Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Mai 2018, 07:32

Steinschlag an der Frontscheibe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Leider hat es mich auch mal erwischt. 1 km vorm Ziel ein heftiger Knall und die Frontscheibe hat auf der Beifahrerseite einen weg. Leider wohl nicht zu reparieren, da zwei 5 mm lange Risse und eine Einsplitterung erkennbar sind. Gibt es beim Tausch irgendwelche Besonderheiten die man wissen muss?
Irgendwann war hier mal ein Beitrag, den ich nicht finden kann. Ich will das nicht selber machen, aber zumindest sicher gehen, das gleich das Richtige verbaut wird.
Gerhard


Edit: Wie ich eben sehe sind die Risse bereits gewachsen.
»zunke« hat folgendes Bild angehängt:
  • Steinschlag.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zunke« (6. Mai 2018, 11:13)


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 897

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Mai 2018, 21:09

Man muss nur drauf achten, dass man wieder eine Scheibe mit Regensensor bekommt. Und das sie ordentlich verklebt wird, sonst gibt es ab 80kmh schöne Geräusche.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Mai 2018, 09:05

Danke Steffen!
Stimmt, das war mit dem Regensensor. Auf das Verkleben hat man ja wenig Einfluß, aber sagen kann man es ja. Das Ganze ist sehr ärgerlich.
Gerhard

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:44

Man muss nur drauf achten, dass man wieder eine Scheibe mit Regensensor bekommt.

Ja, offensichtlich reicht es nicht, vorab einen entsprechenden Hinweis zu geben. Auto vorgestellt, alles abgeklärt, natürlich mit dem entsprechenden Hinweis. Heute war es dann soweit, hatte ich zumindest gedacht.
Man hat anscheinend nicht einmal den ausführenden Monteur ernst genommen. Dem war bereits bei Anlieferung aufgefallen, das die Nummer nicht stimmt.
Ein Gutes hat das Ganze, denn der Monteur scheint sein Fach zu verstehen und ist nun mein direkter Anspechpartner. Die Demontage der Parkhilfeanzeige, sowie deren Befestingung wären da ein Thema. Und ganz wichtig: Nicht den Spiegelstecker rausziehen, dann ist die Kalibrierung der Fernlichtautomatik dahin. Die Sache mit den Windgeräuschen, auf die ich zu sprechen kam, kannte er. Die Ursachen sind sehr unterschiedlich. Hauptgrund ist wohl, das die Verklebung bzw. das ganze Auto lange genug ruhen muss. Nicht frischer oder zu wenig Kleber, zu langes Ablüften des Selben, verzogene
Karossen und nicht zuletzt unsauberes Arbeiten, wären Weitere.

Glücklicherweise ist die Bude nur 3 km weg, also quasi um die Ecke und was lange währt wird gut.
Was ich überhaupt nicht verstehen kann ist der Umstand, das bei angegebener VIN so etwas überhaupt passiert. Offenbar hat das Bestellsystem auch so seine Macken.
Gerhard

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!