Radio zieht über 2A im Ruhestrom

Partner:
Feiertag?
  • Hallo zusammen,


    vergangene Woche sprang mein Lancia nicht mehr an. Ich vermutete zuerst die Batterie (2 Jahre alte AGM von Varta). Diese hatte nach dem messen nur noch eine Spannung von 4 Volt.
    Also Batterie getauscht und geprüft. Lichtmaschine ist erst ein knappes Jahr alt und funktioniert einwandfrei.
    Beim messen des Ruhestroms einen Verbrauch von ca. 2,2A festgestellt. Die dritte Sicherung M12 30A Verstärker/Radio war es. Danach fiel der Ruhestrom auf ca 0,45.
    Radio seperat nochmal geprüft, wenn ich den Anschluss entferne komme ich auch wieder auf den "normalen Wert".
    Was mich jedoch wundert, ich habe keinerlei Probleme mit dem Radio und alles funktioniert einwandfrei.


    Liegt das nur an einem defekt im Radio bzw. ist es zu retten? Oder muss ich tatsächlich in ein neues Investieren? Falls ja, hat jemand aktuell Empfehlungen mit den passenden Anschlüssen?
    Danke

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

  • Danke für den Tipp.
    Könnte bei mir auch der Fall sein. Da das Fahrzeug in der Regel in der Garage geparkt wird, ist er offen. Dies werde ich nochmals beim messen testen.
    Habe das Radio gestern mal auf Werkseinstellung gesetzt. Wenn alles klappt, komme ich morgen zum prüfen.

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

  • Also, weder das Verriegeln noch das zurück setzen auf Werkseinstellung hat geholfen :(
    Im Chrysler Forum hab ich was gelesen, dass in den meisten Fällen das Bluetooth Modul der Verursacher sein könnte. Bis jetzt konnte ich es aber noch nicht finden.
    Ich werde morgen einen Trennschalter zwischen Strom und Radio dazwischen klemmen und im Handschuhfach verbauen. Dann erspare ich mir wenigstens den Ärger ein neues ein zu bauen.

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

  • Die Frage ist, ob du ein externes Modul hast, welches sich dann unterhalb der linken A-Säule befindet. Was für ein Radio ist drin? RER, REW, RHR, RHW haben das Modul im Radio

    Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

  • Nein, habe unter der A-Säule nachgeschaut. Die dafür vorgesehene Halterung ist leer.
    Habe das RHW verbaut.

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

  • Zitat

    Also, weder das Verriegeln noch das zurück setzen auf Werkseinstellung hat geholfen :(
    Im Chrysler Forum hab ich was gelesen, dass in den meisten Fällen das Bluetooth Modul der Verursacher sein könnte. Bis jetzt konnte ich es aber noch nicht finden.
    Ich werde morgen einen Trennschalter zwischen Strom und Radio dazwischen klemmen und im Handschuhfach verbauen. Dann erspare ich mir wenigstens den Ärger ein neues ein zu bauen.

    Eine unschöne aber praktische Lösung.


    Gesendet von meinem SM-A536B mit Tapatalk

  • Nein, habe unter der A-Säule nachgeschaut. Die dafür vorgesehene Halterung ist leer.
    Habe das RHW verbaut.


    ja, RHW hat alles im Radio verbaut, deshalb kein Bluetooth-Modul. Da Gold-Ausstattung hast du auch keinen externen Verstärker dran, der das verursachen könnte. Hörst du nach Ausschalten noch Geräusche am Radio? Könnte z.B. auch klemmendes DVD-Teil sein, welches das verursacht. Kannst ja auch mal ne DVD oder CD rein- und rausholen.


    Hat das Radio die letzte verfügbare Firmware drauf?

    Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

  • Ja, das Radio ist irgendwie noch am Arbeiten. Hatte den seitlichen Lüfter in Verdacht. Dieser ist es jedoch auch nicht.
    Vielleicht liegt es auch an der verbauten Festplatte? CD hat leider nichts gebracht.


    Die Verbindung per Bluetooth bricht seit Reset des öfteren ab. Ich werde die Tage nochmals die das Update aufspielen.

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

  • Das vermute ich auch. Habe es heute nochmal durchgetestet. Leider kein Erfolg.
    Den Trennschalter werde ich auch nicht einbauen, werde wohl lieber auf ein Alternativradio wechseln.
    Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit Android Radio, wo ich die ganzen Funktionen (Lenkrad, Rückfahrkamera) weiterhin nutzen kann?

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

  • Glücklicherweise habe ich keine Totwinkelerkennung.
    Heute ist mir allerdings aufgefallen, dass bei abgeschalteter Zündung die Knöpfe des Radios ab und an aufleuchten und im Tacho das Evic? kurz angeht und wieder ausgeht.
    In den Einstellungen habe ich in der Einstellung eine Nachlaufzeit von 5 Minuten, doch ab und an, wird die Elektrik direkt nach abschalten des Motors ebenfalls direkt abgeschaltet. Dies ist mir die Tage aufgefallen.
    Heute dann mal die Fehler ausgelesen, aber nichts verdächtiges gespeichert gewesen.
    Ich habe so langsam das Gefühl, dass dies wohl ein größeres elektrisches Problem ist. Da der Deckenschalters für den Kofferraum ja auch plötzlich den Geist aufgegeben hat.

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!