Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Elektrik & Elektronik Sensor automatisches Fahrlicht

Mebus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 6. April 2017

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. April 2017, 11:16

Sensor automatisches Fahrlicht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
Lancia Voyager S (ehemals Gold), Diesel, Baujahr 2014
Kann mir jemand sagen, wo genau sich der Sensor für das automatische Fahrlicht befindet. ?(
In meiner Werkstatt sagt man mir, dass es der kleine dunkle Knubbel auf dem Armaturenbrett sein soll.
In der Scheibenwerkstatt (Carglass) ist man der Meinung, dass sich der Sensor oberhalb des Innenspiegels befindet, Kombigerät Regen-/Lichtsensor.
Seit einem Scheibenwechsel (wegen Steinschlag) schaltet sich das Licht auch am hellen Tag ein, es sei denn ich fahre ziehmlich genau Richtung Sonne.

Danke. ;)

Jaslancia

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. April 2017, 11:32

Es ist der Knubbel. Siehe Anhang.
»Jaslancia« hat folgendes Bild angehängt:
  • Capture.GIF

Jaslancia

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. April 2017, 11:35

Schau mal ob auf dem Sensor dreck ist. Vielleicht ist beim Scheibenwechsel was auf den Sensor gekommen.

Mebus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 6. April 2017

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. April 2017, 13:26

Danke für die schnelle Antwort. Der "Knubbel" auf dem Armarturenbrett ist sauber.
Auf Deiner Zeichnung ist der Regensensor nicht abgebildet und aufgeführt. Daraus schließe ich, dass die Version 2011 RT derartige Sensoren noch nicht hatte.
In einem Thread hat steffen.m dargestellt, wie er den Regensensor nachgerüstet hat. (https://www.lancia-forum.de/modelle/voya…code-jhc-t727):
Zitat:



Vorderseite des Sensors. Dieser besitzt 2 Sende- und Empfangsdioden. In
der Mitte ist auch noch ein Sensor erkennbar. Laut Dokumentation soll es
so sein, dass bei Vorhandensein des Regensensors dieser auch die
Funktion des Lichtsensors übernimmt. Aber ob das stimmt?" (Zitat Ende)

Leider hat steffen.m bei seiner Einbauanleitung "nur" Wert auf den Regensensor gelegt.
In meinem Fahrzeug ist dieser Sensor serienmäßig eingebaut.
Es müsste noch eine andere "Sensorzeichnung" existieren für Nachfolgemodelle, in denen der Licht-/Regensensor aufgelistet ist :whistling:.
Wird hier tatsächlich nur die Regensensorfunktion genutzt und die Lichtfunktion wird weiterhin über den Sonnensensor gesteuert? Dann unterscheidet sich wahrscheinlich die Scheibentönung der neuen Scheibe von der der alten Scheibe., obwohl Carglass Originalqualität garantiert.
Kann die Sensibilität des Sensors in einer Lancia-Werkstatt eingestellt werden?

Jaslancia

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. April 2017, 14:30

Der Regensensor ist laut Teilekatalog "extra". Siehe Anhang.
Meines Wissens nach gibt es da keinen Unterschied zwischen 2011RT und deinem 2014er Lancia Voyager.
Du kannst es auch einfach testen indem du eine Taschenlampe auf den Sensor hälst.
»Jaslancia« hat folgende Bilder angehängt:
  • Capture.GIF
  • Capture2.GIF


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. April 2017, 16:06

Regen/Lichtsnsor ist seit 2008 bis heute gleich geblieben (außer software-Version).

Ohne Regensensor macht der Knubbel auf dem Armaturenbrett das automatische Licht an, mit Regensensor dann der kombinierte Licht/Regensensor. So steht es im Werkstatt-Handbuch.

Mal die schwarze Kappe des Regensensors abmachen. Meine neue Scheibe kam mit dem violetten Deckel der auf dem Regensensor drauf ist. Eventuell hast du jetzt 2 Deckel übereinander, wodurch das damit viel zu dunkel ist.
Chrysler Town & Country, 3.6l mit BRC P&D LPG, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Mebus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 6. April 2017

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. April 2017, 17:57

Danke Steffen,
Deinen Ausführungen entnehme ich, dass die Automatische Fahrlichtregelung vom Regen-/Lichtsensor abhängig ist, nicht vom Sonnensensor auf dem Armaturenbrett.
Habe den Regensensor mal abgenommen, in der Halterung für den Sensor, die auf der Frontscheibe aufgeklebt ist, ist auch eine blaue Scheibe. Dazu die auf dem Regensensor, macht zwei. Auf Deinen Bildern vom Einbau des Regensensors hatte die blaue Scheibe in der Halterung eine Aussparrung für den Lichtsensor. Ich kann mir vorstellen, dass dies das Problem ist.
Da aber die Scheibe schon so an Carglass geliefert wurde, stellt sich mir die Frage, ob das nachträglich geändert werden kann. Alternativ wäre die Frage, ob die Lancia-Werkstatt hier eine Einstellung ändern kann?
Am Montag will die Werkstatt da was prüfen. Mal schauen. Hoffe, die suchen dann an der richtigen Stelle, da sie davon ausgehen, dass der Sonnensensor auf dem Armaturenbrett zuständig ist, so wie Jaslancia das aus den Zeichnungen auch entnimmt.

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. April 2017, 18:17

Da bei dir das Problem nach dem Scheibenwechsel aufgetaucht ist, sollte das Service-Handbuch schon stimmen, sprich das bei Anwesenheit des Regensensors nicht der Knubbel verantwortlich ist. Davon gibt es nämlich 3 verschiedene Versionen. Leg was auf den Knubbel und das Licht wird nicht angehen. Leuchte mit der Taschenlampe auf den Regensensor und das Licht wird ausgehen.

Ich kann mich dran erinnern, dass die mir bei carglass gesagt hatten, dass da 2 violette Deckel an der Scheibe waren. Also nicht an der Scheibe einer und am Sensor einer. Ich hatte in die Richtung vermutet, dass da ein Staubschutz auf der Halterung drauf ist, den die eventuell nicht abgemacht haben. Hast du das kontrolliert?
Chrysler Town & Country, 3.6l mit BRC P&D LPG, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Mebus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 6. April 2017

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. April 2017, 19:32

Direkte Beleuchtung auf der Scheibe mit einer Taschenlampe brachte keinen Erfolg. Licht blieb an X(. Habe den abgebauten Regen-/Lichtsensor direkt an der Stelle des Lichtsensors mit einer Taschenlampe beleuchtet, das Fahrlicht ging nach kurzer Verzögerung aus. Weder Schutzkappen noch Schutzfolien auf der Halterung erkennbar. Aber zwischen Halterung und Scheibe ist eine blaue Platte oder Folie aufgeklebt, die in der Mitte keine Aussparrung für den Lichtsensor hat, wie die Halterung.
Den Sonnensensor habe ich auch mal abgedeckt und den Lichtsensor beleuchtet, Licht ging aus

Mebus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 6. April 2017

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. April 2017, 19:34

Der Taschenlampentest hat zumindest gezeigt, welcher Lichtsensor aktiv ist.
Carglass hat mir angeboten, sofern die Einstellung (Schwellwert) am Fahrzeug nicht verändert werden kann, die Scheibe erneut zu tauschen, dann aber von einem anderen Hersteller. In beiden Fällen übernimmt carglass die Kosten.

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. April 2017, 20:20

Nein, am automatischen Licht gibt es keine Konfigurationsmöglichkeiten (Schwellwert oder Ein/Ausschaltverzögerung), denn dann hätte ich da schon gedreht. Das Licht geht viel zu spät an. Fahre 500m im dunkeln durch einen Tunnel.

Bei meiner Scheibe ist die Aussparung der VIN falsch. Man erkennt nur etwas mehr als die Hälfte. Stört mich persönlich nicht.
Chrysler Town & Country, 3.6l mit BRC P&D LPG, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Mebus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 6. April 2017

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. April 2017, 07:14

Ich meinte die Aussparung in der Mitte, die nicht blau ist (Bild ist nicht von meinem Fahrzeug, sondern von steffen.m aus seiner Einbauanleitung):



Bei meiner Scheibe ist da alles blau. Auch die Fläche in der Mitte, wo der Lichtsensor "durchguckt".
Der eigentliche Lichtsensor (also das elektronische Bauteil) befindet sich ja unter dem "blauen Plastikkreuz" im Kombigerät. Es sind also 2 blaue Flächen zwischen Taglicht und Sensor. Hier denke ich, liegt das Problem. Ich habe keine Ahnung, wie die Originalscheibe an dieser Stelle aussah.
Bei meiner Scheibe ist die Aussparung der VIN falsch. Man erkennt nur etwas mehr als die Hälfte. Stört mich persönlich nicht.
Diese Sätze verstehe ich nicht ?( . Aber ansonsten bin ich schon ein ganzes Stückchen schlauer geworden, dank Eurer Hilfe :thumbsup:.
Nein, am automatischen Licht gibt es keine Konfigurationsmöglichkeiten (Schwellwert oder Ein/Ausschaltverzögerung), denn dann hätte ich da schon gedreht. Das Licht geht viel zu spät an. Fahre 500m im dunkeln durch einen Tunnel.
Schade, dass es keine Einstellmöglichkeiten gibt. Dann lohnt sich der der Gang zur Lancia-Werkstatt wohl nicht. Werde aber trotzdem hingehen, damit ich für carglass eine eindeutige Aussage bekomme.

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. April 2017, 08:26

Wenn du dich vor das Auto stellst, dann siehst du an der Scheibe rechts unten über dem Scheibenwischer eine Aussparung, in der man durch die Scheibe die Fahrgestellnummer von außen sehen kann. Diese Aussparung ist bei meiner neuen Scheibe verschoben, so dass man die VIN nicht mehr komplett lesen kann.

Ich hatte das beim Wechsel bei carglass so verstanden, das in der Halterung für den Regensensor ein Transportschutz bei Auslieferung montiert ist, damit da auf die Scheibe vor der Montage weder Dreck noch Fettflecken kommen können. Würde ja die Funktion des Regensensors und auch des Lichtsensors behindern. Der montierende Betrieb muss den Staubschutz dann abmachen. Erst danach sollte die Aussparung für den Regensensor zum Vorschein kommen. Aber wenn bei dir da nichts ist, dann kann das nur eine falsch nachgebaute Scheibe sein.

Den Weg zu Lancia kannst du dir sparen. Da musst du eher Wissen mitbringen, als eine Antwort zu bekommen. Druck das Bild von mir aus. Das sagt alles wie es auszusehen hat.
Chrysler Town & Country, 3.6l mit BRC P&D LPG, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. April 2017, 11:09

Nein, am automatischen Licht gibt es keine Konfigurationsmöglichkeiten (Schwellwert oder Ein/Ausschaltverzögerung), denn dann hätte ich da schon gedreht. Das Licht geht viel zu spät an. Fahre 500m im dunkeln durch einen Tunnel.
Jepp, ist bei mir auch so :(
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

Jaslancia

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. April 2017, 11:18

Bei mir ist es so, dass ich in der Dämmerung ohne Licht rumfahre, während alle anderen schon Licht an haben. Etwas sensibler wäre auch nicht schlecht. Aber so spart man zumindest Strom ;-)

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. April 2017, 11:53

Das etwas frühere Einschalten bzw. spätere Ausschalten könnte man hin bekommen, wenn man den Regensensor abbaut und in die Aussparung der Halterung oder auf den Lichtsensor eine leicht getönte Folie aufklebt. An der Verzögerung beim Einfahren in einen Tunnel würde das freilich nichts ändern. Das ist hart kodiert.
Chrysler Town & Country, 3.6l mit BRC P&D LPG, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. April 2017, 11:58

Bei mir ist es so, dass ich in der Dämmerung ohne Licht rumfahre, während alle anderen schon Licht an haben. Etwas sensibler wäre auch nicht schlecht. Aber so spart man zumindest Strom ;-)
Tagfahrlicht..........................., da juckts mich dann weniger. Wir fahren viel in der Schweiz, und immer wenn man in die Tunnels reinfährt, sind die anfangs so hell beleuchtet, dass andere Autos mit AutoLicht zum Teil ähnliche Probleme haben. Allerdings muss man auch sagen, bei manchen geht das echt schneller und besser wie bei unserem :wacko:
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. April 2017, 12:04

Das stimmt. In meinem Volvo ist das Licht nach 1s an. Dann wurmt es umso mehr, wenn man sieht, dass es andere können. Noch ärgerlicher ist, dass man immer wieder mal liest, dass es auch bei Chrysler früher konfiguriert werden konnte. Vielleicht vor den Zeiten von Daimler...
Chrysler Town & Country, 3.6l mit BRC P&D LPG, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Seeadlermtl

Schüler

  • »Seeadlermtl« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 8. Mai 2015

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. April 2017, 09:46

Hallo!


Wie unterschiedlich die Erfahrungen diesbezüglich doch sind.

Bin mit meinem Sensor sehr zufrieden. Schaltet beizeiten das Licht an (eher etwas zu früh für mein Gefühl...aber egal).

Tiefgarageneinfahrt ist das Licht sofort an.


Deutet darauf hin das tatsächlich der Scheibenwechsel einiges beeinflusst.




Grüße und schönes WE


Jörg
Lancia Voyager S 2,8 CRD Baujahr 2014


Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!! Außer durch Hubraum!

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. April 2017, 10:15

Die Einschaltschwelle und das verzögerte Ein-und ausschalten haben ja nur indirekt was miteinander zu tun. Wahrscheinlicher ist, dass es für den Regensensor unterschiedliche Software-Versionen gibt. Ich bin aus vielen Tunneln fast schon wieder raus, ehe das Licht sich einschaltet.
Chrysler Town & Country, 3.6l mit BRC P&D LPG, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

Verwendete Tags

Einstellung, Fahrlicht, Sensor

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!