eine Woche Ypsilon .....

Partner:
Feiertag?
  • da mein Delta ja ohne Kupplung (und Getriebe) auf der Bühne steht und die Schwungscheibe nicht lieferbar ist, hab ich seit Montag nen Ypsilon. Es ist der Twinair mit Zweizylinder und 86 PS. Klar sollte ich über einen Ersatzwagen nicht maulen aber ich frag mich schon wie man so eine Rappelkiste auf den Markt bringen kann. Zieht gut aber klingt nach Motorschaden und ist viel zu laut. Nach dem Anlassen denkt man es wäre ein kleiner Diesel.


    anTon

  • Der Innenraum ist vorne ok, hinten ists sehr eng. Die Ausstattung ist ärmlich im Vergleich zu den Ypsilon (Elefantino) der 90er. Da waren Armaturenbrett und Türen mit Stoff bespannt, alles war freundlich und wertig. Jetzt herrscht tristes Plastik, kein italienischer Chic zu sehen. Die Instrumente in der Mitte sind gut ablesbar, der Computer informativ. Verbrauch und Reichweite werden aber zu kurzfristig berechnet, das macht wenig Sinn. Schade daß er keine Brillenablage wie der Delta hat, das ist für die Sonnenbrille sehr praktisch. Natürlich hab ich ihn gleich mal als "Location" benutzt. Weiss aber nicht was der Admin hier an Bildchen erlaubt :)

  • nochmal zum Instrumentenblock, sehr gut ablesbar, besser als in der "Höhle" beim Delta. Auf die 26.8 Grad stellt sich das Teil immer beim Neustart :) Die Heizung ist auch besser als bei meinem Großen. Der Kofferraum ist aureichend für meinen Wochenendeinkauf und das will was heissen, auch 2 11kg Gasflaschen passen gut rein. Studiorollen leider nicht, die sind 2,72m lang, beim Deltag geht das easy. Aber der Y ist halt ein Kleinwagen.

  • nur zu wenig Platz im Fond, im Voyager kämen die Beine besser zur Geltung aber
    auch so kann man nicht meckern alles nach den Regeln der Kunst.
    Meine erste Ausbildung war Fotograf nur hatte ich nicht das Glück solche Schönheiten
    zu belichten alle Aufträge vom Foto Planet in Stuttgart waren für die Industrie also
    Drehbänke, Schweißroboter u.s.w. und alles damals noch ohne Deko und viel Arbeit und
    wenig Geld das war schnell nicht meine Wellt so ist es halt wenn man nicht selbständig ist
    in der Scene drum hab ich schon ende der 70er in die IT- Brache der Automobil-Industrie
    gewechselt.
    Aber immer wieder schön zu sehen wenn Leute noch im alten Beruf tätig sind Zeit und Geld
    haben um kreativ zu schaffen und halbwegs machen was sie gut finden. Im diesen Sinne
    weiter so, das bereichert das Forum mit ein wenig Farbe zwischen all der trockene und
    farblosen Technik solange es beim künstlerischen bleibt und einen Lancia so schön ins Licht
    setzt super meiner Frau haben die Fotos auch gefallen und die kennt sich aus :D
    Wer noch mehr an Fotografie interessiert ist empfehle ich mal hier rein zu schauen da bin
    ich auch vertreten. :rolleyes: http://www.fotocommunity.de/galerie es lohnt sich echt wenn man Intereese
    an der Kreativen Fotografie hat was immer noch für mich neben Harley Davidson Motorrädern
    mein schönstes Hobby ist und beides lässt sich auch noch gut vereinen. :thumbup:
    In diesem Sinne weiter so bin ja mal gespannt wenn dein Delta wieder läuft was du noch für
    tolle Fotos vor Freude von ihm machst. :thumbup:
    Vielleicht langt es ja mal sogar für einen "Lancia Forum Kalender" wenn ein Voyager dabei ist
    bin ich der erste der einen bestellen würde. :)
    LG
    Peter

  • und da kommen wir zu den Wintereigenschaften, hab heute Morgen gedacht ich ich packs nicht ..... zwar nur ne dünne Schicht aber schon zuviel für die letzte Märzwoche.
    Anfahren, niedertouriges um die Ecke fahren, Bremsen, Spurstabilität, ich behaupte das ist ein gute Winterauto. Stabil beim Spurwechsel über die Matschstreifen auf der Autobahn, sicher beim Wiederanfahren an der Ausfahrtsbrücke.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!