Anhängerbetrieb - Großes Problem

Partner:
Feiertag?
  • Hallo liebes Forum,


    vor einiger Zeit hat eine Chrysler Fachwerkstatt eine Anhängerkupplung hinter meinem aus USA importierten Chrysler Town & Country 2008 angebaut. Wie sich nun herausgestellt hat, darf ich offiziell keinen Gramm mit dieser ziehen, da in meinem Fahrzeugschein unter Punkt O.1 und O.2 (Anhängelasten) nichts eingetragen ist.


    Erst dachten wir, es sei eigentlich kein Problem kurz etwas eintragen zu lassen, aber dann..


    Chrysler Deutschland (über E-Mail und Telefon kontaktiert) haben keine Informationen über unseren Wagen - Können uns kein Dokument o.ä. ausstellen..
    Chrysler USA kann nichts für den Deutschen Verbraucher machen, verweisen nach Chrysler Deutschland.
    Der TÜV-Nord möchte aber gerne eine Bescheinigung/ein Dokument von Chrysler haben, dass ich eine Anhängerkupplung an meinem Auto anbauen darf.


    Was soll ich nun machen? Habt ihr irgendeine Idee?


    Mit freundlichen Grüßen,


    Martin

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Ruhig bleiben! Ruf einfach die Dekra Niederlassung in Düsseldorf(Spezialisten für US-Cars) an, die Situation schildern und du bekommst Verweis auf die Dekra Internetseite, da gibst du deine Fahrzeugdaten und Fahrgestellnummer ein, zum späteren Zeitpunkt bist du um 100€ Netto leichter und hast ein Datenblatt für die Abnahme beim Tüv/Dekra. Danach zur Zulassungsbehörde und im Schein 1600kg gebremst und 450 ungebremst.



    Wenn du Zeit hast, kann ich morgen die Homepage direkt durchgeben. Dann hast du einfacher.


    Selbstverständlich bekomme ich von dir ein Kasten Bier vom feinsten, um die ganze Coronahysterie wegzusaufen. :)

  • Moin, danke erstmal für das Bild. Kann ich damit jetzt so zur dekra, bzw TÜV fahren? Zudem: Ist es unbedenklich dass da dodge grand Caravan und nicht Chrysler town and country steht?


    Oder muss ich mir ein eigenes Dokument machen?


    Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Tag

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Hallo, ich habe nochmal eine Frage. Ich habe nun meine Fahrzeugdaten soweit angegeben und bin nun im Bestellprozess. Allerdings steht hier irgendwas von "Bitte wählen sie die Nachweise aus, die Sie bestellen wollen." und darunter Erstzulassung bis 1995, Erstzulassung bis 2000.. und so weiter. Was soll ich jetzt tun?

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Hallo...


    Mein Angebot von der Firma ist nicht sehr erfreulich..


    Ungebremst 450kg, gebremst 800kg und stützlast 45kg...


    Warum? Weil mein Auto kein Trailer tow Package hat, welches es früher als Option gab


    Kann ich etwas dagegen machen? Hat jemand eine Idee?

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Es wird schwierig bis unmöglich eine größere Anhängelast zu bekommen. Das Problem in deinem Fall ist nicht die Karosseriefestigkeit,sondern das Fahrverhalten und das ist die Werksbegründung von Chrysler. Mit dieser Aussage vom Hersteller ist eine höhere Anhängelast einfach unmöglich. Mit 800kg gebremst, darfst du keinen Wohnwagen ziehen, aber immer noch einen 1500kg Anhänger,darfst du bloß nur bis 800kg(inkl. Anhängergewicht) beladen.

  • Das Verstehe ich aber irgendwie nicht ganz. Ihr habt doch eigentlich alle das gleiche Auto wie ich, gleichen Rahmen etc.


    Wieso bekommt ihr eine höhere Anhängelast eingetragen als ich? Ich meine, ich habe nun schon von vielen 1600kg gebremst gehört..

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Welches Baujahr hast du denn, wenn ich fragen darf?


    Zudem: Wurde denn irgendetwas am eigentlichen Fahrzeug verändert, dass die Freigaben ebenso geändert wurden? Eventuell kann man es ja darüber versuchen, irgendwie eine "Ausnahmegenehmigung" mit der Dekra zu vereinbaren?

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Mein Dodge ist von 2015. Mit Dekra/TÜV kannst du keine Ausnahmegenehmigung vereinbaren. Das Fahrzeug muss unter realen Bedienungen getestet werden(Fahrverhalten/Lenkverhalten/Bremsverhalten), vom Preis her ist wahrscheinlich sehr teuer mit einem ungewissen Ausgang. Das Problem ist der Hersteller, der hat ausdrücklich höhere Anhängelast nicht freigegeben.

  • Mir ist gerade noch etwas eingefallen: Kann ich zu meinem Chrysler Händler des Vertrauens gehen, dieses Towing Package Nachrüsten lassen und dann von denen eine Bescheinigung bekommen?

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Neben der Hängerankupplung hat das Towing Package nur 2 andere Stoßdämpfer, die den Wagen hinten lastabhängig aufpumpen (ist absolut empfehlenswert). Die Dämpfer kannst du dir bei Rockauto kaufen und der Einbau ist in ner Stunde erledigt. Man muss nur die richtigen Dämpfer für das Fahrwerk kaufen (Touring, oder Performance), damit der Dämpfer zu den eingebauten Federn passt.

    Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!