Xenonbrenner tauschen / Frontschürze demontieren

Partner:
Feiertag?
  • Bei meinem Voyager muss ein Xenonbrenner getauscht werden.



    Dazu muss wohl die Frontschürze demontiert werden.



    Kann mir einer sagen wo die entsprechenden Schrauben versteckt
    sind?



    Gibt es dafür u.U. eine graphische Darstellung?

    Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD 2016

  • Bei meinem Grand Voyager ging der Tausch relativ problemlos von oben, ohne, dass ich irgendwas demontieren musste.
    Ist der Zugang bei Lancia so schlecht bzw. der Motorraum so verbaut?


    Gruß,


    babachop

    Chrysler Grand Voyager 3.8 RT Limited 2009

  • Wenn man weiß, wie die Leuchten zusammengestecktsind, kann man die Linke ohne hinzusehen mit Fingerspitzengefühl wechseln. Die Rechte habe ich damals nicht geschafft. Mangelnde Übung. Hab auch Stoßstange demontiert. Schei...arbeit.
    Radhausschalen: Super Idee. Merk ich mir! THX

  • Vielen Dank für eure Antworten. Nun weiß mit wievielen Schrauben der Stoßfänger befestig ist und wo ich die finde. Dank an #steffen.m


    Nachdem ich die beiden seitlichen an der Radhausschale und die am Kotflügel entfernt hatte, habe ich die beiden Schrauben von oben entfernt.
    Beim Versuch die beiden Plastikstifte raus zu ziehen, ist mir einer abgebrochen.
    Da habe ich das Handtuch geworfen und mich an Zeilen von #babachop erinnert. Da der linke Brenner defekt war, habe ich den in der Tat von innen wechseln können.


    Sollte nun der rechte folgen, werde ich wohl dem Rat von #Schutzgasglasperlen mit der Radhausschalen folgen.



    Besten Dank!!

    Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD 2016

  • Ich habe beide Brenner von innen wechseln können.


    ABER wie bekomme ich jetzt die runden Gummideckel wieder drauf. Ohne Abdichung beschlagen die Scheinwerfer von innen. ;(

    Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD 2016

  • Beschlagen die Scheinwerfer ohne Gummideckel tatsächlich von innen oder ist es eher eine Befürchtung? Ich dachte, das wären hauptsächlich Staubschutzkappen, damit kein Schmutz hineingelangt. Feuchtigkeit sollte ohne die Abdeckungen eigentlich einfach abziehen können. Ich habe es noch nicht selber gemacht, aber vielleicht hilft es, wenn man sie an den Rändern ein wenig einölt oder mit Vaseline bestreicht, damit sie besser drüberflutschen.

  • Ich gebe hier auch gerne einmal meine Erfahrungen zum besten... Ich habe die letzten Tage bemerkt, dass mein rechtes Licht auch in Richtung rosa leuchtet und irgendwie komisch ist und das da etwas nicht stimmen kann. Hier kurz belesen und gar nicht erst versucht "irgendwie so", ohne Demontageempfehlungen a la Steffen, den Xenonbrenner zu tauschen. Man kommt da mit den Händen einfach nicht hinter, oder nur sehr sehr schwer und ich habe dünne Arme :). Also auf der rechten Seite am Radkasten die Schrauben gelöst, Stoßstange bis zur Mitte und den Grill. An der linken Seite habe ich nichts gemacht. Die Stoßstange habe ich dann nur auf der rechten Seite raus gedrückt. Keine vollständige Demontage. Dann den Scheinwerfer gelöst. Die untere der drei Schrauben ist ziemlich schwer zu erreichen aber irgendwie geht es. Der Rest lief dann von selbst.


    Habe für ziemlich viele € rund 80€ bei einem bekannten Teilehändler vor Ort eine Osram D1S 66140 gekauft. Verbaut war eine 66144. Musste eben schnell gehen und ich wollte nicht noch einmal alles zusammenbauen und dann wieder öffnen. Der Händler meinte es wäre kein Problem. Glauben wir das mal.


    Nachdem ich alles wieder zusammen hatte war ich sehr stolz musste aber feststellen, dass ich die Gummikappe vergessen hatte. Nach einem kurzen Schockmoment hab ich dann nochmal die beiden Schrauben im Radkasten gelöst. Mit einer Hand in den Radkasten und der anderen Hand von oben rein hab ich die Gummikappe dann auch wieder drauf bekommen.


    Zeitaufwand ca. 2 Stunden und staunende Blicke vom Nachbarn :) sah aus wie ein Frontschaden (siehe Foto). Ich kann jetzt aber stolz berichten "mal schnell" eine Glühbirne beim Lancia gewechselt zu haben :)

  • Gestern ebenfalls meine Xenon Brenner getauscht. Ähnlich wie von Basti2801 beschrieben. Bloß ohne den SW raus. Das Ding ging bei mir nicht raus - wahrscheinlich war noch eine Schraube fest, die ich nicht gefunden habe (Eine oben, eine unten wurden rausgedreht)
    Ging trotzdem alles ziemlich gut.

    ---------------


    LANCIA VOYAGER PLATINUM 2.8 CRD | BJ 2013 | EZ 2014

  • Das ganze geht in 2 Minuten ohne Demontage von irgendwas. Ich hatte einen feuchten Scheinwerfer und musste diesen ausbauen zwecks Überholung. Aber vorher dachte ich mir: probier's doch mal aus mit dem Xenonbrennertausch am noch eingebauten Zustand . Mit schlanken Händen geht das ohne Probleme...links etwas fummliger sls rechts, aber es geht .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!