Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

FalkNicole

Anfänger

  • »FalkNicole« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2018

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juli 2019, 16:33

Software-Update für Navi UConnect

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ein dickes Hallo in die Runde der Voyager-Fans und anderen UConnect Radiobesitzer.
Ich habe mir mal etwas Zeit, Geduld und Lösungswillen genommen um für meinen Dicken eine aktuelle Navigationssoftware zu finden. Die ursprüngliche Software kam von Navtech, viele kennen dies von den Navigon-Geräten, und
diese wurde leider vor einigen Jahren geschlossen. Die Firma HERE ist der Nachfolger und bietet für fast alle Geräte die Software zum Update an. Auch für unsere Geräte bieten die das Kartenmaterial (theoretisch ) an. Allerdings scheitert es an der Lizens um dies selber vermarkten zu dürfen und deshalb bietet die Firma HERE der FiatChryslerAutomobiles 1x im Quartal ein aktualisiertes Kartenmaterial an. Leider wird die Erstellung der Software von Seiten FCA nicht beauftragt bzw. abgelehnt. Nach dem ich mich international über die email: sustainability@fcagroup.com über diese Situation beschwert habe, hat man mich aus Deutschland zurückgerufen und dem Thema angenommen. Leider hat die nette Mitarbeiterin nur selbes herausgefunden und leitet dies an die Konzernzentrale weiter. Durch die Blume habe ich verstanden, dass sich da noch mehr Kunden beschweren müssen um zum Erfolg zu kommen.
Also:

Wer selbst gern eine aktuelle Software haben möchte (und natürlich auch die, die mir helfen wollen dass ich ein neues Kartenmaterial bekomme) sollten mal paar Zeilen dazu schreiben.

Dies dann an die mail von oben und costumercare.germany@fiat.com senden, damit die Kundenbetreuer Ihren Chefs auf den Geist gehen und diese dann ein Update beauftragen.
Es kann doch nicht sein, dass man uns hier im Regen stehen lässt. Mein Dicker mit Erstzulassung 05.2015 hatte schon zu diesem Zeitpunkt Kartenmaterial was total alt ist.

Mir ist bewusst dass von diesem Voyager nur etwas um die 4500tau Fahrzeuge zugelassen wurden und nicht alle eine Navi haben.

Aber es betrifft ja auch noch andere Typen der Marke Jeep/Chrysler/Doge und Lancia, wie mir mein Händler sagte.

Ich setze mich für diese Lösung ein, da die Autoradiohersteller keine EU-Geräte mit datalink bringen werden und die US-Radio-Lösung für mich auch nicht das Richtige ist.

Danke für eure Unterstützung und besste Grüße :thumbup:

NK.1992

Fortgeschrittener

  • »NK.1992« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 24. Juni 2016

Wohnort: Ellerhoop

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juli 2019, 21:36

Für mich ist das komplette Navi total veraltet und keine Sekunde auf Wand wert. Da ich kein Totwinkel ect habe, hab ich mir ohne mühe ein Android Gerät eingebaut.
Chrysler Town Country 3.6l BJ: 14 mit BRC P&D *Solvage Titel*
Modifikation bis jetzt:
Getriebeölwanne Dorman mit Ablassschraube
Getriebeölstab Self-Made
Android Navi 10" Joying

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juli 2019, 21:46

Verschwende deine Zeit nicht. Glaubst du denn wirklich, dass wenn noch 2,3, oder 100 anrufen, dass dann was passiert? Was will ein Autohersteller? Autos verkaufen. Was würde passieren, wenn man ein bereits verkauftes Auto immer wieder aufbessert? Die Leute behalten es länger. Begrabe deine Gedanken. Viele vor dir wurden schon auf den Boden der Realität zurück geholt

Im Mygig-Forum tauchten Bilder von eine Jeep Wrangler auf, welcher ja bis voriges Jahr in Deutschland mit gleicher Radio-Plattform verkauft worden ist. Dort wurde bereits nicht mehr das RHW sondern das RHP (Naher Osten) verkauft. Dort war auch eine andere Karten-Software drauf installiert
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG

acgallex

Fortgeschrittener

  • »acgallex« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2017

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juli 2019, 22:22

Für die USA-Version RHR gibt es offenbar ein 2018-Update...


Ich und ein paar Andere wären bestimmt dabei... wäre interessant, wieviele tatsächlich mit sowas in Europa noch herumfahren...
VW Routan SEL Premium (RT-Plattform), MJ 2014, Pentastar 3.6 V6 VVT, 62TE autom. transmission, nocturne black metallic, aero gray leather, all the options, routan.de

steffen.m

Meister

  • »steffen.m« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2012

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juli 2019, 22:35

Das es übern Teich aktuelle Software gibt ist logisch. Dort wurde das RHR millionenfach verkauft. Hier in Europa kann man scheinbar auf die paar Promille verzichten. Weder Chrysler, noch Dodge noch Lancia kann man kaufen. Nur Jeep existiert noch und verkauft besser denn je, Dank dem SUV-Wahn. Aber auch die haben ja schon lange kein Mygig mehr in den Wagen
Chrysler Town & Country 3.6l Touring, gepimpt zum Limited, MJ12, Sapphire Crystal Metallic Clear Coat, BRC P&D LPG


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!