Monitor 2te Reihe, VES, geht nicht.

Partner:
Feiertag?
  • Hi,
    Dodge Grand Caravan 2017 , 3.6 , GT
    ich habe folgendes Problem :
    Mein Radio (Orginal Uconnect) funktioniert einwandfrei, DVD wird auch abgespielt und ich kann mir den Film auf dem Radio angucken aber der Monitor in der 2ten Reihe geht nicht an.
    Habe auch ein ein paar DTCs, die alle sagen das keine Verbindung besteht wie z.b. U0187.
    Ich vermute das TIPM/ECU ist falsch konfiguriert bzw. ich habe irgendwas verstehlt so das der Monitor nicht mehr geht.
    Vor einiger Zeit hatte ich ein Problem mit dem TIPM, SAS , ABS usw. wo ich einige Änderungen am TIPM vorgenommen habe. (Fehler behoben)
    Kann mir evtl. einer genau die Einstellungen sagen die ich in AppCar DiagFCA vornehmen muss um den Monitor zu reaktivieren (vorausgesetzt es ist nur ein Programmierungsfehler).
    Es stehen in der App ja einige Optionen zur Verfügung. Meine Vermutung ist das irgend eine Einstellung falsch ist und er deswegen den Monitor nicht ansteuert, alles andere Funktioniert einwandfrei.
    Gruß und Danke :thumbup:

  • Ja sicherung ist. I.O.


    Spannung hab ich noch nicht gemessen.
    Denke immer noch das es ein Konfigurations Fehler ist.


    Radio Market , Country Code usw.


    Habe schon ein paar variation ausprobiert aber man muss ja ein bisschen aufpassen sonst kommt direkt ECU mismatch und andere DTCS kommen.


    Wenn ich nur die orginal konfiguration wüsste.


    Aktuell noch :


    U0187 LostCom. With dvd player (ich habe nicht den externen player im fach unter der klima sondern standard im radio)


    U0196 LostCom. With vehicle entertainment controll


    U0163 LostCom. With navigation control modul



    U0255 LostCom. With front display modul



    Am Radio funktioniert alles DVD mit Bild wiedergabe im Stand "P", Radio , navigation usw.


    Ich bin auch der meinung das ich das Registerfeld VES im menu Media vorher nie hatte, sprich als der Monitor noch funktionierte.


    Zumal ich im Menu VES nichts verändern kann weder Lock noch VES On button.


    Fernbedienung für Monitor hat volle Batterien und leuchtet auch aber die Fernbedienung kann auch nichts ändern bzw Monitor einschalten evtl. weil im RADIO VES auf LOCK steht.

  • "Zumal ich im Menu VES nichts verändern kann weder Lock noch VES On button."


    Mit Lock wird die Fernbedienung abgeschaltet.
    Mit VES On wird der hintere Monitor eingeschaltet und du hast die Optionen die Kopfhörer zu steuern bzw zuzuordnen der jeweiligen Mediaquelle (USB/Radio/HDD...)


    Ich werde heute abends meine Fz-Konfiguration überprüfen, dann kannst du mit deinem Auto vergleichen. Ich bin auch der Meinung, wie der Steffen.m , du hast einfach zu viel aktiviert. Vielleicht kommt dadurch das ganze System durcheinander und funktioniert nicht richtig.

  • So...


    Habe DISP und NAV auf NotSet gesetzt.


    Den Monitor hat es nicht in Gang gebracht aber ein paar DTCs entfernt.


    Aktuell


    U0187 lostcom with dvd player
    U0196 lostcom with vehicle entertainment control module



    Was ist mit der option "Position of fully muxed VES"
    Klar weiss ich das man da 2te und 3te reihe aktivieren kann aber die frage ist ob es die funktion meines monitors 2te reihe wirklich beeinträchtigt.


    Es steht ja leider nicht detailiert welche Option genau welchen einfluss hat.


    Wie gesagt VES Menü im radio nimmt keine eingaben entgegen , es steht nur ves system off. Man hat ja nur 2 optionen "on" und die lock funktion aber beide reagieren nicht beim betätigen.

  • Nö, alles ok. Wenn nur ein Monitor verbaut ist, dann ist das so, dass in der 2. Reihe der Monitor der 3. Reihe eingebaut ist (hat also grau/weiße Stecker und nicht wie sonst üblich rot/schwarze). Macht dann Sinn, dass deshalb auch VES3 und nicht VESS2 aktiviert wird.


    Fully ... Muxed hat keinen Einfluss. Stammt aus dem XK oder WK. Das TIPM ist universell.


    in welchem Modul kommt der Fehler U0187? TIPM oder Radio. Da ist der Saft weg oder CAN-Fehler. Gehe jetzt nicht davon aus, dass DVD auf Not Set eingestellt ist.

    Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

  • Erstmal danke an euch beide , ihr habt mir beim letzten mal schon super geholfen und ich denke das aktuelle Problem bekomme ich mit eurer Hilfe auch in Griff. Leider gerade ein paar turbolente Tage zuhause, Frau krank und ich muss mich um Kids,Hunde,Haus und co alleine kümmern.


    Aktueller Stand:
    Ich bin leider noch nicht dazu gekommen den Monitor auszubauen und die Stecker zu überprüfen ob Strom ankommt.
    Ich denke das sollte ich als nächstes tun.
    Eine Übersicht meiner Einstellungen.



    Ich habe alle möglichen Varianten ausprobiert leider ohne Erfolg.


  • Eine Übersicht meiner Einstellungen.


    Du kannst in der "Vehicle Config 2" den Eintrag TPM Premium von "Not Set" zu SET ändern, dann zeigt die das Kombiinstrument auch den Druck in den einzelnen Reifen an. Ansonsten sieht eigentlich alles gut aus.


    Monitor:
    Ohne Ausbau der Konsole kannst du die Spannung erst einmal bis in die Konsole testen, wenn du die Blende vor dem Monitor (Richtung Motorhaube gesehen) abziehst. Da drunter ist ein schwarzer 43-poliger Stecker bzw, Kupplung. Am Pin 4 muss Dauerplus ankommen (rotes Kabel) und am Pin 5 ist Masse (schwarzes Kabel). Die beiden Pins sind ganz oben an der Kupplung und dicker als die restlichen Pins.


    Wenn da bereits kein Saft mehr ankommt, dann musst du die rechte obere A-Säule abbauen (2 Torx-Schrauben unter dem Griff). Dort ist ein 14-poliger grauer Stecker. Pin 2 (rote Kabel ist Dauerplus), Pin 3 ist Masse (schwarzes Kabel)

    Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

  • Damit der Monitor im Auto aktiv ist, muss auch noch der CAN-Bus bis da oben korrekt funktionieren. Der lässt sich schwieriger messen. Der CAN-Bus hat ein weiß/oranges Kabel (Pin 8 ) und ein weiß/graues Kabel (Pin 9). Weder ein Kurzschluss zw. den beiden CAN-Leitungen, noch nach + oder - von einer der beiden Leitung liegt vor, da sonst der gesamte Innenraum-Bus im Fahrzeug gestört wäre. Im Kombiinstrument steht dann "NO BUS" und der Scheibenwischer geht an. Dann eher eine Unterbrechung einer der beiden CAN-Leitungen zum Monitor oder Monitor defekt. Vom Stecker in der Dachkonsole geht noch ein Kabelbaum bis an den Monitor ran. Der kanns auch verursachen, aber du hast ja da nichts gemacht und die Stecker haben alle Rastnasen, die fallen nicht allein ab.


    Ob da VES2 oder VES3 bei einer 1-Monitorlösung konfiguriert wird, weiß ich nicht. Fakt ist, dass Chrysler dann den Monitor, der sonst in der 3. Reihe ist in die 2. Reihe baut. Deswegen sind da grau/weiße Stecker drin. Kann aber durchaus sein, dass die dann VES2 und nicht VES3 programmieren. Eventuell wird dadurch erst der HDMI-Eingang im Monitor aktiviert. In der 3. Reihe kann man ein Kabel anschließen, es kommt aber nie eine Quelle an. Welche Einstellung richtig ist, bekommt man relativ schnell raus - wenn der Monitor funktioniert. Ist ein Gerät auf dem CAN-Bus aktiv, aber nicht aktiviert, dann meldet das TIPM sofort den Fehlercode U1147. Angenommen VES3 muss rein, man hat aber VES2 aktiviert, dann würde der DTC U0196 kommen (Kommunikation mit VES2 ausgefallen) und zusätzlich U1147, da VES3 am Bus funkt, aber nicht programmiert ist. Umgedreht ist es genauso, wenn VES2 rein muss, aber VES3 programmiert ist, dann kommt U0249 und U1147.


    Der verbreitete Fehler mit dem Flachband-Kabel im Monitor sollte es eher nicht sein, der bei dir vorliegt, denn da war es so, dass das Bild nicht kam, aber der Monitor im Fahrzeug elektrisch aktiv war, also kein U0196 oder U0249.


    Ein Lockpick-Modul hast da aber nicht zufälligerweise verbaut (für Video vorn auf dem Bildschirm während der Fahrt). Das hängt sich gern mal richtig auf.

    Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

    Einmal editiert, zuletzt von steffen.m ()

  • Besteht die möglichkeit den Monitor extern zu testen, im ausgebauten zustand an eine 12v quelle mit krokoklemmen anzuschließen (ladegerät,netzteil). Reicht es wenn ich an das + & - kabel / pins spannung drauf gebe das er sich einschaltet. So weiss ich wenigstens ob er i.o. ist bevor ich wieder alles zusammen baue.

  • der wird über den CAN-Bus aktiviert und eingeschaltet, wenn du ihn aufklappst oder vorn am Radio aktivierst. Weiß nicht, ob du kurzzeitig die Hintergrund-Beleuchtung siehst, wenn du Spannung anlegst. Das Fahrzeug-Logo kommt über den CAN-Bus, sollte also nicht sichtbar sein.

    Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!