Öldruck fällt auf 0 bei "höheren" Drehzahlen

Partner:
Feiertag?
  • Ich melde mich nach längerer Forums-Abszinenz mal wieder mit einem Problem :pinch:


    Auf dem Weg zur Arbeit ist mir nach ca. 1km aufgefallen, dass die Ölwarnleuchte kurz angeht und der Gong ertönt. Nach ca. einem weiteren km bin ich an die erste Tanke gefahren und habe auf die Schnelle den Ölstand geprüft. Der Ölstand lag ca. 1/4 über Minimum. Kurz entschlossen habe ich 1/2 Liter Öl nachgefüllt. Da ich im Anzug auf dem Weg zur Arbeit war, hatte ich mich beeilt und ev. nicht sorgfältig gemessen. Auf der anschliessenden Fahrt war aber alles wieder ok.

    2 Tage später hat meine Frau ebenfalls die rote Leuchte bemerkt und den Wagen umgehend wieder wieder zurückgestellt. Mir ist keine Änderung der Leistung oder des Verbrauchs in den letzten x-10'000km aufgefallen.


    Folgendes habe ich geprüft:

    1) Ölstand ist jetzt über dem Maximum. Wahrscheinlich war der Ölstand zuvor in Ordnung...

    2) Am Ölmessstab bemerke ich kein Dieselgeruch. Das Öl hat die übliche schwarze Farbe.

    3) Ich habe das folgende Verhalten im Stand mehrmals reproduzieren können. Siehe den folgenden Youtube Film:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    .

    Manchmal zappelt der Öldruck heftigst im Leerlauf für ca. 20 Sek. zwischen 200-600kPa bis er sich wieder auf den festen Wert von 668kPa stabilisiert.

    4) Mit Appcar DiagFCA konnte ich nur folgende Fehler auslesen:

    Die dortigen Fehler stammen vor allem aus dem entfernten, weil defekten Blind Spot Monitor Steuergerät.

    5) Im Autool X60 sind auch keine Fehler abgelegt.


    Mich wundert, dass ein wiederholt mangelnder Öldruck, wenn auch nur kurz, keine Fehler in irgend einem Speicher hinterlegt. Tante Google hat nicht wirklich weitergeholfen. Aufgrund einese älteren Beitrags in diesem Forum spekuliere ich auf einen defekten Öldrucksensor.

    Was meint ihr? Habt ihr eine Idee? Was könnte ich noch testen?


    Vielen Dank für euren Input! :)


    Schöne Grüsse, Beat

  • 2013 Chrysler Town & Country Touring - flex fuel - billet silver

  • Hallo Sonny


    Ja diesen Beitrag habe ich auch gelesen. Ich habe aber keine Fehlermeldung, das macht mich stutzig.

    Leider hat er nicht mehr berichtet, was nun defekt war :rolleyes:

  • Ölfilter sicherheitshalber kontrollieren. Mit Hilfe eines Druckmanometers den Öldruck prüfen, wird an der Stelle des Öldrucksensors reingeschraubt(eher für die Werkstatt oder Druckmanometer ausleihen)

  • Hab schon von mehreren defekten Öldrucksrnsoren beim 2,8 gehört. Die spinnen aber teils so, dass kein DTC kommt. Ölfilter und Bypassventil (falls vorhanden, kenne den 2,8 nicht genau) ebenfalls prüfen...

    2013 Chrysler Town & Country Touring - flex fuel - billet silver

  • Ich habe so ziemlich das selbe Problem. Bei mir erscheint allerdings die Rote Kontrollleuchte nur, wenn der Motor warm ist. Und der Öldruck fällt auf 0. Sobald wieder Drehzahl kommt, steigt dieser wieder.

    Habe letzte Woche den Öldruckschalter gewechselt und das Problem besteht weiterhin. Fehler sind ebenfalls keine hinterlegt.

    Öldruck schwankt je nach Drehzahl zwischen 60 und glaub 496.

    Werde bald einen Ölwechsel machen und hoffen, dass sich dieses Problem dann erledigt.

    Lancia Voyager Gold, 2.8 CRD BJ 2012

  • Danke für Eure Hilfe.


    Wenn ich bei autoteilexxl nach Öldruckschalter suche, dann kriege ich von 23 Fr:

    https://www.autoteilexxl.ch/22056030-esen-skv-oldruckschalter


    Bis 123 Fr.

    https://www.autoteilexxl.ch/8005694-vemo-sensor-oldruck


    Sind die wirklich austauschbar? Die Preisspanne scheint mir immens.


    Noch etwas weiteres: wo befindet sich der Öldruckschalter/Sensor? Ich habe auf Youtube nur einen Russen gefunden, der mit zittriger Hand irgendwo unter dem Motor liegt. 8|

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!