Tagfahrleuchten

Partner:
Feiertag?
  • Hallo yorkscher,
    schreib mal etwas dazu. Denn beides sieht super aus!!!
    Wo hast Du es machen lassen?
    Was hat es gekostet?
    Ich bin ganz gespannt.......


    Grüsse aus dem verregneten Hamburg

  • Hallo yorkscher,
    schreib mal etwas dazu. Denn beides sieht super aus!!!
    Wo hast Du es machen lassen?
    Was hat es gekostet?
    Ich ganz gespannt.......


    Grüsse aus dem verregneten Hamburg

    Meine Meinung!
    Wäre auch an ein paar mehr Infos interessiert...will meinen auch in nächster Zeit ein wenig aufhübschen und such noch Inspirationen :)

  • Meine Meinung!
    Wäre auch an ein paar mehr Infos interessiert...will meinen auch in nächster Zeit ein wenig aufhübschen und such noch Inspirationen :)

    Ihr müsstet euch noch ein ungefähr zwei bis drei Tagen Gedulden bis ich genaueres weiß ich werde alles noch genau berichten wär Hersteller ist und den Einbau macht und was die Kosten sind oder ihr müßt euch an direkt an den Einbauer wenden bitte habt noch etwas Geduld Danke für euer Verständnis :thumbup:

  • Wie sieht es mit der Garantie aus? Bekommt man Probleme wenn man an der Elektronik rumbastelt?


    Das kann ich dir nicht beantworten selber machen sollte man das auf keinen fall .


    Dort wo ich mein Fahrzeug gekauft habe sagte ich ihnen bescheid mit den Einbau der Tagfahrleuchten


    und fragte den Verkäufer ob ich die Garantie verlieren würde er sagte zu mir nein darauf hin habe ich die vom Fachmann


    einbauen lassen frag doch mal in deiner Werkstatt nach!

  • mit der Beleuchtung hab ich es nicht so arg lasse es bei jedem Auto schon lang nur Original


    da ich mal schlechte Erfahrung mit nach gerüsteten Nebelscheinwerfer gemacht habe.


    Gebracht bei Nebel haben sie nie was und nach zwei Jahren waren sie kaputt und der TÜV


    Hat dann Probleme gemacht und ich konnte sie wieder ausbauen.


    Das mit der Haube finde ich Super


    LG Peter


  • Leider noch nicht werde mich aber nochmals bemühen bitte habt noch etwas Geduld Danke für euer Verständnis

  • Hallo meine Bemühungen haben sich gelohnt bitte schaut in der Gallerie


    nach unter Yorkscher dort findet ihr weiter Fotos und Hersteller angaben


    sowie Preis der Tagfahrleuchten bei Rückfragen wendet ihr einfach an


    Herrn Hinsberger von Auto Tuning Hinsberger ich freue mich auf Feedback


    auch die Motorhauben öffnung stammt von dieser Firma.

  • Ist der Motorhauben-Passantenschutz immer noch gewährleistet mit dieser automatischen Motorhaubenöffnung?

  • Ist der Motorhauben-Passantenschutz immer noch gewährleistet mit dieser automatischen Motorhaubenöffnung?

    Ja ist es habe nach gefragt sonst hätte ich die nicht einbauen lassen da mir der Rechte Arm fehlt ist es für mich eine Hilfe

  • Hier mal für alle die mein Interesse teilen, die Antwort von ATH:


    "vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Die Tagfahrleuchten haben wir zwischenzeitlich in unseren Internnet-Shop
    eingepflegt. Sie finden weitere Photos und die Produkbeschreibung hier:


    http://www.ath-hinsberger.de/t…f220902.40070369/Voyager/


    Zu den Haubenliftern: Das Set, welches Sie bereits in Ihrem Forum sehen
    konnten ist ein Vorserienmodell. Die eigentliche Produktion ist hier noch
    nicht angelaufen. Bis wir tatsächlich ausliefern können wird noch eine
    geraume Zeit vergehen.



    Viele Grüße,


    Oliver Urban



    ATH - Hinsberger Products GmbH
    Industriegebiet König
    Betzenhölle 26
    66538 Neunkirchen/Saar - Germany
    www.ath-hinsberger.de
    "


    Grüsse aus dem sonnigen Norden

  • Ich habe mir von der Firma ATH-Hinsberger die Tagesfahrleuchten zum Selbsteinbau gekauft.


    Das Set war vollständig, qualitativ hochwertig und nicht ganz billig ( 359,- frei Haus) Die Einbaubeschreibung ist absolut schlüssig und gut bebildert. Allerdings ist der Einbau beim Lancia Voyager nicht mal einfach so, auf dem Bürgersteig zu bewerkstelligen. Man sollte in der Lage sein, die Vordermaske am Voyager, ohne Beschädigung abzunehmen. Beim Ausschneiden der Öffnung zur Aufnahme der Leuchten ist es wichtig sich konsequent an die Beschreibung halten, sonst schneidet man sich die Befestigung für den Leuchtenträger ab. Die Elektroinstallation möchte ich als sehr einfach beschreiben, da alles was man benötigt, dabei ist. Den Zündungsplus konnte ich mit einer Stromdiebsicherung im Sicherungskasten von der Sicherung der Innensteckdose abgreifen, da diese nur bei Zündung Strom hat.


    Vor dem Ansetzen der Maske sollte man alles auf Funktion prüfen (Kabel sind lang genug).


    Ich habe auch alles probiert, zusammengebaut und war zufrieden. Doch leider nicht lange. Am nächsten Tag hatte ich kein Tagesfahrlicht mehr. Nach einer Mail an Firma ATH bot mir Herr Hinsberger sofort an, einen Kabelsatz, Leuchten nebst Zubehör auf Kommission zu schicken, um den Fehler einkreisen zu können. (ich bin davon ausgegangen, das von mir ein Kabel, zwischen LED und Leuchtenträger mit einer Schraube zerquetscht wurde)


    Vor Abbau der Maske war der Fehler dann doch schnell gefunden, die Masseleitung war nicht ausreichend kontaktiert.


    Das war ein erstklassiger Service ohne Wenn und Aber, von der Firma ATH- Hinsberger aus Neunkirchen-Saar


    Gruß Bosko :thumbup:

  • in der Schweiz ist ab 2014 Pflicht auch am tag mit dem Abblendlicht zu fahren. Da habe ich mich entschieden die tagfahrleuchten von der Firma ATH - Hinsberger zu kaufen. Leider ist keine Lieferung in der Schweiz möglich. Zum glück gibt es hier in der Schweiz eine Firma, welche dieselben tagfahrleuchten liefert. Der Benzinverbrauch soll deutlich tiefer sein mit den tagfahrleuchten.

  • Also, ich hab mir den Satz TFL mal bestellt. Wir werden sehen....an prophylaktischer Sicherheit spare ich nicht.

  • Man sollte in der Lage sein, die Vordermaske am Voyager, ohne Beschädigung abzunehmen.


    Hallo, soweit ich es verstanden habe, muss man die komplette vordere Stoßstange zum Einbau der TFL demontieren. Wie bekommt man die 'Vordermaske' ab - bzw. wo sitzen die Befestigungspunkte? Gibt es dazu etwas genaueres? Auf was ist da genau zu beachten? Ist der komplette Einbau auch für einen noch unerfahrenen Neuling, jedoch mit handwerklichem Geschick und etwas technischem Verständnis zu schaffen? Vielen Dank!


    Gruß Nic

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!