Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

21

Montag, 20. Februar 2017, 15:18

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@zunke
das weiß ich nicht genau. Auf alle Fälle stand ich nicht durchgehend auf dem Gaspedal, sondern habe aus einer langen Senke heraus bergauf wieder beschleunigen wollen, als der Druck aufs Gaspedal nichts bewirkte. Gut möglich, dass ich auch kurz gebremst habe, weil am tiefsten Punkt der Senke immer die Elefantenrennen beginnen und alle PKW deshalb dort auf die linke Spur wechseln, auf der ich auch war. Hast Du einen Verdacht, der mit den Bremsen zusammenhängt?
Viele Grüße
Andreas

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

22

Montag, 20. Februar 2017, 17:18

Hast Du einen Verdacht, der mit den Bremsen zusammenhängt?
In dem Moment, wenn das Bremspedal getreten wird, wird das vom Getriebe registriert und zwar umgehend bis hin zum auskuppeln. Wenn der zuständige Schalter oder Sensor
am Bremspedal nicht wieder zurückgeht bzw. nicht rückgemeldet wird, schaltet das Getriebe nicht mehr. Auch ein Kontaktproblem in dem Bereich ist möglich.
Selbst wenn ein Gang eingelegt wird, was durchaus sein kann, erkennt der Wagen kein völlig entlastetes Bremspedal um anzufahren.
Zur Lenkung: Die Servolenkung arbeitet aktiv. D.h. sie wird mit steigender Geschwindigkeit schwergängiger. Leider kann man nur mutmaßen, dass das hydraulisch
über die Getriebepumpe gesteuert wird. Auch käme ein Sensor am Getriebe für die Steuerung in Betracht. Wenn ja, wäre hier die Verbindung, warum auch die nicht funktioniert.
Es ist auf jeden Fall umgewöhnlich das keine DTC kommen. Wie gesagt, das sind nur meine Überlegungen.
Gerhard

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

23

Montag, 20. Februar 2017, 17:42

Das klingt für mich sehr plausibel - Dankeschön.
Ich sehe zu, dass ich das mit viel Taktgefühl an die Werkstatt weiterleite, wenn die weiter nichts finden (wird bestimmt morgen nachmittags) - nicht jeder KFZ-Meister ist vielleicht froh, Tipps aus dem Internet zu bekommen und den in dieser Werkstatt kenne ich noch nicht.

zunke

Fortgeschrittener

  • »zunke« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 12. April 2015

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

24

Montag, 20. Februar 2017, 18:32

Naja, mit etwas Glück klappt es.
Wobei man auch noch sagen muss, das hier im Forum gerade in den nassen Jahreszeiten, Kontaktprobleme oder gar Zerfallserscheinungen durch Feuchtigkeit oft ein Thema sind. Wenn dann noch Frost ins Spiel kommt, tut es das Seinige. Mehrfach hat allerdings schon das bloße Ziehen eines Steckers hinterher Wunder vollbracht.
Vor solchen Sachen sind andere Marken aber auch nicht gefeit.
Was ernsthaftes kann man leider nie ausschließen.
Gerhard

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 21. Februar 2017, 11:29

... sieht nach längerem Stillstand aus. Die Werkstatt meldet sich mit "Metallspänen im Getriebe", meint es sei ein größerer Schaden, die Allianz, über die die Garantie läuft, will einen Gutachter schicken... 8|


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 21. Februar 2017, 11:34

Oi oi und das alles ohne Vorwarnung.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 21. Februar 2017, 17:53

... sieht nach längerem Stillstand aus. Die Werkstatt meldet sich mit "Metallspänen im Getriebe", meint es sei ein größerer Schaden, die Allianz, über die die Garantie läuft, will einen Gutachter schicken... 8|
Autsch! X( und das gerademal nach zwei Jahren :wacko: wieviel km hast du runter?
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 21. Februar 2017, 20:14

... Knapp 45 000km...

Sonny

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2014

Wohnort: Tübingen

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 21. Februar 2017, 22:16

Und am Getriebe wurde noch nie etwas gemacht? Voranzeichen, wie Geräusche beim Fahrstufenwechsel konntet ihr nicht feststellen?
Ich grüble immer noch über den Zusammenhang von Getriebeausfall und Ausfall der Servolenkung. Eine Gemeinsamkeit haben beide, die benutzte Flüssigkeit sollte ATF +4 sein..., deshalb die Frage, ob jemals da was dran gemacht wurde...
2013 Chrysler Town & Country Touring - flex fuel - billet silver

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 22. Februar 2017, 10:09

@sonny
Nein, da war bislang noch nie was. Bin gespannt, ob der Gutachter nochwas sagt, der kommt aber wohl nur wegen der Schadenshöhe (und erst morgen). Geplant ist der Tausch des kompletten Getriebes. Die Servo geht mittlerweile wieder, ohne dass was dran gemacht wurde (würde doch für ein Sensorenproblem sprechen oder)

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

31

Freitag, 24. Februar 2017, 14:59

Gutachter war da, stimmt zu - aber das Getriebe ist "momentan nicht lieferbar" cool oder? X( Vom Zeitrahmen her könne man erstmal gar nichts sagen, außer, dass es "sicher (mindestens) März und sicher nicht die erste Märzwoche" wird... Derweil laufen mir täglich die Kosten für den Werkstattwagen auf... Jetzt werde ich versuchen, bei Lancia (die Allianz erklärt sich nicht für zuständig) ne Kulanzanfrage zu stellen, damit die Kosten für das Ersatzfahrzeug erstattet werden. Derweil müssen wir mit dem Werkstattwagen bei "Vollbesetzung" auskaspern, wer sich in den Kofferraum legen muss (sechs Personen und ein Fiat Tipo)... :)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »PanTau« (24. Februar 2017, 17:30)


steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

32

Freitag, 24. Februar 2017, 19:53

Eine sehr peinliche Geschichte.

Das mit der 50km Klausel will mir nicht in den Kopf. Was soll das? Selbst wenn die Karre auf dem Hof verreckt, muss ich doch bei aktiver Garantie Anspruch auf Mobilität haben.

Was passiert eigentlich in solchen Fällen:
Das Auto läuft auf Oma & Opa wegen der SF-Klasse und wird aber z.B. durch den Sohn in einer ganz anderen Stadt gefahren. Sohn will Oma & Opa besuchen und 40km vor dem Wohnort der Oldies geht die Karre ein. Dann kriege ich keinen Mietwagen, weil der Wagen dort zugelassen ist?

Firmen mit Standorten an verschiedenen Orten haben oft die Fahrzeuge dort zugelassen, wo die Regionalklasse niedrig ist. Beim Besuch am Zulassungsort muss man dann hoffen, dass nichts in den Eimer geht, weil man sonst den Mietwagen nach Hause selber bezahlen muss? Irgendwie irrsinnig
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

33

Freitag, 24. Februar 2017, 20:20

Eine sehr peinliche Geschichte.

Das mit der 50km Klausel will mir nicht in den Kopf. Was soll das? Selbst wenn die Karre auf dem Hof verreckt, muss ich doch bei aktiver Garantie Anspruch auf Mobilität haben.



... dachte ich mir auch - ist ja aber nichtmal das Kleingedruckte, sondern steht gleich vorneweg. Im Netz finden sich einige enttäuschte Versicherte. Selbst die freundliche Dame von der Lancia-Kundenbetreuung hat mich heute erstmal 8 Minuten auf "Musik" gesetzt, weil sie sich diesbezüglich schlau machen musste. - Es gilt der gemeldete Wohnort des Halters. Und die Formulierung bei der "Premium Plus 2+2" Garantieverlängerung entspricht der bei ADAC Plus. Jetzt hab ich mit meinem Antrag auf Kulanz wegen des Werkstattwagens und der Dauer des Ausfalls bei Lancia immerhin eine Bearbeitungsnummer bekommen... Die sieben Tage wären gestern auch um gewesen.

Ich verstehs eh nicht. Immerhin scheint mir keiner nen Vorwurf zu machen, ich hätte das Getriebe wie auch immer hingerichtet (das war so ein wenig meine Sorge, dass der Gutachter kommt, um zu sehen, ob sich die Versicherung aus der Haftung ziehen kann). Ich hab zwar nen Hänger (gebremst), aber der wiegt um die 120 kg und da kommen 2mal im Jahr Gartenabfälle drauf - weit weit unter den 1,6t, die man auf einem gebremsten Hänger ziehen dürfte. Naja, ist blöd, hätte aber blöder ausgehen können - immerhin bin ich über zwei Spuren durch die Lkw auf den Standstreifen gekommen und ich hab die Anschlussgarantie...

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

34

Freitag, 24. Februar 2017, 20:31

Naja, auch durch so was kann man eine Marke zugrunde richten. Es war an sich schon ein Fehler, den Voyager und den Thema bzw. die Marke Chrysler an sich als Lancia zu verramschen. Der Ruf der Marke war außerhalb Italiens nicht der beste und dann sollte der Kunde auch noch preislich höher orientierte Wagen unter dem Label fressen. Das kann nur schief gehen.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

35

Freitag, 24. Februar 2017, 20:53

Lancia ist doch schon gezielt "beendet" und Chrysler trifft es in Europa nicht (imagemäßig). Technische Beschwerden hatte ich beim Voyager gar keine (bis vorige Woche), nur der Diesel ist halt recht altbacken und säuft ein wenig zu viel (es ist wie gesagt unser einziges Auto und wir fahren ihn zu 75% im mittelgebirgigen Kleinstadtbetrieb, d.h. spritintensiv). Könnte ich mir das leisten, wäre aktuell der Pacifica Hybrid mein Favorit (dann wären die ganzen Stadtfahten elektrisch). Aber da wartet man auf Ersatzteile vermutlich noch länger (obwohl ich ja noch gar nicht weiß, wie lange ich werde warten müssen)... Bei VW und Benz geht es sicher schneller, einfach weil davon mehr fahren und die Ersatzteile "gängiger" sind.

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

36

Freitag, 24. Februar 2017, 21:21

Jo, eienn Hybrid gibt es auf mobile.de. Der Preis fängt mit 65 an ... Da vergeht es einem.

Stimmt, der Voyager macht eigentlich wenig Probleme. Verschleißteile kommen wie bei jedem Auto auf jeden Fall, schon allein durch das Gewicht. Wie kann man aber nach der Trennung von Daimler-Chrysler die Chance verballern die nun guten Fahrzeuge unter einem Markennamen anbringen zu wollen, der hier durch schlechte Pannenstatistik und keine besonders guten Produkte bekannt ist.
Chrysler Town & Country, 3.6l, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, ehemals Touring, inzwischen Limited

MadMax63

Fortgeschrittener

  • »MadMax63« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 17. Februar 2015

Wohnort: Altrip

  • Nachricht senden

37

Samstag, 25. Februar 2017, 13:39

@PanTau

Kann Dir meinen 2014er (EZ 09/2014; Modelljahr 2015) Mitsubishi Outlander PHEV Top anbieten (derzeit 26 tkm gelaufen und im September Service gehabt), den möchte ich gerne verkaufen, weil ich beim Arbeitgeber nicht laden kann/darf (meine Frau bei Ihrem Arbeitgeber auch nicht).
Bei meinem Fahrprofil schlucket der je nach Witterung in der Praxis 7,5 bis 8,5 Liter (Super95 oder E10), weil eben auch ein Anteil BAB dabei ist und er ständig den schweren, aber dennoch leeren Akku mit sich rumschleppt. Nur im Hybridmodus so bewegt macht der schwere Akku wenig Sinn und die Wirkungsgradverluste (Verbrenner - Generator - Akku - e-Motor) tun ihr Übriges dazu. Mit geladenem Akku verspricht MiBi eine Reichweite von maximal 52km (unter idealen Bedingungen) und einen Normverbrauch von 1,8 L/100km.
Fahrzeug hat Vollausstattung (TOP) mit Klimaautomatik, Navi/Multimediasystem mit DAB, abstandsradargeführtem Tempomat, elektrischem Heizer über BC und Smartphone programmierbar, Vollleder, Glasschiebedach, Xenon, Sitzheizung, Rückfahrkamera, 8-fach bereift mit Alu, Spurhalteassistent, noch nie benutzte abnehmbare Hängerkupplung (750kg/1500kg), elektrische Heckklappe.

Ladenormen: 1-phasig Wechselstrom mit bis zu 16A Typ1-Stecker, oder ChaDeMo Gleichstrom Schnellladeanschluß.

Bilder gibt es hier
It's nice to be important, but it's more important to be nice!


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »MadMax63« (25. Februar 2017, 14:05)


PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

38

Samstag, 25. Februar 2017, 20:36

... Danke, sehr freundlich-das ist 2 Jahre nach dem letzten Kauf schlicht zu früh. Und in wenigstens mittlerer Frist werden sie meinen Voyager hoffentlich wieder hinkriegen.

PanTau

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 14. Juni 2014

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 8. März 2017, 16:52

... 20 Tage später habe ich das Auto heute zurück. Das Getriebe wurde am Freitag zur Werkstatt geliefert, seitdem haben sie es eingebaut, angelernt und die Vorderachse/Spur wieder neu eingestellt (die musste beim Gertriebewechsel wohl auch raus). Fiat/Lancia übernimmt "kulanterweise" den Werkstattwagen für satte zwei Tage wegen der Lieferschwierigkeiten. :| An mir bleiben also (weil ich Freitag liegengeblieben bin und das Auto ab Montag erst hatte) 14 Tage Werkstattwagen + knapp 500km hängen. Mal sehen, wie die Rechnung aussehen wird.

pierre2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 9. März 2017, 12:21

Mann o Mann, was ein Armutszeugnis :thumbdown: :thumbdown: drück die die Daumen, dass das ganze überschaubar bleibt :whistling:
eigentlich ein Dodge Grand Caravan, inzwischen aber eher ein Dodsler Grand Country :D,
MY2012, 3.6l, FlexFuel, weiss

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!