Partner:
Feiertag?
  • Nachdem die Führungsbolzen der Bremssättel ja immer Probleme machen, könnte man doch die ganze Anlage gegen ein besseres Produkt tauschen, oder?
    Bestehende Scheiben bleiben, der Rest wird gegen was Hochwertiges getauscht. Was gäbe es denn da? Brembo?

  • Ich wüsste nicht, dass die Führungsbolzen von Bremssätteln Probleme machen...


    Vorausgesetzt ist natürlich, dass wenn man diese löst auch herausnimmt und einmal mit feinem Schleifvlies sauber macht und neu einfettet, darauf achten dass die Manschetten i.O. sind. Dann werden die auch nie festsitzen...


    (P.S.: Brembo ist schon längst nicht mehr die Qualitativ hochwertigste Marke am Markt..)

    Chrysler Town and Country 4.0L RT, MJ2008, Schwarz, Limited, USA-IMPORT

  • Du hast nicht die HD-Bremse. Bei den HD-Bremsen gibt es hinten Probleme mit den Bolzen. Ursache ist, das da 2 unterschiedliche Bolzen pro Seite verwendet werden. Ein Bolzen ist kleiner (Durchmesser). Der macht keine Probleme. Der andere Bolzen ist anders aufgebaut. Da ist ein Gummiring auf der Achse drauf, der aus der eingefrästen Nut raus rutscht und dann ist der Spaß vorbei ... Verstehe nur den Sinn nicht, warum da 2 unterschiedliche Bolzen verwendet werden.


    [Edit] anbei mal noch ein Bild von dem Übeltäter

  • Ich hab genau diese blöden Gummidinger gehabt. Das war so festgebacken, dass ich sie fast nicht zerlegen konnte. Jetzt hab ich natürlich geschmirgelt. Und nur Führungsbolzen ohne Gummi besorgt. hochhitzefestes Fett bis 1300 Grad reingegeben. Trotzdem höre ich manchmal ein Schleifen der Bremse. Wird aber nicht heiß.
    Wollte Bremssättel neu geben. Find aber keine. Bei Rockauto habe ich noch nicht geschaut.


    Eigentlich bräuchte ich ja nur die Bremssattel Halterung. Da würde ich 4 neue geben und mit neuen Führungsbolzen. Aber welche?
    Hab vorne Doppelkolben und hinten einfach.

  • Trotzdem höre ich manchmal ein Schleifen der Bremse.


    Die Bremssteine müssen sich in der Führung leicht schieben lassen und zurückfedern und zwar auch noch wenn Abrieb vorhanden ist,
    oder sie leicht verkanten. Meine Neuen saßen sehr stramm und ich habe sie nachbearbeitet. Da reicht schon das eine oder andere Zehntel und
    eine leichte Abrundung zu den Kanten hin.
    Zumindest bei mir waren die Bleche ausgestanzt, mit einer miserablen Oberfläche.
    Maßhaltig kann sowas nicht sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!