Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

VoyagerPlatinum

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 19. März 2012

  • Nachricht senden

21

Freitag, 3. August 2012, 09:18

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bin gestern meine erste längere Strecke gefahren (450 km). Am Anfang war der Verbrauch noch bei 10,4, jetzt bei 8,5. :-D Wenn der Gute ins Rollen kommt verliert er den Durst.

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

22

Freitag, 3. August 2012, 11:42

Da hast ein Benziner ?

kommt mir echt sehr wenig vor du streichelst ihn wohl nur :D

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

VoyagerPlatinum

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 19. März 2012

  • Nachricht senden

23

Samstag, 4. August 2012, 12:41

Eigentlich nicht. Von Pforzheim bis Sindelfingen, wo frei ist, bin ich 160 gefahren. Ansonsten das was erlaubt war. Und die A81 wo freigegeben ist bin ich auch 160 gefahren.

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 5. August 2012, 13:06

Benzin oder Diesel ?

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

VoyagerPlatinum

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 19. März 2012

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 5. August 2012, 14:43

Diesel natürlich.


HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

26

Montag, 6. August 2012, 01:35

ich dachte du hast einen Benziner

für den Diesel sind die Werte völlig realistisch:S

ich liege zur Zeit bei 9,2 L ohne Reset seit dem erstem Kilometer

und der ist noch lange nicht eingefahren.

Bei einem Benziner hätte ich dich lügen bestraft denn mein Mietfahrzeug

in USA hat sich 14 bis 18 Liter gegönnt mit 4.800 Meilen auf dem Tacho und nicht

schneller als max 110 und im durchschnitt 80 < km/h bei 160 Km/h denke ich mal

hätte er sich so bei über 16 Liter eingependelt.

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

VoyagerPlatinum

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 19. März 2012

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 7. August 2012, 11:49

Ich finde den Benziner hierzulande nicht finanzierbar. Ich meine die Spritkosten.
Habe den Zähler auch noch nicht zurückgestellt, bei jetzt genau 3.000 KM steht der Verbrauch nun bei 9,5. Bin bis dahin ganz zufrieden, da ich wie gesagt doch immer etwas Gas gebe.
Wieviel KM hast Du?

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 8. August 2012, 11:39

auch erst 4.600 km

drum denke ich mal das der Verbrauch noch ein wenig runter geht

wenn er erst mal richtig eingefahren ist.

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

Lunirosch

Anfänger

  • »Lunirosch« ist weiblich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 9. August 2012, 22:40

Endlich da

Hallo Ihr Lieben,
Echt irre. Haben heute Mittag unseren Voyager Platinum abgeholt und können es noch nichts ganz fassen. Sind eben nochmal kurz im Dunkeln Gefahren und ich hoffe ich werde morgen wach und es war kein Traum. Aber dieses Auto ist ein Traum. Es sieht so toll aus, ist so praktisch und das ganze Technik-Equipment ist herrlich einfach zu bedienen. Das Auto erkennt tatsächlich am Schlüssel, wer fährt und stellt Sitzposition, Spiegel, Pedale auf mich ein und fährt mein Mann checkt das Auto das auch und stellt sich ein.
Wir sind hellauf begeistert. Die ganze Familie ist aus dem Häuschen.
Der Motor ist stark, hört sich Super an fährt Easy wie Sonntagmorgen und man hat das Gefühl, dass man sich nichtmal gewöhnen muss.
Navigation und Co ist grandios. So schnell ausgewählt.
Der Schlüssel für den Tank nervt etwas, aber der Tank hat ein Volumen, dass ich kaum glaube jede Woche tanken zu müssen.
Die Kinder haben direkt auf der 2. Und 3. Sitzreihe unterschiedliche DVD geschaut mit diesen wunderbaren Kopfhörern und wir hatten das Feeling von Urlaub in Amerika.
Wirklich toll.
Lieferzeit war ja nur 6 Wochen. Da hatten wir Glück. Sollten ja 6 Monate sein. Ende gut alles gut. Die Zeit für Lenkrad- und Sitzheizung kommt früh genug und der Sommer wird ausgenutzt mit jede Menge Ausflügen.
Endlich kann ich richtig mitreden und Erfahrungen austauschen.
Da hat jeder Multivan oder Sharan verloren.
Habe gestern auf dem Weg zur Arbeit tatsächlich 2 Voyager gesehen und traute meinen Augen nicht.
Aber so toll wie dieses Auto ist, wird sich schnell rumsprechen und bald sind es Tausende.
Liebe Grüße und einen schönen Abend

Bis bald
Nina

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

30

Freitag, 10. August 2012, 01:54

Hallo Nina ,

na dann erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto:thumbsup:

warum der Schlüssel für den Tank dich nervt verstehe ich zwar nicht Du

hast doch sicher drei Schlüssel bekommen zwei Sender für das Schlüssellose

System in denen ein Schlüssel zur Not auch noch rausgefummelt werden kann

und einen ganz normalen der bei mir nur in das Handschuhfach und den Tankdeckel

passt den habe ich bis jetzt auch immer zum Tanken benutzt der liegt bei mir nur

dafür in der Mittelkonsole rum.

Ich wünsche Dir noch ein schönes WE

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

Lunirosch

Anfänger

  • »Lunirosch« ist weiblich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

31

Samstag, 11. August 2012, 00:31

Hey,
Ne das gibt es nicht. Habe 2 Schlüssel für Schlüssel-los. Auch komisch oder, aber keinen dritten. So muss ich den immer Frieseln zum tanken und habe 2 Teile in der Hand.
Aber da werde ich mit klar kommen.
Du hast 3? Ja das ist dann was anderes und prima.
Habe morgen frei und werde wohl den Tag mit Freude im Auto verbringen.
Vielen Dank für die Glückwünsche, Peter.
Kannst Dich sicher auch noch an die ersten Tage erinnern. Hält das Gefühl an?
Was gibt es Neues bei Dir?
Liebe Grüße
Nina

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

32

Samstag, 11. August 2012, 09:55

die Freude hält immer noch an ;-)

danke Nina das werde ich haben tolles Wetter hier meine Tochter ist übers

WE hier und wir werden heute Fahrrad fahren.

Ja mir haben sie drei Schlüssel gegeben und einer ist ein ganz normaler er

geht auch ins Zündschloss wenn man den Drücker raus zieht der Voyager

startet dann damit sogar und irgendwie soll man damit sogar die Fahrertür

aufbekommen habe das aber noch nicht probiert.

Ein Vorführfahrzeug das ich vor dem Kauf mal übers WE hatte war ein Benziner

der hatte den Schlüssel auch nicht aber der hatte auch kein abschließbaren

Tankdeckel dafür polierte Felgen das sah ganz gut aus die scheinen da viele

verschiedene Versionen importiert zu haben.

Meiner stammt noch aus der First-Edition und war eigentlich für die Präsentation

vom neuen Lancia Voyager nach Europa gekommen davon gab es nicht viele und

die hatten so ziemlich alles an Bord was Chrysler zu bieten hat auch ein par Sachen

was es später doch nicht für Europa gab.

Kann auch der Grund für dem extra Schlüssel sein der eigentlich nur zum Tanken und

fürs Handschuhfach praktisch ist weil er einen richtigen Griff hat und nicht so ein Gefummel

verursacht oder wenn mal die anderen versagen oder nicht greifbar sind im Notfall oder so.

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

VoyagerPlatinum

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 19. März 2012

  • Nachricht senden

33

Samstag, 11. August 2012, 10:07

Den Schlüssel haben wir auch. Und machen es wie Peter, der liegt in der Mittelkonsole nur um den Tankdeckel aufzubekommen. Denn schon bei der ersten Betankung mit dem "kleinen" Rausziehschlüssel hatte ich mächtig Angst um den Lack.

Da es Peter gerade anspricht; Scheinbar täusche ich mich nicht und mein Voyager hat weniger Funktionen wie diejenigen die ich Probegefahren bin. Ich meine mich nämlich erinnern zu können, daß die Probewagen alle eine Funktion hatten die Aussenspiegel einzuklappen wenn das Auto abgeschlossen ist...jetzt finde ich die nirgends mehr.

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 12. August 2012, 00:51

das mit dem Spiegel macht meiner auch ;-)

ja stimmt schon von den ersten zum beschnuppern (First-Edition) sind sehr viele später von den Händlern

als Vorführwagen zugelassen worden und obwohl die alle "nur" die Gold Version waren haben die zum Teil

Schnickschnack drin den es heute nicht mal beim Platinum gibt nur halt leider kein Schiebedach sonst hatten

die wirklich alles on Bord was gut und teuer ist.

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

Lunirosch

Anfänger

  • »Lunirosch« ist weiblich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 12. August 2012, 01:39

Guten Abend,
Oder gute Nacht. Wir waren gerade Sternschnuppen kucken.
Das mit dem Schlüssel ist ein Ding. Super, dass Ihr dann so eine Lösung gefunden habt.
Sind heute viel Gefahren und habe seitdem nicht mehr soo viel Angst wegen der Größe des Autos. Alles prima mit den Parkplätzen. Selbst in der Baustelle, wo es richtig schmal war habe ich mir nicht gleich in die Hose gemacht.
Zum telefonieren hat der Voyager sogar mit mir geredet und per Spracheingabe gehört, wen ich anrufen wollte. Da hätte ich nie gedacht, dass das funktioniert ohne irgendwelche Programmierungen.
Wie war die Fahrradtour, Peter? Wetter war ja Ideal.
Das mit den Spiegeln schaue ich morgen mal. Also klar, anklappbar sind die, aber wenn abgeschlossen ist müsste die Funktion ja auch am Schlüssel sein, um sie zu gebrauchen, aber wozu?
Habt Ihr keine Angst, dass einer den Voyager knackt und dann einfach mit Schlüssel losfährt?
Obwohl, derjenige müsste dann wissen, dass man den Startknopf abnehmen kann und überhaupt, dass der Schlüssel da ist.
Ich gehe jetzt endlich mal schlafen. Habe morgen 5 Kinder, die Fit sind und mich wecken. Die 2 von meinem Bruder sind hier und ich bezweifele, dass es ein Ausschlafsonntag sein wird.
So fahren wir morgen zum ersten mal mit 2 Erwachsenen und 5 Kindern.
Liebe Grüße
Nina

Lunirosch

Anfänger

  • »Lunirosch« ist weiblich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 12. August 2012, 01:45

Nochmal hallo,
Welche Sitze und Innenfarbe habt Ihr?
Wenn das einer aus der ersten Edition ist, da gab es doch sogar schwarz mit schwarz. Ich meine, dass nicht nur Teile des Armaturenbrettes in schwarz sind, sondern auch Mittelkonsole und so.
Wir haben Schwarze Teilledersitze und Mittelkonsole in grau.
Nochmal gute Nacht.
Nina

HarleyPeter

Moderator

  • »HarleyPeter« ist männlich

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

Wohnort: Kornwestheim (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 12. August 2012, 12:13

da gab es am Anfang wohl viele verschiedene Farbkompinationen

Hallo Nina,

ja die Fahrradtour war sehr schön von Kornwestheim nach Heilbronn so ca 60 km dort in einen schönen Biergarten

gesessen und mit dem Zug :) zurück nach Kornwestheim.

Bin immer noch platt :| heute wird nur die Harley spazieren gefahren ich sage immer dazu genüsslich Benzin abfackeln. :thumbup:

ja das stimmt da waren viele mit schwarzem Leder und so anthrazitfarbener Konsole das aber gefiel mir nicht so gut und

als ich dann meinen sah mit Leder schwarz "Torino Black" und Innenfarbe Black und Light Beige wusste ich gleich denn

will ich so haben. Das Beige ist aber sehr schmutz empfindlich man sieht alles gleich drauf aber mir gefällt es in der Variation

am besten. Da ich viel Probefahrten mit verseidenen Voyagern gemacht habe ist mir gleich aufgefallen das die alle immer ein

wenig anders waren mal mit abschließbaren Tankdeckel mal ohne mal mit schwarzem Teppichen drin mal mit anthraziten mal

weich gefedert dann mal wieder fast schon sportlich hart der eine dreht den Beifahrerspiegel nach unten wenn mann den

Rückwärtsgang ein legt was sehr praktisch ist beim Einparken weil man dann den Bordstein sieht und nicht die Felgen zerkratzen

kann der andre macht das wieder nicht der eine machte automatisch die Türen zu wenn man es vergessen hat beim nächsten

wieder kannst du warten bis du schwarz wirst :) der bleibt offen und noch sehr viel mehr in denen sich die ersten unterschieden

denke die haben am Anfang ein par Sachen ausprobiert bis die sich dann in Torin bei Fiat entschieden haben was sie wollen.

Mir hat genau die Farbkombination mit Außenfarbe Brillant Black am besten gefallen dann noch das straffe Fahrwerk und von den

verschiedenen Varianten die ich gesehen habe hatte er den besten Kompromiss für mich drum wollte ich genau den obwohl ich

bei einer Neubestellung sogar günstiger weg gekommen wäre.

Da wünsche ich Dir eine gute Fahrt zu siebt :D und einen schönen Sonntag noch und hoffe du konntest ein wenig Schlafen :sleeping:

LG

Peter
:) viele Grüße aus Kornwestheim

Ralle

Anfänger

  • »Ralle« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. September 2012

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

38

Montag, 10. September 2012, 23:53

Warum ein Voyager ?

- weil mein alter Sharan mit herausnehmbaren Sitzen nicht mehr gebaut wird und die neuen Modelle uns zu klein sind
- weil der VW T5 ca. 20cm höher ist und ich die Garage und Tiefgeragen weiter benutzen möchte :-)
- weil der Mercedes Viano mir nicht besser gefällt
- weil der RT nach 3 Jahren zum tollen Preis gerade beim Händler aus einem Leasingvertrag zurückkam
- weil die Vollausstattung (LE) kaum Wünsche offen lässt
- weil 6J Sorglosgarantie (3J verbleiben mir), die Rücknahmegarantie und 12J auf Motor/Getriebe/Differential von meinen gutbekannten Händler das Vertrauen für einen "Gebrauchten" noch gestärkt haben
- weil der Gasumbau einfach möglich ist beim 3.8er Benziner, wobei dann ein anderer Grund von oben nachhaltig wegfallen könnte :)

Und der Rest wird sich hoffentlich noch zeigen...

VG Ralle

VoyagerPlatinum

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 19. März 2012

  • Nachricht senden

39

Samstag, 15. September 2012, 11:02

Zurück von meiner dreiwöchigen europäischen Werbefahrt.
Der Voyager hat sich mehr als bewiesen. Genial mit welchem Komfort wir gereist sind.
Leider haben wir keinen weiteren Lancia Voyager gesehen, dafür eine Menge Chrysler, und nicht nur deren neidische Blicke waren uns sicher...Ständig hat man sich nach uns umgedreht.
Jetzt schnell wieder sauber machen gehen. :thumbsup:

AC190874

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 29. August 2012

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 16. September 2012, 22:20

kurze Frage, ist der Beifahrerairbag abschaltbar?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!