie der Getriebegott des 62TE sich dazu geäußert wird. Nur findet das hier keiner unter dem Thema, also mach doch gerne einen neuen Thread auf. Bald sind ja alle Lancia Voyager aus der 4-Jahre Garantie raus und die Importierten Chrysler/Dodge sowieso. Bei den Teilewechslern ist man dann schnell 4-5K los, wenn die sich anbahnenden Symptome nicht rechtezeitig behandelt werden.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

31

Freitag, 9. November 2018, 16:31

weil mein Dicker wieder beim Händler ist! :(
Zur defekten Lichtmaschine und Sitzheizung kam noch ein sich anbahnender Getriebeschaden dazu, den ich aufgrund meiner Sensibilität für unsere Getriebe und auch Unterstützung durch Kai (klemu) sehr frühzeitig feststellen konnte!

Ne, oder??? Das kanns ja wohl nicht sein.......................... :cursing:

Zitat

Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass die Elektronik in so einem Radio so große Unterschiede aufweist!
Also früher auf jeden Fall, bis vor ca 10-15Jahren gabs da z. T. schon grosse Unterschiede, wobei sich Steffen's Kommentar zu seinem "neuen" hochpreisigen Gerät nicht gerade viel versprechend anhört. In DER Preisklasse erwartet man doch eigentlich auch Spitzenempfang.... ;( ;(

Zitat

Aber hilfreich für andere ist deine Erfahrung mit dem sich anbahnenden
Getriebetod, Symptome und wie der Getriebegott des 62TE sich dazu
geäußert wird. Nur findet das hier keiner unter dem Thema, also mach
doch gerne einen neuen Thread auf. Bald sind ja alle Lancia Voyager aus
der 4-Jahre Garantie raus und die Importierten Chrysler/Dodge sowieso.
Bei den Teilewechslern ist man dann schnell 4-5K los, wenn die sich
anbahnenden Symptome nicht rechtezeitig behandelt werden.
JEPP!!!!!! 100%ige Zustimmung!!!!
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

32

Freitag, 9. November 2018, 21:48

In Zeiten wo die aktuellen Geräte DAB+ in Europa und HD-Radio bei den Amis haben wundert es mich nicht weiter, wenn das FM-Modul grenzwertig wird und nur noch aus Kompatibilitätsgründen drin steckt. Das Gerausche, Gezische und den schlechten Klang tut sich ja keiner an, wenn die bessere Alternative im gleichen Gerät verbaut ist.

Bei dem Kenwood Radio bin ich mir nicht sicher, ob der schlechtere Empfang im Vergleich zum RHW eher von dem dämlichen DIN-Anschluss für die Antenne her kommt. Der RT übergibt das Antennensignal egal ob mit Mast oder Scheibenantenne über einen FAKRA-Stecker. Also musste ich für das Kenwood-Radio mit DIN-Buchse einen Adapter von FAKRA auf DIN einschleifen. Einen Unterschied zwischen angeschlossenem Mast und nicht angeschlossen war zwar zu merken aber eher nicht der Rede wert. Stellt sich die Frage, ob der Mittelkontakt des DIN-Steckers überhaupt den Mittelkontakt des Kenwood-Radios berührt hat...
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

33

Samstag, 10. November 2018, 01:06

Ich informiere mich momentan über eine DAB+ Nachrüstung. Was ich so sehe, ist nicht uninteressant, man kann das ganze per AUX betreiben. Wenn die Kabel und Antenne sauber verlegt sind und man für das Gerät einen unauffälligen Platz findet, wäre das doch eine relative preisgünstige Alternative!
Habe aber noch nicht viel verglichen und ich müsste auch zuerst mal wieder mein Fahrzeug haben, um das genauer anzuschauen.

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

34

Samstag, 10. November 2018, 10:10

Die universellen externen Boxen arbeiten meistens so, dass sie das digitale Signal in ein analoges wandeln und dann per AUX zuspielen. Noch schlimmer sind die, welche das Signal per FM einspielen. Da hat man gleich wieder das Gerausche inklusive. Weiterhin nervt das externe Display, muss alles so montiert werden, dass es in Fahrernähe ist oder man hantiert mit einer Fernbedienung. Schön ist anders.

Ich kenne bis jetzt nur ein Interface, welches unauffällig integriert werden kann. Schau mal nach dem Dension DAB+U. Das Kästchen wandelt die Sender in MP3-Streams um. Das Interface schließt du per USB z.B. im Handschuhfach an, keine weitere Stromversorgung. Du kannst dann Senderwechsel am Touchscreen des Radios, über das Lenkrad oder per Sprachbedienung machen, da der Radiostream als USB-Medium und MP3 vom Radio behandelt wird.

Ich hatte die 1. Generation, da hat es noch etwa 2 min gedauert, bis der erste Ton raus kam. Das war wieder nervig. Aber hat ansonsten in meinem Volvo auch damals (vor 5 Jahren) auf Anhieb geklappt. Jetzt ist glaub ich bereits die 3. Generation auf dem Markt.

Hier mal ein hilfreicher Video-Test
Test Dension DAB+U
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

35

Samstag, 10. November 2018, 10:54

Sieht nicht schlecht aus, allerdings sind bei der Kompatibilitätsliste nur 2 Jeepmodelle aufgeführt (Uconnect (6,5") und Uconnect 8.4), das müsste man dann eben einfach mal testen, ob eines funktioniert! Aber wäre eine gute Alternative, um alle Funktionen zu behalten! Danke!

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

36

Samstag, 10. November 2018, 11:14

Uconnect 6.5 sind die RT-Radios mit Touchscreen
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

37

Samstag, 10. November 2018, 13:58

Super, danke!

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

38

Samstag, 10. November 2018, 18:07

Weiss nicht wie das bei euch in der Gegend ist, aber ich hatte ja zwischendurch ein Kennwood mit DAB+ drin (kam wieder raus wegen BSM), aber bei uns in der Region ist die Abdeckung von DAB immer noch recht bescheiden, und es war dann echt nervig, dass das Radio ständig zwischen analog und digital hin und herwechselte, zumal das digitale immer etwas "hinterherhinkte". Bei Nachrichten war das dann so bescheiden, dass man den Nachrichten kaum folgen konnte. Dazu kommt, in der Schweiz bekommt man keine deutschen Sender im Tunnel, auch nicht bei DAB (oder, leider genauso möglich: ich war zu dämlich das zu finden), sodass man auch hier wieder auf analog umstellen musste, um wenigsten den Schweizer Sendern reinzubekommen. Auch war ich der Meinung, dass ich dann meinen Lieblingssender bis nach Berlin reinbekomme, da ja ARD, pustekuchen, schon weit vor Berlin nicht zu finden (oder wieder zu dämlich) Egal wie, wir waren dann irgendwann so angenervt, das wir praktisch nur noch analog gehört haben
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

aginara

Anfänger

  • »aginara« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 23. September 2018

Wohnort: 72108 Rottenburg

  • Nachricht senden

39

Samstag, 10. November 2018, 19:35

Wie lange ist das her, dass du das drin hattest? Das Netz soll ja nach und nach ausgebaut werden und ich könnte mir vorstellen, dass es bei uns dichter ist! Aber klar, dass es auch nur ein Kompromiss sein kann, mit dem muss ich rechnen. So mies wie mein jetztiges Radio ist, kann das DAB kaum schlechter sein! ;)
Vielleicht habe ich Glück und der Händler macht mir ein anderes Radio rein, welches etwas besser ist. Ich habe ihm ja als Mangel aufgelistet, dass da ein Naviradio drin sein müsste! Wenn nicht, würde ich das DAB+ einfach mal testen wollen, zurückschicken kann ichs ja immer noch.
Das schöne wäre halt, dass die Funtionen vom original Radio erhalten bleiben!

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

40

Samstag, 10. November 2018, 19:59

Also ich hab den Dension DABB-U auch damals aus dem Grund der Enttäuschung wieder verkauft. Es kamen nur "Rentnersender" in unserer Region. Wenn ich allerdings das Video auf ars24 sehe, dann hat sich da eventuell was getan. Momentan hören wir aber fast ausschließlich Internetradio über Android Auto. Der Heimatsender ist da garantiert immer zu Empfangen - vorausgesetzt kein e-Netz
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steffen.m« (10. November 2018, 21:07)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!