Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

John Di Dai

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2016

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Januar 2017, 16:57

kurze Vorstellung und Frage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo und frohes neues Jahr zusammen.

Ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin John, 26 Jahre alt und studiere Datenanalyse und Datenmanagement in Dortmund.

Ursprünglich komme ich aus Solingen und liebe altes Eisen.

Ich habe mir eine Hausarbeit geangelt, die "Ersatzteilbeschaffung für Oldtimer und Youngtimer" zum Thema hat. Ich dachte, ich verbinde einfach das Angenehme mit dem Nützlichen.
Ich wollte daher nachfragen, ob es in Ordnung ist, dass ich mich hier im Forum zu Euren Erfahrungen beim Thema Ersatzteile umhöre und Euch dazu ein paar Fragen stelle?
Ich habe mich auch in anderen Oldtimer und Youngtimer-Foren angemeldet, um ein möglichst umfangreiches Bild zu erhalten, denn die Ersatzteilbeschaffung für die alten Schätze unterscheidet sich ja zum Teil sehr deutlich von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell.

Mittlerweile habe ich schon über 750 Antworten eingesammelt. Es wäre also klasse, wenn ich mich auch hier umhören dürfte.
Wenn das nicht okay ist, lasst es mich bitte wissen. Ansonsten freue ich mich schon auf einen regen Austausch.

John

TheChris

Anfänger

  • »TheChris« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2016

Wohnort: Heidesee

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:56

Hallo John,
erstmal herzlichen Willkommen.

Ich fahre seit über 10Jahren Youngtimer der Marken Fiat und Lancia und kann dir so ein wenig Helfen.

Einige Teile sind für diese Autos problemlos zu bekommen. Bei allen gängigen Ersatzteillieferanten. Dies betrifft vorallem Motor, Bremsen, Aufhängung. Da vieles lange verbaut wurde. Heißt als Beispiel das die hinteren Trommelbremsen von Anfang der 70er bis weit ende der 90er Jahre in verschiedenen Modellen zufinden ist. Fiat hat ein Baukasten Prinzip das auch Lancia und teilweise auf Alfa Romeo ausgeweitet ist. Auch Motoren und Getriebe sind mit leichten Modifikationen über die Jahre gleich geblieben.

Anders ist dieses bei Blechteilen. Oder Zubehör für karosserie. Bis auf wenige Ausnahmen fur Fahrzeuge welche bekannt und entsprechend gefragt sind, stellt die beschaffung in Deutschland eine kleine Hürde dar.
Es gibt zwar auch hier Spezialisten die sich auf bestimmte Modelle spezialisiert haben.

Ich hoffe konnte dir etwas helfen.

Grüße Christopher
Fiat Tipo, 2x126, Lancia Y10, Fiat Tempra, Fiat Cinquecnto, Fiat Bravo, Fiat Ulysee, Alfa 146
Aktuell1. Lancia Dedra 1.8 16v SW Bj. 96
2. Fiat Coupe 2.0 20v Bj. 97
3. Lancia Y10 Bj. 93(im Auf- und Umbau)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!